Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Beim Gedenken auf dem jüdischen Friedhof.
(Bildquelle: Alexandra Wehr/ Pressestelle Stadt Memmingen)
 
Memmingen - Memmingen
Dienstag, 20. November 2018

Volkstrauertag mit Gedenkfeiern in Memmingen

Der Toten gedenken, zum Frieden mahnen

Der Volkstrauertag ist ein Tag des Gedenkens an Millionen Kriegstote und Vertriebene, an Opfer von Gewaltherrschaft und Terror, umschrieb Oberbürgermeister Manfred Schilder die Bedeutung des Tages bei der Gedenkfeier auf dem Memminger Waldfriedhof. Und der Tag sei zugleich auch eine Mahnung zum Frieden. „Um den Frieden zu erhalten, müssen wir aktiv für ihn eintreten“, betonte der Oberbürgermeister. „Es gilt rechtzeitig zu erkennen, wo Bürgerrechte ausgehöhlt und Menschenrechte verletzt werden.“

Um den Frieden zu pflegen, müsse man einen kritischen Geist bewahren und sich gegen menschenverachtende Ideologien schützen, erklärte der evangelische Dekan Christoph Schieder in seiner Ansprache. Weltweit würden derzeit nationalistische Töne lauter. „Vom Nationalismus ist es oft nur ein kleiner Schritt zum Krieg“, mahnte der Geistliche. „Krieg beginnt nicht mit dem ersten Schuss, sondern mit hasserfüllten Gedanken.“

Feierlich legten Abordnungen des Volksbunds Deutscher Kriegsgräberfürsorge, der Traditionsgemeinschaft JaboG 34 und Fliegerhorst Memmingen, des Sozialverbands VdK, der Union des Friedens und der Stadt Memmingen am Mahnmal auf dem Waldfriedhof Kränze nieder. Musikalisch wurde die Gedenkfeier von der Jugendkapelle der Stadt Memmingen gestaltet.

Vorangegangen war der Gedenkfeier ein Trauerzug von der Münchener Straße auf den Waldfriedhof, angeführt vom Spielmannszug und Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr sowie von Mitgliedern des Roten Kreuzes. In den Trauerzug reihten sich Oberbürgermeister Manfred Schilder, Bürgermeisterin Margareta Böckh, Landtagsabgeordneter Klaus Holetschek, Ehrenbürger und 1. Vorsitzender der Deutsch-Israelischen Gesellschaft, Dr. Ivo Holzinger, sowie Vertreterinnen und Vertreter des Kreisrats und Stadtrats sowie von Verbänden und Vereinen.

Auf dem jüdischen Friedhof wurde der jüdischen Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft gedacht. Efrat Pan, Kulturbeauftragte der Deutsch-Israelischen Gesellschaft, sprach ein hebräisches Gebet und verlas einen Psalm zu Ehren der Toten.

Mit Gottesdiensten und Gedenkfeiern an Kriegerdenkmälern wurde der Volkstrauertag auch in allen Stadtteilen begangen. (pm)


Tags:
Volkstrauertag Gedenkfeiern Totengedenken Frieden



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Sparkasse Allgäu besser als bayerischer Durchschnitt - Ausgezeichnete Ergebnisse bei Kundenbefragung
Um den Wünschen und Bedürfnissen ihrer Kunden noch besser Rechnung zu tragen, führt die Sparkasse Allgäu regelmäßig Kundenbefragungen ...
Betrunkener attackiert Marktoberdorfer Polizisten - Aggressiver Täter in psychiatrische Klinik eingewiesen
Der betrunkene Täter wollte das Hallenbad in Marktoberdorf nicht verlassen, weswegen die Polizei gerufen wurde. Auch gegenüber den Beamten war der ...
ERC Sonthofen schlägt TSV Erding und HC Landsberg - 3:7 und 6:0 Erfolg bringt Bulls auf Platz eins der Tabelle
Der ERC Sonthofen konnte die beisten ersten Spiele in der Verzahnungsrunde gegen den HC Landsberg und den TSV Erding deutlich gewinnen.   Der Bayernligist ...
„Ihr tragt den Frieden in die Häuser unserer Stadt“ - Oberbürgermeister heißt rund 100 Sternsinger im Rathaus willkommen
Als erste Besucher im neuen Jahr hieß Oberbürgermeister Manfred Schilder die Heiligen Drei Könige im Rathaus willkommen. Rund 100 fröhliche ...
Jugendliche in Marktoberdorf auf Baukran geklettert - Mehrere Anzeigen wegen Hausfriedensbruch gegen Minderjährige
Am Freitag, 03.01.2020, gegen 21:30 Uhr konnten drei männliche Jugendliche im Alter zwischen 16 und 17 Jahre durch einen aufmerksamen Bürger dabei beobachtet ...
Vierschanzentournee Oberstdorf mit Rekordquote - Über 6 Millionen Zuschauer verfolgten das Springen
Im Jahr 2019 hat die Vierschanzentournee mehr Zuschauer erreicht als je zuvor. Insgesamt sahen über sechs Millionen Menschen das Auftaktspringen in der ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lemo
Alte Seele (Pt. I)
 
Linkin Park
Talking to Myself
 
Reamonn
Supergirl
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum