Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Projekt Stattgarten in Memmingen
(Bildquelle: Michael Haider/Stadt Memmingen)
 
Memmingen
Donnerstag, 3. April 2014

Ein Garten für die Stadtbewohner

Projekt Stattgarten in Memmingen

Stattgarten ist die Alternative zum Garten: Für Bürger, die kein eigenes Stückchen Grün besitzen, stellt die Stadt Memmingen ab sofort öffentliche Flächen zur Verfügung. Die erste Pflanzaktion fand jetzt an der Hohen Wacht statt.

Tag für Tag kommt Amelie auf ihrem Schulweg entlang der Stadtmauer an der Streuobstwiese bei der Hohen Wacht vorbei, in der sie jetzt mit dreckverschmierten Händen Himbeer- und Johannisbeersträucher in die Erde pflanzt. Im Sommer möchte sie hier die ersten Früchte ernten, sagt die Elfjährige. Denn Amelie wohnt – wie viele andere, die sich an der neuen Pflanzaktion „Stattgarten“ beteiligen – in einem Mehrfamilienhaus ohne eigenes Stückchen Grün.

"15 Leute haben sich bereits bei uns gemeldet, die sich engagieren und den öffentlichen Raum nutzen wollen", freut sich der städtische Wirtschaftsförderer Michael Haider, der sich die Pflanzaktion für Memmingen ausgedacht und sogar ein eigenes Logo dafür entworfen hat, das der neuen Aktion ein Gesicht verleiht. „Eines unserer Ziele ist, dass das Wohnen in der Altstadt weiter an Reiz gewinnt", betont Haider. "Wenn sich in unmittelbarer Umgebung nutzbare und attraktive Grünflächen befinden, ist die Altstadt beispielsweise auch für junge Familien mit Kindern eine interessante Option.“

Auch Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger und einige Stadträte greifen zum Spaten, um junge Apfel- und Birnbäume in die Erde zu setzen. Begleitet werden sie von Medienvertretern mit Kameras und Mikrophonen.

"Sinn dieses Gemeinschaftsprojekt ist es natürlich", erzählt die Stadtmarketing-Beauftragte Alexandra Störl einem Radioreporter des Bayerischen Rundfunks, "dass hier nicht nur gearbeitet, sondern später auch reichlich geerntet wird."

Auch der Naturschutzreferent im Stadtrat, Dr. Hans Martin Steiger, zeigt sich überzeugt, dass das Projekt durch das Zusammenspiel vieler Akteure zu einem Erfolg wird.

Die Stadt Memmingen führt die Aktion zusammen mit der Lokalen Agenda 21 durch. Um die Auswahl der Pflanzen, das Finden des richtigen Standorts und die Vorbereitung der jeweiligen Pflanzaktion kümmert sich das Garten- und Friedhofsamt unter der Leitung von Rudolf Schnug.

Nach dieser ersten Pflanzaktion warten drei weitere Projekte im Rahmen der Initiative „Stattgarten“:

  • Im Rahmen von „Memmingen blüht“ findet ein Blumenwettbewerb statt: Hier können neben den Einzelhändlern auch Privatpersonen teilnehmen. Der Aktionsradius erstreckt sich über die gesamte Altstadt und den Stadtgraben.
  • Eine Pflanzaktion, bei der die Bürger Gemüse und Kräuter anbauen können, findet in der Woche nach „Memmingen blüht“ statt, nämlich am Montag, 19.Mai, um 18.30 Uhr. Treffunkt ist am neu angelegten Pflanzbeet Westertorplatz.
  • Zum Ende des Gartenjahres wird dann eine gemeinsame Ernteaktion stattfinden. Der genaue Termin wird rechtzeitig vorher bekanntgegeben.

Eine Anmeldung zu den jeweiligen Aktionen ist bei der Stadt Memmingen unter der E-Mail-Adresse stattgarten@memmingen.de oder der Telefonnummer 08331/850-733 (Michael Haider) erforderlich, da je nach Teilnehmerzahl mehr oder weniger Pflanzen gekauft werden, die von der Lokalen Agenda 21 gesponsert werden.

Alle Informationen und Veranstaltungen werden auch auf der Facebookseite „Stattgarten Memmingen“ veröffentlicht.Text-Normal


Der Radio-Programmbeitrag zum Nachhören:



Tags:
stattgarten bürger Pflanzen alternative



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Mahnaktion vor der Inselhalle in Lindau - Bayerischer Bauernverband will "Gemeinsam ein Zeichen setzen"
Der Bayerische Bauernverband will "Gemeinsam ein Zeichen setzen!", daher laden sie ein zur friedlichen Kundgebung/Mahnaktion am 19.10.2019 um 10.00 Uhr in ...
Runder Tisch zum "Bewegungsbad" in Memmingen - Oberbürgermeister Schilder lädt zur Alternativenfindung ein
Auf Einladung des Oberbürgermeisters Manfred Schilder trafen sich Vertreterinnen und Vertreter der Stadt Memmingen, des Kliniksenats, des Stadtrats, des ...
Mindelheim: Falsche Polizeibeamte verunsichert Bürger - Unbekannte gehen gezielt auf ältere Leute
In den Abendstunden vom Donnerstag meldeten sich mehrere Bürger und Bürgerinnen aus Salgen bei der Polizeiinspektion Mindelheim. Alle hatten einen Anruf ...
Immenstadt bekommt einen Waldkindergarten - Der Betrieb soll 2020 mit 14 Kindern beginnen
Die Bewerbungszeit war kurz und dennoch haben sich insgesamt 14 Eltern dazu entschlossen, ihre Kinder künftig in einen Waldkindergarten zu bringen. Im September des ...
Begrüßung neuer deutscher Staatsbürger in Memmingen - Oberbürgermeister Schilder: "Ich gratuliere zu Ihrer Entscheidung"
Wie auch schon im vergangenen Jahr empfing Oberbürgermeister Manfred Schilder im Memminger Rathaus Bürgerinnen und Bürger, denen in den vergangenen ...
Große Bauhofleitertagung in Kaufbeuren - Oberbürgermeister Bosse begrüßt Leiter im Gablonzer Haus
Am 8. Oktober fand im Gablonzer Haus die große Bauhofleitertagung statt. Zur Verbesserung der interkommunalen Zusammenarbeit und zum Erfahrungsaustausch trafen ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
James Arthur & Ty Dolla $ign feat. Shotty Horroh
Treehouse
 
Die Fantastischen Vier feat. Clueso
Zusammen
 
Christopher
Irony
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum