Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Die Altenpflegerinnen am AWO Immenstadt
(Bildquelle: Stadt Immenstadt)
 
Oberallgäu - Immenstadt
Montag, 9. März 2015

Altenpflegerinnen bekommen Fairtrade Rosen in Immenstadt

Die Mitarbeiterinnen der beiden Immenstädter Seniorenheime von „Spital Allgäu Pflege“ und „AWO Seniorenzentrum“ durften am Sonntag eine kurze Pause bei der Erledigung ihren täglichen Pflichten einlegen. Sie bekamen Besuch von Mitgliedern der Steuerungsgruppe der Fairtrade Kommune Immenstadt. Sprecher Harald Dreher, 2. Bürgermeister Herbert Waibel, Stadtrat Peter Elgaß und Alfred Becker von der Stadtverwaltung hielten den Heim-Betrieb mit einem Bündel fair gehandelter Rosen auf. Jede Mitarbeiterin bekam eine dieser Rosen als Dankeschön für den täglichen Einsatz für unsere älteren Mitbürger.

Anlass war der „Welttag der Frauen“. Immenstadt beteiligte sich an der Rosenaktion 2015 der nationalen Gruppe Fairtrade Deutschland. Harald Dreher erinnerte in seiner kurzen Ansprache an die Tradition des Welttages und wies darauf hin, dass schon viel für die Frauen in Deutschland und Europa erreicht, aber noch immer nicht die völlige Gleichstellung geschafft sei. In manchen Ländern der Welt sei die Stellung der Frau noch deutlich zu verbessern.

Die roten und rot-gelben Rosen für die Mitarbeiterinnen der Seniorenheime sei eine kleine Geste der Dankbarkeit und Achtung für Frauen, die sogar an ihrem Ehrentag ihrer Pflicht nachgingen.

Ideell unterstützt wird diese Aktion von Daniela Schadt, der Lebensgefährtin des Bundespräsidenten Gauck. Sie schreibt dazu in ihrem Grußwort: „Gleichberechtigter Zugang zu Bildung und Gesundheitsversorgung sowie wirtschaftliche Stärkung zählen zu den Forderungen, die wir uns am Weltfrauentag und gerade im „Entwicklungsjahr 2015“ immer wieder ins Gedächtnis rufen und zu eigen machen sollten. Der Kauf von Fairtrade-Rosen bietet einen schönen Anlass für diese Bewusstseinsbildung. Die Rose steht damit nicht nur als Sinnbild für Frauenrechte und starke Frauen, sondern in diesem Jahr auch für die Lösung, die Ban Ki-Moon der Weltgemeinschaft für die Zeit nach 2015 mit auf den Weg gegeben hat: Ein Leben in Würde für alle Menschen.“


Tags:
rose dankeschön altenpfleger spital


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Bon Jovi
Runaway
 
BENEE
Supalonely [feat. Gus Dapperton]
 
Welshly Arms
Trouble
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Motorradunfall in Gunzesried-Säge
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum