Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Die Suchaktion heute Früh bei Lech in Vorarlberg
(Bildquelle: Landespolizeidirektion Vorarlberg)
 
Lech
Mittwoch, 16. Januar 2019
Skifahrer (28) aus Lawine im Vorarlberger Lech geborgen
Seit Samstag galt der junge Mann aus Oberschwaben als vermisst

Nach dem Lawinenabgang im benachbarten Lech, im österreichischen Bundesland Vorarlberg, ist der vierte vermisste Skifahrer tot geborgen worden. Das hat die Landespolizeidirektion in Bregenz am Mittwochnachmittag mitgeteilt. Der Oberschwabe war mit drei weiteren Freunden am Samstag auf einer gesperrten Piste unterwegs, als sich eine Lawine löste. Alle vier Männer aus Bad Wurzach und Biberach wurden mitgeressen und kamen ums Leben.

"Im Zuge der großangelegten Suchaktion mit 40 Mann des Lawineneinsatzzuges des Bundesheeres, 10 Mitglieder der Bergrettung Lech mit drei Lawinensuchhunden und 10 Alpinpolizisten konnte gegen 12.40 Uhr der vierte Skifahrer im Lawinenkegel im Wöstertal geortet und geborgen werden. Der Verschüttete lag in einer Tiefe von 2,5 m und konnte mit der Lawinensonde gefunden werden", so die Mitteilung der österreichischen Polizei.

Bergretter hatten drei Personen der Gruppe bereits am späten Samstagabend um Mitternacht herum gefunden. Der vierte Skifahrer galt weiter als vermisst. Auch eine Ortung über einen Polizeihubschrauber hatte am Dienstag keinen Erfolg gebracht.

 


Tags:
vorarlberg lawine skifahrer oberschwaben



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Hochwassergefahr für den Bodensee ab Mittwochabend - Pegel soll in den kommenden Tagen kräftig ansteigen
Durch den starken Gewitterregen am Dienstagabend in den Schweizer Alpen und der starken Schneeschmelze, wälzt sich eine Flutwelle am Mittwochabend den ...
Vorsicht auf Restschneemengen bei Wanderungen - DSV-Sicherheitsdienst warnt vor ungeahnten Gefahren
Pfingstzeit ist Wanderzeit! Mit den ersten warmen Tagen des Jahres starten jetzt viele Bergfreunde so richtig in die Sommersaison!  So schön das ...
Vermisste Wanderer im Kleinwalsertal tot aufgefunden - Verunglückte stürzten in Schneeloch im Kleinwalsertal
Nach der Großen Suchaktion am Widderstein im Kleinwalsertal konnten die beiden vermissten Wanderer aus Deutschland tot aufgefunden werden. Die 40-jährige ...
Wanderer am Widderstein in den Allgäuer Alpen tot geborgen - Verunglückte stürzten in Schneeloch im Kleinwalsertal
Im Zuge der Suchaktion konnten die beiden Wanderer aus Deutschland, eine 40-jährige Frau und ihr 41-jähriger Lebenspartner im Laufe des frühen ...
Bündnis 90 / Die Grünen im Allgäu - Gehring zum Besuch des forstpolitischen Sprechers Hans Urban
Vor Ort, am steilen Hang des Grünten bei Burgberg, informierten sich der Allgäuer Abgeordnete Thomas Gehring und Hans Urban, der neue forstpolitische Sprecher ...
Abschiedskonzert für Johnny Ekkelboom in Memmingen - Abschied in der Stadthalle zu 25-jährigem Dienstjubiläum
Nach Abschied klang das furiose Konzert in der Memminger Stadthalle nicht. Und doch nahm Johnny Ekkelboom, der als Dirigent und Stadtkapellmeister seit 25 Jahren an der ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Tommy Roberts Jr.
The One
 
Seal
Amazing
 
Charlie Puth feat. Meghan Trainor
Marvin Gaye
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sport ist mehr als Bewegung
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hochwasser im Allgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hubschrauberabsturz Oberstdorf
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum