Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Integrationstreffen in Kempten
(Bildquelle: Christina Lenk)
 
Kempten
Montag, 18. Dezember 2023

Integrationstreffen fördert Zusammenarbeit und Ideenaustausch

Am 5. Dezember 2023 lud das Amt für Integration der Stadt Kempten (Allgäu) zu einem bedeutsamen Treffen ins Mehrgenerationenhaus Kempten ein. Ziel war es, Organisationen für Migranten, darunter Moscheevereine und Stadtteilbüros, näher zusammenzubringen.

Das Treffen, das im Rahmen des Kommunalen Integrationskonzepts Kempten (KIK) stattfand, ermöglichte einen intensiven Austausch und die Entwicklung konkreter Ideen für gemeinsame Aktionen.

Die Teilnehmer hatten Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen und ihre geplanten Veranstaltungen in einem gemeinsamen Kalender zu koordinieren. An einer Wand erarbeiteten sie Ideen für eine vertiefte Zusammenarbeit und tauschten in der Rubrik "Suchen und Bieten" Ressourcen aus, wie etwa Veranstaltungsräume und Mobiliar. Philipp Wagner, Amtsleiter des Amtes für Integration, betonte die Potenziale dieser Vernetzung: "Wenn diese Organisationen sich weiter vernetzen und Ressourcen teilen, können sie Angebote schaffen, die für Kemptens Integrationslandschaft Mehrwert bieten."

Ein Beispiel für die entstehenden Synergien ist die Suche von Lena Knitz vom Ukrainischen Verein Kempten (Allgäu) e.V. nach Sprachpartnern. "Viele Ukrainer möchten Deutsch lernen, haben aber keine Möglichkeit, die Sprache außerhalb des Deutschkurses zu üben", erklärte Knitz. Beim Treffen kam sie mit Markus Klotz, dem Leiter des Altstadthauses Kempten, ins Gespräch. Dieser sieht bereits Möglichkeiten, Senioren als Sprachpartner zu gewinnen.

Ein weiteres Anliegen kam von Mahmut Yıldırım, der ein Fußballturnier mit Kindern verschiedener Nationen plant und Kooperationspartner sucht. Als Trainer des Vereins FC Türk Sport Kempten e.V. fördert er bereits das Miteinander verschiedener Kulturen und betont: "Es macht Spaß, jeder kann kommen!"

Die Teilnehmer waren sich in den Gesprächen einig, dass die Zusammenarbeit die Vielfalt in Kempten sichtbarer machen und neue Angebote schaffen kann. Erika Tempfli von der spanischsprachigen Gruppe "Se habla español Allgäu. Cultura, lengua y tradición" und zugleich Migrationsberaterin bei der Diakonie Allgäu e.V., ermutigte alle Interessierten: "Alle, die Lust haben, können teilnehmen und mitgestalten!"

Das Kommunale Integrationskonzept Kempten (KIK) wurde 2021 verabschiedet und wird vom Sachgebiet Kommunale Integrationsarbeit des Amtes für Integration der Stadt Kempten (Allgäu) gemeinsam mit den Netzwerkpartnern umgesetzt.


Tags:
Kempten Integration Ideen Zusammenarbeit


© 2024 AllgäuHIT e.K. • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der AllgäuHIT e.K.
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
twocolors, Safri Duo & Chris de Sarandy
Cynical
 
Kygo & Ava Max
Whatever
 
Tom Gregory
Never Look Back
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bauernproteste im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Chlorgasunfall am Klinikum Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Auto prallt in Sonthofen in Hauswand
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum