Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Lindau am Bodensee
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Bodensee - Lindau
Montag, 10. August 2015

Drei neue Stürmer für den EV Lindau Kader

Auch in der Ferienzeit arbeiten die EV Lindau Islanders weiter fleißig an ihrem Kader. Dabei präsentiert der Bayernliga- Meister einen weiteren Neuzugang und zwei Leistungsträger, die am Bodensee bleiben.

Vom EV Füssen wechselt Steffen Kirsch zu den Islanders. Der Stürmer kommt aus dem Nachwuchs des EV Ravensburg, wo er mit Johann und Alex Katjuschenko eine gefährliche Sturmreihe bildete und stets im zweistelligen Bereich traf. Bei den Islanders trifft der 22jährige nun wieder auf seine alten Weggefährten. „Wir werden sehen, ob sie wieder zusammenspielen werden“, sagt EVL- Trainer Sebastian Buchwieser, „Wichtig ist für uns aber auch, dass wir einen weiteren kampfstarken und jungen Spieler, der zudem Rechtsschütze ist, im Kader haben.“

In den vergangenen beiden Jahren spielte der 1 Meter 73 große und 80 Kilo schwere Kirsch nach seinem Wechsel vom DEL2- Klub Ravensburg Towerstars für den Oberligisten EV Füssen, für den er drei Tore und 7 Assists erzielte. „Uns ist wichtig, festzustellen, dass der Wechsel schon vereinbart wurde, bevor der EV Füssen in seine finanzielle Schieflage geriet und mit der Insolvenz nichts zu tun hat“, sagt EVL- Präsident Marc Hindelang. „Wir wollten Steffen schon letztes Frühjahr verpflichten und sind froh, dass es nun geklappt hat.“ Ohnehin hat Kirsch, der die Nummer 7 tragen wird, eine zumindest familiäre Lindauer Vergangenheit. Sein Vater Ralf hütete in den 90er Jahren erfolgreich das Tor der Lindauer.

Eine Erfolgsgeschichte ist auch die Zusammenarbeit der Islanders mit Sascha Paul. Der Stürmer wird nunmehr in seine zehnte Saison beim EVL gehen. „Sascha ist zurecht einer der Publikumslieblinge im Eichwald. Er war nicht nur letztes Jahr ein Play- Off Monster, er ist ein Mann für die entscheidenden Momente“, sagt Marc Hindelang über den 27jährigen. Das unterstreichen auch die Zahlen: In der Vor- und Zwischenrunde lief Paul 30mal für den EVL auf und erzielte 7 Tore und 8 Assists, in den Play-Offs kam er in elf Spielen auf 3 Tore und 4 Vorlagen. Der Stürmer glänzte dabei nicht nur durch seinen Siegeswillen, sondern auch als sicherer Penaltyschütze.

Ein wichtiger Teamspieler ist und bleibt auch Daniel Pfeiffer, der in seiner fünften Saison für die Islanders in der Bayernliga antreten wird. Der 29jährige erzielte in 40 Saisonspielen 12 Punkte (3 Tore) und trug damit seinen Teil zum Titel bei. „Daniel hat eine Top- Einstellung und ist für das Mannschaftsgefüge wichtig“, sagt Team- Manager Sebastian Schwarzbart.

 

Der aktuelle Kader der EV Lindau Islanders:

Tor: Beppi Mayer, Nicolai Johansson
Abwehr: Tobias Fuchs, Philipp Haug, Bernhard Leiprecht, Mario Seifert, Lubos Sekula,
Sturm: Marko Babic (Erding Gladiators), Zdenek Cech, Alex Katjuschenko, Johann Katjuschenko (inaktiv), Steffen Kirsch (EV Füssen), Jiri Mikesz, Michal Mlynek, Sascha Paul, Daniel Pfeiffer, Martin Sekera.


Tags:
evl eishockey sport stürmer


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lisa Pac
Cool
 
Pink
Whatever You Want
 
Madonna
Open Your Heart
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum