Moderator: Isabelle Tausend
Sendung: Der AllgäuWECKER
mit Isabelle Tausend
 
 
Symbolbild
(Bildquelle: Pixabay)
 
Westallgäu - Lindenberg
Donnerstag, 5. Oktober 2023

Berufsinfotag bei Liebherr-Aerospace in Lindenberg

In Zeiten des Fachkräftemangels und steigender Anforderungen an die Ausbildung suchen Unternehmen verstärkt nach kreativen Lösungen, um den Bedarf an qualifiziertem Nachwuchs zu decken. Ein Beispiel für eine erfolgreiche Strategie findet sich im Allgäu bei der Firma Liebherr-Aerospace in Lindenberg.

Dort setzen sie auf innovative Ansätze wie den Berufsinfotag und sogar ein Berufsinfofestival, um nicht nur zu informieren, sondern auch junge Talente für eine Ausbildung in der Luftfahrtindustrie zu gewinnen. Karina Sinz, Leiterin des Bildungszentrums bei Liebherr-Aerospace, erklärt: "Wir haben den Berufsinfotag schon in den vergangenen Jahren durchgeführt, haben das jetzt aber in einem neuen Konzept aufgemacht."

Die Veränderungen wurden unter anderem durch die Herausforderungen von Corona und die Schwierigkeiten bei der Gewinnung von Auszubildenden angestoßen. Sinz betont: "Gerade auch das Thema suchen und finden der Auszubildenden ist entscheidend. Und hier wollten wir einfach noch mal einen neuen Weg gehen, um auch ein bisschen interessanter zu sein."

In Bezug auf die Voraussetzungen für die Ausbildung erläutert Sinz, dass die Mittlere Reife in der Regel für ihre Ausbildungsrichtungen vorausgesetzt wird. Obwohl der Ausbildungsstart für dieses Jahr bereits erfolgt ist, planen sie bereits für das nächste Jahr. "Wir haben unsere Ausbildungsstellen für 2023 erfolgreich besetzen können und beginnen jetzt aber schon wieder mit der Suche für nächstes Jahr", so Sinz.

In Bezug auf die Anzahl der Auszubildenden vermerkt Sinz, dass sie ungefähr die gleiche Anzahl wie in den Vorjahren einstellen. "Wir haben immer ungefähr den gleichen Rahmen, das variiert mal plus minus ein bisschen, aber das haben wir in den vergangenen Jahren auch gehabt."

Ein weiteres Highlight ist das Kennenlern-Event in Oberstdorf, bei dem die Teamarbeit im Vordergrund steht. Sinz stellt klar, dass dies kein zusätzlicher Urlaub ist, sondern vielmehr dazu dient, dass sich die Auszubildenden und Studierenden kennenlernen können und einen guten Einstieg ins Berufsleben finden.

Die Bedeutung von Teamarbeit und die Wertschätzung der Mitarbeiter sind zentrale Werte bei Liebherr-Aerospace. Sinz betont: "Das hatten wir in der Vergangenheit auch schon, also die Kennenlerntage. Von daher hat das nach wie vor einen wichtigen Stellenwert bei uns, und für uns sind natürlich die Mitarbeitenden der Schlüssel zum Erfolg - und von daher setzen wir da auch drauf."

Liebherr-Aerospace bildet eine breite Palette von Fachkräften aus, darunter Informatiker, Lageristen, Industriekaufleute, Mechaniker, Mechatroniker, Oberflächenbeschichter, Werkstoffprüfer und Zerspanungsmechaniker. Besonders bemerkenswert ist, dass Liebherr-Aerospace in Lindenberg alle Auszubildenden nach Abschluss ihrer Ausbildung übernimmt.


Tags:
Liebherr Aerospace Lindenberg Ausbildung Stellen Infotag


© 2024 AllgäuHIT e.K. • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der AllgäuHIT e.K.
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Kungs & David Guetta & Izzy Bizu
All Night Long
 
Icona Pop
Girlfriend
 
Fury In The Slaughterhouse
Always Now
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bauernproteste im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Chlorgasunfall am Klinikum Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Auto prallt in Sonthofen in Hauswand
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum