Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Memmingen
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Memmingen
Donnerstag, 5. Dezember 2019

4.500 Landwirte bei Kundgebung in Memmingen vor Ort

Am Donnerstagabend fand in Memmingen eine Kundgebung von mehreren tausend Landwirten statt. Diese führte zu einem großen Verkehrseinsatz mit erheblichen Verkehrsbehinderungen im ganzen Stadtgebiet Memmingen. In der Zeit zwischen 14.30 Uhr und 19.00 Uhr reisten ca. 4.500 Veranstaltungsteilnehmer mit ihren Zugmaschinen aus ganz Schwaben und dem angrenzenden Baden Württemberg nach Memmingen an, um an einer Demonstration im Memminger Süden teilzunehmen. Kurzfristig sagte auch die Bayerische Landwirtschaftsministerin Frau Kaniber als Gesprächspartnerin zu. Insgesamt befand sie sich für fast 1,5 Stunden vor Ort.

Insbesondere das außergewöhnlich hohe Verkehrsaufkommen der rund 3.000 landwirtschaftlichen Zugmaschinen führte während des Feierabendverkehrs im Bereich des gesamten Stadtgebiets zu Verkehrsbehinderungen. Vor dem Hintergrund der großen Teilnehmerzahl zeigte sich der Einsatzleiter der Memminger Polizei Erster Polizeihauptkommissar Jochen Glaser zufrieden, „das geplante Verkehrskonzept ging voll auf“. So musste die Polizei neben den unvermeidlichen Verkehrsbehinderungen nur wenige Zwischenfälle verzeichnen. Es kam lediglich zu einzelnen Weisungsverstößen bei Absperrmaßnahmen durch die Feuerwehr. Bei einem Auffahrunfall am Nachmittag in der Münchner Straße fuhren zunächst zwei Pkw aufeinander, wobei der Vordere schließlich auf eine vorausfahrende Zugmaschine geschoben wurde. Ein weiterer Auffahrunfall zwischen zwei Pkw ereignete sich auf der Europastraße. Verletzt wurde jeweils niemand.

Die Demonstrationsveranstaltung selbst war bis 19.00 Uhr beendet, verlief friedlich und ohne Zwischenfälle. Bereits um 20.30 Uhr konnten die letzten Verkehrslenkungsmaßnahmen durch die Polizei und Feuerwehr aufgehoben werden. Der positive Einsatzverlauf ist nicht zuletzt auf die sehr enge und gute Zusammenarbeit von Polizei, Feuerwehr Memmingen, Technisches Hilfswerk, BRK, Malteser, Stadt Memmingen und dem Veranstalter zurückzuführen. Die Polizei befand sich mit rund 60, der Rettungsdienst mit 12, die Feuerwehr Memmingen mit rund 30, das Technische Hilfswerk mit fünf und die Stadt Memmingen mit 10 Personen im Einsatz.


Tags:
landwirte kundgebung allgäu verkehr


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Blanco Brown
The Git Up
 
Surf Mesa
ily (i love you baby) [feat. Emilee]
 
Ed Sheeran
Happier
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum