Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Neptunbrunnen in der Kaiser-Max-Straße in Kaufbeuren
(Bildquelle: Kaufbeuren Marketing)
 
Kaufbeuren
Donnerstag, 19. September 2013

Sanierung des Eisstadions: Zeitplan wird eingehalten

Der Baufortschritt bei der derzeit schwierigsten Baumaßnahme im Stadtgebiet Kaufbeuren ist zufriedenstellend, so Oberbürgermeister Stefan Bosse. Die Planer, die Baufirmen und die weiteren Beteiligten haben in den letzten Monaten großartige Arbeit geleistet.

Die Zusammenarbeit zwischen der Stadt und dem Verein war aus Sicht der Stadt Kaufbeuren auch in dieser für den Verein äußerst schwierigen und belastenden Situation hervorragend. „Große Anerkennung möchte ich den Vereinsmitgliedern und den Eltern aussprechen. Sie haben weite Fahrtstrecken sowie großen zeitlichen Aufwand und Kosten in Kauf genommen, um allen Eishockeyspielern überhaupt Trainingsmöglichkeiten zu eröffnen.“

Nach dem Bauzeitenplan kann die Standsicherheit des Eisstadions Anfang Oktober wieder hergestellt werden. Der ESVK wird voraussichtlich am 18.10.2013 sein erstes Heimspiel nach der Stadionschließung im Dezember 2012 durchführen können. Derzeit finden die abschließenden Betonarbeiten an den Pylonen, den Übergängen und den Tribünen statt. Nach Abschluss dieser Arbeiten, die nur unter höchsten Sicherheitsvorkehrungen und nur abschnittsweise stattfinden dürfen, werden die Zugangstreppen errichtet und die Banden angebracht. Die technischen Einrichtungen im Stadion werden bis zum Spielbetrieb ebenfalls auf einen aktuellen Stand gebracht. „Wir werden in Sachen Sicherheit keinerlei Kompromisse eingehen.“, bekräftigt Bosse. Die Übertragung des Stadionbetriebs auf den ESVK ist mit dem Verein nun ausgehandelt und wird dem Stadtrat am 24.09.13 zur endgültigen Entscheidung vorgelegt.

„Ich hoffe, dass die restlichen Bauarbeiten unfallfrei und fristgerecht ausgeführt werden können und freue mich auf eine erfolgreiche Spielsaison des ESVK.“, schließt Bosse.


Tags:
eisstadion sparkassenarena esvk allgäu joker del2 zeitplan sanierung eishockey


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
In Grid
Tu Es Foutu
 
Mark Forster x LEA
Drei Uhr Nachts
 
Why Don´t We
Fallin´
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bundesverdienstkreuz
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Polizei sucht Besitzer
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fußball bei der DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum