Moderator: Norbert Kolz
Sendung: Der SonnTALK
mit Norbert Kolz
 
 
ALLGÄU/REGIONAL
Brand von Bauernhof in Oberroth bei Illertissen
Ein Bauernhof brennt in Oberroth bei Illertissen. Personen haben sich keine verletzt und auch die Tiere konnten aus dem Stall gerettet werden. Zur Brandursache ist aktuell noch nichts bekannt. Die Löscharbeiten dauern noch an, allerdings hat die Feuerwehr den Brand mittlerweile unter Kontrolle gebracht. (Stand: 09.53 Uhr)
 
Einsatzkräfte sind bei dem Brand eines landwirtschaftlichen Gebäudes bei Akams (Oberallgäu) vor Ort
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Akams
Montag, 23. Januar 2023

Landwirtschaftliches Gebäude brennt bei Akams nahe Immenstadt

In Akams nahe Immenstadt hat am Montagabend ein unbewohnter Feldstadel in Akams bei Immenstadt gebrannt. Das Feuer war gegen 21 Uhr gemeldet worden. Sofort machten sich Feuerwehren, Rettungsdienst und Polizei auf die Anfahrt. Bei Ankunft der Einsatzkräfte stand ein Teil des Stadels bereits in Vollbrand. 

Der Löscheinsatz war auch gegen 21:40 Uhr noch in vollem Gange, wie ein Sprecher der Polizei-Einsatzzentrale in Kempten noch am Abend gegenüber Radio AllgäuHIT bestätigte. Die gute Nachricht: Es soll weder verletzte Menschen noch Tiere geben, so der Sprecher weiter.

 In dem Feldstadel befanden sich landwirtschaftliche Fahrzeuge und Geräte sowie im oberen Teil ein Goldschmiedeatelier. Nach ersten Einschätzungen der Feuerwehr befand sich der Brandherd in diesem Atelier. 

Da es sich um einen freistehenden Stadel handelt waren keine weiteren Gebäude in Gefahr. Zum Zeitpunkt des Brandausbruches befanden sich keine Personen darin, so dass niemand verletzt wurde. Durch die eingesetzten Kräfte der freiwilligen Feuerwehren Akams, Niedersonthofen, Stein, Bühl, Untermaiselstein, Immenstadt und Eckarts, welche mit insgesamt etwa 140 Einsatzkräften vor Ort waren, konnte der Brand gelöscht werden.

Die Feuerwehren löschen unter beengten Verhältnissen. Die Wiesen um das Gebäude sind mit Schnee bedeckt, es gibt nur schmale Zufahrten. 

Zudem befanden sich zwei Fahrzeuge des Rettungsdienstes vor Ort. Durch den Brand entstand nach aktuellen Einschätzungen ein Sachschaden in Höhe von ca. 80.000 Euro. Die genaue Brandursache ist nun Gegenstand der weiteren kriminalpolizeilichen Ermittlungen. Die ersten Ermittlungen vor Ort wurden durch Beamte der PI Immenstadt sowie dem Kriminaldauerdienst Memmingen geführt. Die weiteren Ermittlungen werden durch das zuständige Fachkommissariat der Kriminalpolizeiinspektion Kempten übernommen.

 

 

 

 

 


Tags:
brand feuer allgäu immenstadt


© 2023 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Pink
Never Gonna Not Dance Again
 
Twenty One Pilots
Shy Away
 
Achtabahn & KATI K
Traum
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Narrenumzug der Memminger Stadtbachhexen 2023
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Dachstuhlbrand Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Immenstadt
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum