Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Polizeifahrzeug Motorhaube
(Bildquelle: AllgäuHIT / JDP)
 
Memmingen - Erkheim
Sonntag, 19. Juli 2015

Zwei Raubüberfälle auf Tankstellen in Memmingen und Erkheim

Polizei geht von denselben Tätern aus

Am gestrigen Samstag und heutigen Sonntag kam es zu zwei Raubüberfällen auf Tankstellen in Memmingen und Erkheim. Vermutlich handelt es sich um die selben Täter. Die Polizei sucht dringend nach Hinweisen zu der Tat.

 

MEMMINGEN. Am Samstag, den 18.07.2015, zur Ladenschlusszeit um 22:00 Uhr, war es zu einem Raubüberfall auf die die ARAL-Tankstelle in der Münchner Straße gekommen. Zwei maskierte männliche Täter hatten die Tankstelle betreten und die dortige 65-jährige Kassiererin mit einem Elektroschockgerät bedroht und sie aufgefordert die Kasse zu öffnen. Die Täter hatten sich hierbei nicht von zwei Kunden stören lassen, die unmittelbar vor ihnen den Verkaufsraum verlassen hatten und sich während des Überfalles noch zeitweise auf dem Tankstellengelände aufgehalten hatten. Mit einer Beute von einigen Tausend Euro, sowie 4 Schachteln Zigaretten und zwei kleinen Whiskey-Flaschen konnten die Täter schließlich unerkannt zu Fuß flüchten. 
Beide Täter hatten sich untereinander in osteuropäischer Sprache verständigt, waren schwarz gekleidet und mit Sturmhauben maskiert. Beide werden unterschiedlich groß beschrieben, ca. 180 cm und 170-175 cm.

In diesem Zusammenhang bittet die Polizei dringend um Hinweise. Insbesondere die beiden Zeugen, die sich noch während des Überfalles auf dem Tankstellengelände aufgehalten hatten, unter ihnen ein Motorradfahrer, werden gebeten sich zu melden. Sachdienliche Angaben bitte an die Kriminalpolizeiinspektion Memmingen, Tel. 08331/100-0.
(KDD Memmingen)

 

ERKHEIM. Am Sonntag, den 19.07.2015, frühmorgens um 03:40 Uhr, betraten zwei maskierte männliche Personen die Shell-Tankstelle an der Autobahnausfahrt Erkheim. Sie bedrohten die dortige Kassiererin mit einem Elektroschockgerät und forderten diese auf die Kasse zu öffnen. Ehe die beiden Täter unerkannt flüchten konnten erbeuteten sie, neben dem Wechselgeld von mehreren hundert Euro, zudem Tabakwaren und Spirituosen, die sie zuvor in Plastiktüten verpackten. Kurioserweise war die 23-jährige Angestellte während des halbstündigen Überfalles gezwungen insgesamt drei ahnungslose Kunden zu bedienen. Die beiden Maskierten hatten sich während des Bezahlvorganges dieser Kunden hinter dem Kassentresen versteckt und die Kassiererin weiter mit dem Elektroschocker verängstigt. Offensichtlich standen die beiden Täter auch via Mobiltelefon in ständigem Kontakt mit einer dritten Person, welche vermutlich die Außenanlagen beobachtete und möglicherweise ein Fluchtfahrzeug bereit hielt. In diesem Zusammenhang konnte die Angestellte auch einen Pkw beobachten, welcher unmittelbar im Anschluss an die Tat mit hoher Geschwindigkeit vom benachbarten Supermarktgelände die Ortsverbindungsstraße in Richtung Westerheim davon fuhr.
Beide Täter waren ca. 25 Jahre alt und sprachen gebrochen Deutsch mit osteuropäischem Akzent. Sie trugen jeweils schwarze Trainingsanzüge mit weißen Streifen, schwarze Sturmhauben und silberfarbene verspiegelte Sonnenbrillen, sowie grau und schwarze Turnschuhe. Auffällig ist der Größenunterschied der beiden Täter, einer der beiden Männer wird mit ca. 180 cm, der andere mit ca. 165 cm Größe angegeben. 

Aufgrund identischer Vorgehensweise und stark ähnelnder Personenbeschreibung muss derzeit davon ausgegangen werden, dass es sich um ein und dieselben Täter handelte, die tags zuvor (Samstag, 18.07.) um 22:00 Uhr eine Tankstelle in der Münchener Str. in Memmingen überfallen hatten.

Die Polizei bittet dringend um Hinweise die zur Aufklärung der Tat dienlich sein können. Gesucht werden insbesondere auch die drei Kunden, die sich während des Überfalles an der Tankstelle aufgehalten hatten. Wer hat möglicherweise das Fahrzeug beobachtet, welches auf dem Supermarktparkplatz stand und in Richtung Westerheim fuhr?
Hinweise werden erbeten an die Kriminalpolizeiinspektion Memmingen, unter Tel. 08331/100-0. (KDD Memmingen)


Tags:
polizei raubüberfall tankstelle



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Wanderin stürzt in den Allgäuer Alpen in den Tod - 54-Jährige verlor am Gaisalphorn den Halt
Tödliche Verletzungen zog sich eine 54-jährige Wanderin aus Oberstaufen bei einem Sturz am Gaisalphorn zu. Die Wanderin wollte Samstagvormittag über eine ...
Zahlreiche Anzeigen bei Verkehrskontrolle in Memmingen - Fahrerin zündet sich bei Kontrolle Joint an
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 10.10.2019 auf den 11.10.2019 versuchte eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Memmingen einen PKW Skoda im Rahmen einer ...
Mindelheim: Falsche Polizeibeamte verunsichert Bürger - Unbekannte gehen gezielt auf ältere Leute
In den Abendstunden vom Donnerstag meldeten sich mehrere Bürger und Bürgerinnen aus Salgen bei der Polizeiinspektion Mindelheim. Alle hatten einen Anruf ...
Betrunkener aus Türkheim schlägt Wohnung kurz und klein - 34-Jähriger unter anderem psychisch angeschlagen
Am Donnerstagabend warf ein 34-Jähriger die Glasscheibe der Terrassentüre zu seiner ehemaligen Wohnung ein, aus der ihn nur eine halbe Stunde vorher der ...
18-Jähriger greift Füssener Polizisten an - Jugendlicher war stark betrunken
Eine Streife der Polizeiinspektion Füssen wurde am Donnerstagabend zu einem Einsatz in der Hilteboldstraße gerufen, da dort eine Person randalierte. Dort ...
Schülerin aus Kempten von Transporter verletzt - Unbekannter Täter flüchtet
Am Donnerstag, 10.10.2019, gegen 14.00 Uhr war eine 15-jährige Schülerin auf dem Heimweg, als sie in der Bahnhofstraße auf Höhe der Bushaltestelle ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lena
Thank You
 
Mabel
Mad Love
 
Wincent Weiss
An Wunder
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum