Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
v.l.n.r.: Robin Tenzer, Jil Linka und Anna Katharina Gärtner
(Bildquelle: Ellen Linka)
 
Oberallgäu - Oberstdorf
Donnerstag, 14. November 2013

Oberstdorfer Shorttracker verteidigen Podestplätze

Gold für Jil Linka und Silber für Robin Tenzer in Rostock

Erfolgreiches Shorttrack Wochenende für unsere Top 8 im hohen Norden. Auf die lange Reise begaben sich Jil und Vinzenz Linka, Robin Tenzer, Anna Beiser, Valentin Schwendinger (alle Kategorie C1/Novice Junior Gold), Marcel Klatt (Junior Silber),  Luca Löffler (C2A2 Junior) und Sophia Echtler (C2A2 Juniorinnen) quer durch Deutschland auf nach Rostock.

92 Shorttracker aus 7 Vereinen Deutschlands, Inzell, München, Grafing, Mannheim, Dresden, Rostock und Oberstdorf, traten beim Cup gegeneinander an. In den verschiedenen Alters- und Bestzeitengruppen von je 16 Startern wurden die Distanzen über 1000m (1500m), 777m und 500m ausgetragen.

Jil Linka überzeugt und gewann wie ihr Teamkollegen Robin Tenzer alle Vorläufe. Beide ließen ihren Konkurrenten aus Dresden und Rostock keine Chance auf die vorderen Plätze zu kommen. In den entscheidenden Finalläufen taktieren die zwei mit Positionswechseln und verwiesen ihre Mitläufer auf die Plätze 3 und 4. Auch mit ihren neuen Bestzeiten auf 500m strahlten Jil und Robin über beide Ohren.

Anna Beiser und Vinzenz Linka, der jüngste in Gold, liefen technisch sauber und verbesserten ihre persönlichen Bestzeiten auf 500m und Vinzenz sogar auch auf 1000m. Sie kamen in allen Läufen bis ins B-Finale und landeten abschließend in der Gesamtwertung auf Platz 9 und 10.

Mit der 2000m Staffel in Junior Gold schob das Team Oberstdorf (Jil, Anna, Robin und Vinzenz), ihre Mitstreiter aus Rostock, Bayern und Dresden auf die hinteren Plätze, sie gewannen überlegen und schell über 2000 m.

Valentin Schwendinger, konnte gesundheitlich angeschlagen diesmal nur Platz 14 erreichen. Gut gelaufen ist es auch für Marcel Klatt in der Kategorie Junior Silber, er zog über 500 m ins A-Finale, siegte im B-Finale über 777m, lief eine neue Bestzeit und verfehlte nur knapp das Podest. Marcel belegte stolz Platz 4.

Sophia Echtler, als einzige vom Team bei den Juniorinnen startend, zog über 1500 m ins Finale und verbesserte sich zum letzten Deutschland Cup um fünf Plätze. Über 1000m kämpfte sie sich im B-Finale auf Platz 2, in der Gesamtwertung belegte sie abschließend zufrieden Platz 7.

Luca Löffler, der letzte Woche mit Sophia und Jil eine Trainingswoche mit der belgischen Junioren Nationalmannschaft unter der Leitung des Juniorennationaltrainers Pieter Gysel in Oberstdorf verbringen durfte, startete bei den Junioren C2A2. Er qualifizierte sich als einziger C2 - Läufer für die

Gruppe A, wo er nun geben die Läufer aus B und A antrat. Seine Altersgenossen bestritten alle Läufe in der Gruppe B. Schnelle, harte Rennen dominierten diese Gruppe und Luca taktierte und verbesserte seine Zeit auf 500m. Er erreichte Platz 15.

In der abschließenden Mixed Staffel Junior und Juniorinnen C2A2 überzeugte er über 3000 m und lief mit seinem Team auf den ersten Platz.

Nach diesem anstrengenden und spannenden Wettkampfwochenende, mit einem kurzen Abstecher am Samstagabend nach Warnemünde an die See, machten sich die Sportler mit Ihrer Betreuerin Ellen Linka wieder auf die lange Heimreise.

Jil Linka (1/1/1) gesamt 1
Robin Tenzer (2/2/2) gesamt 2
Marcel Klatt (3/5/10) gesamt 4
Sophia Echtler (6/11/7) gesamt 7
Anna Beiser (6/7/10) gesamt 9
Vinzenz Linka (8/8/8) gesamt 10
Valentin Schwendinger (12/13/14) gesamt 14
Luca Löffler (14/13/15) gesamt 15


Tags:
eco shorttrack allgäu deutschlandcup



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
CSU-Fraktion will Höfe- Sterben verhindern - Dringlichkeitsantrag an die Staatsregierung
Eine Vielzahl von Politikern von CSU und FREIE WÄHLER haben gemeinsam einen Dringlichkeitsantrag zur Sicherung der landwirtschaftlichen Familienbetriebe abgegeben. ...
EV Landshut gibt U20 Spieler an Oberligist EV Lindau - EVL verstärkt die Islanders mit 8 DNL Spielern
An diesem Wochenende geht es für das Team der EV Lindau Islanders ins dreitägige Trainingslager nach Südtirol, dort sollen Spielsysteme und Laufwege des ...
Der "ZAK-Marktplatz" ist eröffnet - Interaktive Internetplattform zur Müllvermeidung
Der neue „ZAK-Marktplatz“ ist neben der ZAK-Box sowie dem Auf- und Ausbau von Gebrauchtkaufhäusern ein weiterer Mosaikstein zur Förderung von ...
Erstes Hybridkraftwerk deutschlands steht in Sulzberg - AÜW erhält Genehmigung zum Regelbetrieb
Großspeicherprojekte – Im Rahmen der Diskussionen rund um die Energiewende werden sie oft propagiert, die Anzahl der realisierten Projekte ist aber immer ...
humedica: Neue Co-Geschäftsführer treten ihre Amt an - Wolfgang Groß, Mitbegründer der Hilfsorganisation verabschiedet sich
Bei humedica wurde an diesem Wochenende die 40 großgeschrieben. 40 Jahre Wolfgang Groß an der Spitze der Kaufbeurer Hilfsorganisation. 40 Jahre ...
40 Jahre Humedica + Verabschiedung von Wolfgang Groß - Hilfsorganisation feiert Jubiläum am 25. Mai 2019
Die Kaufbeurer Hilfsorganisation humedica feiert am 25. Mai 2019 ihr 40-jähriges Bestehen. Bei einem Tag der offenen Tür ab 12 Uhr erhalten Spender und ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
The Black Eyed Peas X J Balvin
RITMO (Bad Boys For Life)
 
Pink
What About Us
 
Wincent Weiss
Einmal im Leben
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum