Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Eissporthalle in Sonthofen (Archiv)
(Bildquelle: AllgäuHIT | Alexander Fleischer)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Sonntag, 1. September 2019

ERC Sonthofen verliert 5:7 bei erstem Test in Zell

Für die Fans wichtig: Die Spieler treffen das Tor

Am Freitag gastierte der ERC Sonthofen zum ersten Testspiel der bevorstehenden Saison 2019/2020 bei den EK Zeller Eisbären, einem Club aus der zweithöchsten österreichischen Spielklasse. Die Bulls aus dem Oberallgäu verloren zwar mit 5:7 Toren. Viel wichtiger aber für die meisten Fans: Die ERC-Spieler schossen Tore. Das wird von vielen Anhängern als äußerst positives Zeichen für die neue Spielzeit gewertet. Bis die ersten Spiele in der Sonthofer Eissporthalle stattfinden, wird es aber wohl noch dauern.

Die Bulls begannen gut und konnten früh mit einem 2:0 davonziehen. Zunächst war es Neuzugang Edgars Homjakovs, der in der dritten Spielminute zum 1:0 für die Schwarz-Gelben einnetzen konnte. Nur wenige Minuten später das 2:0. Nach Vorarbeit von Maximilian Spöttel und Edgars Homjakovs war es Manuel Malzer, der die Führung ausbaute. Erst kurz vor Drittelende konnte das Team von Jaka Avgustincic durch Wilenius auf 2:1 verkürzen.

Im Mittelabschnitt drehten die Zeller Eisbären dann die Partie. Durch einen Doppelschlag von Sotlar gingen die Eisbären erstmalig an diesem Abend in Führung. Doch die Bulls konnten ebenfalls kurz vor Ende des Drittels durch Jayden Schubert die Partie wieder ausgleichen.

Im letzten Abschnitt war es Santeri Ovaska, der den Torreigen eröffnete. Nur wenige Sekunden später fiel wiederum der Ausgleich für die Eisbären durch Wilenius. Die Bulls gingen in der 48. Minute durch Maximilian Spöttel erneut in Führung. Nur wenige Sekunden nach dem 5:4 für die Bulls glich Wilenius die Partie mit seinem dritten Treffer an diesem Abend erneut aus. Sechs Minuten vor Ende dann die erneute Führung für die Eisbären. Wilfan schloss einen Angriff erfolgreich zum 5:6 ab. Zwei Minuten vor Ende nahm Coach Martin Ekrt seinen Keeper zugunsten eines weiteren Feldspielers vom Eis. Doch die Eisbären konnten sich befreien und trafen zum 5:7-Endstand durch Tschernutter.

Gerade in der Offensive waren sehr gute Ansätze. Gegen Ende des Spiels, schwanden, nach zwei harten Wochen Vorbereitung, den Bulls zunehmend die Kräfte. Dennoch verlief der Test gegen die Zeller Eisbären durchaus positiv.


Tags:
eishockey oberliga allgäu sport



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Kind nach Skiunfall bei Blaichach schwer verletzt - Kollisionsunfall führt zu Hubschraubereinsatz
Am Mittwoch kam es gegen 11:20 Uhr in einem Skigebiet im Oberallgäuer Blaichach zu einen Ski-Kollisionsunfall, bei dem ein fünfjähriger Skifahrer schwer ...
DSV Safety Days kommen nach Oberstdorf - Kostenloses Angebot für alle am 29. Februar
Ihr fühlt Euch sicher auf Euren Ski, möchtet aber wissen, ob Euer Gefühl stimmt? Ihr möchtet einmal einen Geschwindigkeitstest ...
Heimspiel gegen den Tabellenzweiten Dresden - AllgäuStrom Volleys spielen am Samstag zu Hause in Sonthofen
Die Sonthofer Bundesliga-Volleyballerinnen empfangen am kommenden Samstag (25.1., 19:30 Uhr) den aktuell Tabellenzweiten VCO Dresden. Nach der Niederlage beim ...
Fußballcamp in den Faschingsferien - Hochwertiges Ferienprogramm für alle Nachwuchskicker
Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) veranstaltet in den Faschingsferien von Sonntag bis Freitag (23. Februar bis 28. Februar) ein exklusives BFV-Feriencamp in der ...
Allgäuer Eishockeyspieler bleiben in der DEL - Verträge mit Maximilian Hadraschek und Daniel Pfaffengut verlängert
Maximilian Hadraschek und Daniel Pfaffengut spielen für zwei weitere Jahre in der DEL. Die Schwenninger Wildwings verlängerten die Verträge der ...
Eishockeyspieler verletzt Zuschauer nach Niederlage - 14-jähriger mit Gesichtsprellung ambulant behandelt
Beim Spiel zwischen Lechbruck und Senden (Endstand 8:4 für Lechbruck) feierten die Fans der Heimmannschaft den Sieg. Ein Spieler des EC Senden war davon nicht ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Mike And The Mechanics
Another Cup Of Coffee
 
Adamski
Killer
 
Martin Garrix & Dean Lewis
Used To Love
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum