Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Die Bambinis der Allgäu Rangers verteidigen ihren Titel aus dem Vorjahr!
(Bildquelle: AllgäuHIT/HC Marktoberdorf)
 
Ostallgäu - Marktoberdorf
Donnerstag, 27. Juli 2017

Erfolgreiche Titelverteidigung

Inlinehockey-Team aus Marktoberdorf ist Bayerischer Meister

Am Samstag ging es für die Bambinimannschaft zum entscheidenden Turnier um den Titel erneut nach Ingolstadt. Unterstützt durch zahlreiche Fans und mit einem komfortablen 4 Punkte Vorsprung auf den ärgsten Verfolger Deggendorf war die Titelverteidigung greifbar nahe für das Team um das Trainiertrio Sascha Müller, Sebastian Queisser und Patrick Hauke. Jedoch musste man kurzfristig auf Stammkeeper Vincent Pethke verzichten, wodurch Feldspieler Elias Flade kurzerhand auf die Goalieposition rückte.

Gleich im ersten Spiel bekam man es mit der 1.Mannschaft des Gastgebers Ingolstadt Lumberjacks zu tun. Gegen diesen vermeintlich schweren Gegner konnte ein souveräner 7:2 Sieg eingefahren werden. Beflügelt durch diesen Sieg und den Titel vor Augen kam es zum Duell gegen den direkten Konkurrenten Deggendorf Pflanz. In einer tollen Begegnung mit zahlreichen Torchancen und schönen Kombinationen konnten die Allgäu Rangers angeführt von einem überragenden "Aushilfsgoalie" Elias Flade einen 2:0 Sieg erringen und somit die Titelverteidigung fix machen. Auch die beiden bedeutungslos gewordenen Partien gegen den IHC Atting sowie die 2.Mannschaft der Lumberjacks wurden mit 6:3 bzw. 3:1 gewonnen, allerdings war der ein oder andere Spieler in diesen Begegnungen im Kopf bereits eher bei der Meisterfeier als auf dem Spielfeld. Der erneute Titelgewinn für den HC Marktoberdorf nach 2016 kann nicht hoch genug bewertet werden, wenn man bedenkt, dass die Bambinimannschaft erst seit 2015 am Ligabetrieb teilnimmt!

Schüler siegen gegen Augsburg

Am Sonntag fand in Marktoberdorf das letzte Heimspiel vor der Liga-Sommerpause statt. Zu Gast im Allgäu war der TV Augsburg. Zwei Drittel lang beherrschten die Allgäu Rangers ihre Gäste deutlich, besonders die Sturmreihe um die zweifachen Torschützen Daniel Brenner und Matteo Schroth sorgte immer wieder für Gefahr vor dem gegnerischen Gehäuse. Mit druckvollem Angriffspiel und einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnte so eine komfortable 8:1 Führung herausgespielt werden. Im letzten Abschnitt ließen es die Marktoberdorfer dann ruhiger angehen, trotz besten Einschußmöglichkeiten wollte kein Treffer mehr fallen. So kamen die Fuggerstädter noch zu zwei Treffern, was zum Endstand von 8:3 führte.

Erste geht in Nürnberg unter

Ebenfalls am Sonntag reiste die erste Mannschaft nach Nürnberg. Erneut musste Coach Robert Linke die Reihen umstellen, wie schon über die gesamte Saison hinweg fehlten durch Verletzungen wieder einige Leistungsträger im Kader des HC Marktoberdorf. Zum Spiel gibt es nicht viel zu sagen, zu deutlich war die Überlegenheit der Gastgeber bei der 2:19 Niederlage. Nur im ersten Drittel konnten die Allgäuer noch einigermaßen mithalten, ab dem zweiten Abschnitt war es ein Spiel auf ein Tor. Die Franken beherrschten das Spielgeschehen nach belieben, bedingt durch den kleinen Marktoberdorfer Kader und die läuferische und spielerische Überlegenheit der Hausherren waren die Allgäu Rangers phasenweise nur Statisten auf dem Spielfeld.

 

 

 

 

 

 


Tags:
Marktoberdorf Inlinehockey HCMarktoberdorf



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Unfall aufgrund übersehener Vorfahrt bei Ruderatshofen - Mehrere Personen wurden leicht verletzt
Am Donnerstagnachmittag ereignete sich auf der Kreisstraße OAL 7 zwischen Marktoberdorf und Ruderatshofen ein Verkehrsunfall. Ein 21-jähriger ...
Biessenhofen: Riskantes Überholmanöver endet glimpflich - Aufmerksamer Verkehrsteilnehmer meldet Kennzeichen des flüchtigen Täters
Am Mittwoch gegen 17:40 Uhr befuhr eine 22-jährige Pkw-Fahrerin die B 12 von Kaufbeuren in Richtung Marktoberdorf. Kurz vor Marktoberdorf kam ihr plötzlich ein ...
Stötten: Versuchter Betrug durch Gewinnspielversprechen - Verkäuferin fällt Betrug auf und verhindert Schaden
Am Samstag, gegen 09:15 Uhr, erhielt ein 63-jähriger Mann einen Anruf, bei welchem ihm mitgeteilt wurde, dass er bei einem Gewinnspiel 50.000 Euro gewonnen ...
Falschgeld in Marktoberdorf in Umlauf gebracht - 18-Jähriger hat 100 10 Euro Scheine bei sich
Am Vormittag des 17.01.2020 versuchte ein 18-jähriger Mann in mehreren Geschäften im Stadtgebiet mit falschen 10 Euro-Scheinen zu bezahlen. Aufgrund der ...
Betrunkener attackiert Marktoberdorfer Polizisten - Aggressiver Täter in psychiatrische Klinik eingewiesen
Der betrunkene Täter wollte das Hallenbad in Marktoberdorf nicht verlassen, weswegen die Polizei gerufen wurde. Auch gegenüber den Beamten war der ...
Schluss mit dem Schulstress im Allgäu - Gratis-Ratgeber und Woche der offenen Tür
Fast die Hälfte aller Schülerinnen und Schüler leidet oft oder sehr oft unter Stress; vor allem, wenn es Zeugnisse gibt. Anlässlich der ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Rudimental feat. Jess Glynne, Macklemore & Dan Caplen
These Days
 
Aneta Sablik
The One
 
Felix Jaehn & VIZE
Close Your Eyes [feat. Miss Li]
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum