Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Ein First Responder der Johanniter
(Bildquelle: Allgäuhit / Alexander Fleischer)
 
Oberallgäu
Mittwoch, 31. August 2016

Johanniter Allgäu geben Betroffenen und pflegenden Angehörigen Tipps

Wie können Stürze vermieden werden ?

Menschen mit Erkrankungen, die die Mobilität, Motorik oder Sensibilität verändern, sind am häufigsten von Stürzen gefährdet. Das können Patienten sein, die z. B. unter der Parkinsonschen Krankheit, Multipler Sklerose leiden oder Schlaganfallpatienten, Patienten mit Arthritis, Diabetes. Angehörige oder Betroffene fragen häufig bei den Johannitern, wie sich Stürze vermeiden lassen. „Wir haben zu diesem Thema ein Informationsblatt entwickelt“, sagt Michael Schunke, Pflegedienstleiter bei den Johannitern in Kempten.

„Zudem bieten wir auch individuelle Pflegeberatung an. Und Sowohl die Broschüre als auch die Beratung gibt es bei uns kostenlos, da die Pflegekasse die Beratungskosten übernimmt.“ Rund zwei Drittel aller Pflegebedürftigen werden zu Hause betreut. „Wir wissen, dass das nicht immer leicht ist“, sagt Schunke. „Mit unserem Angebot wollen wir die Angehörigen entlasten.“ Die Johanniter bieten gezielt und bedarfsgerecht eine Pflegeberatung an, bei der ein Schwerpunkt auch die Sturzprophylaxe ist. Die Sturzprophylaxe-Broschüre ist übersichtlich zusammengestellt und zeigt, wer von Stürzen gefährdet ist, aber vor allem auch, wie Stürze vermieden werden können. Wirksame Maßnahmen sind

  •  Balance- und Kraftübungen durch Physiotherapie, Pflegepersonal und Angehörige
  • die Verbesserung der Sehkraft bei Sehbeeinträchtigungen
  • die Anpassung der Medikation
  • der Einsatz von Gehilfen in Absprache mit Arzt und Sanitätshaus
  • die regelmäßige Messung des Blutzuckers sowie
  • eine Anpassung der Ernährung

​„Außerdem kann die Wohnungsumgebung angepasst werden. Vor allem im Badezimmer durch Haltegriffe, rutschfeste Unterlagen oder Wannenlift“, erklärt Pflegeexperte Michael Schunke. „Besonders allein stehenden Menschen empfehlen wir auch ein Hausnotrufgerät.“ Mehr Informationen zu den Maßnahmen und ihrer Umsetzung geben die Johanniter in der Pflegeberatung direkt vor Ort beim Betroffenen und in der Broschüre zur Sturzprophylaxe. Termine zur Pflegeberatung können unter der Rufnummer 0831 52157-0 vereinbart werden. Weitere Informationen zum Angebot der Johanniter im Allgäu gibt es auch im Internet unter www.johanniter.de/allgaeu

  •  
  •  

Tags:
Johanniter Tipps Pflege Stürze



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Landrat Weirather dankt langjährigen Ehrenamtlichen - Mitglieder des Roten Kreuz und Malteser im Unterallgäu geehrt
Was wäre das Unterallgäu ohne die Ehrenamtlichen beim Roten Kreuz oder beim Malteser Hilfsdienst? Mit dieser Frage leitete Landrat Hans-Joachim Weirather die ...
ERC Sonthofen nimmt Stellung zur Pressekonferenz - Jürgen Naumann trifft falsche Aussage nach Rosenheim-Spiel
Bezugnehmend auf die Aussage unseres Pressesprechers Jürgen Naumann bei der Pressekonferenz am 03.12.2019 „In Sonthofen gibt es keine Presse, das ist halt so ...
AllgäuPflege: Generationswechsel vollzogen - Junge Nachwuchskräfte in Führungspositionen übernommen
Wer als Unternehmen dauerhaft wettbewerbsfähig bleiben will, braucht einen kompetenten Mitarbeiterstamm und junge Nachwuchskräfte, die in der Lage und willens ...
3. Kinderparlament in Memmingen - Workshop für eine kinderfreundliche Innenstadt
Das Memminger Kinderparlament tagte bereits zum dritten Mal im Rathaus. Diesmal beschäftigten sich die 28 Vertreterinnen und Vertreter der circa 5.500 Schulkinder ...
„LaVista“ soll an die JVA Memmingen kommen - Johanniter bitten um Unterstützung für Kinder von Strafgefangenen
Wenn der Papa ins Gefängnis muss, steht die ganze Familie vor einer Zerreißprobe. Kinder leiden hierbei besonders. Viele von ihnen stellen sich das ...
Gestiegene Anforderungen im Katastrophenschutz - Johanniter bitten um Unterstützung beim Aufbau einer neuen Einheit
In den vergangenen Jahren haben sich die Gefahrenlage und damit die Herausforderungen im Katastrophenschutz stark verändert. Immer häufiger werden die ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
EMMA6
Leuchtfeuer
 
Jay Sean feat. Sean Paul
Make My Love Go
 
Pink feat. Khalid
Hurts 2B Human (Midnight Kids Remix)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum