Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Symbolbild
(Bildquelle: ECDC Memmingen)
 
Memmingen
Donnerstag, 26. November 2020

Indians wollen punkten: Rückspiel gegen Weiden

Nach nur wenigen Tagen treffen die Memminger Indians erneut auf den EV Weiden. Beim zweiten Vergleich innerhalb von einer Woche wollen die Maustädter punkten und somit die Niederlage im letzten Vergleich vergessen machen. Das Spiel am Freitag beginnt um 20 Uhr, die Partie kann live auf SpradeTV verfolgt werden.

Eine sehr ausgeglichene Partie lieferten sich beide Mannschaften am letzten Sonntag, schlussendlich konnten die Oberpfälzer das Spiel mit 6:3 für sich entscheiden. Bis zur 50. Minute war die Begegnung auf Messers Schneide, ehe der EVW zum richtigen Zeitpunkt die Treffer erzielen konnte. Herausragender Akteur bei den Gastgebern war Nick Latta, der nicht nur einen Hattrick erzielte, sondern auch an fast jeder gefährlichen Aktion der Blue Devils beteiligt war. Der Angreifer, der eigentlich für die Straubing Tigers in der DEL aufläuft, ist immer noch für die Weidener im Einsatz und könnte durchaus auch am Freitag in Memmingen auflaufen. Doch auch ohne Latta hat das Team genug Qualität, um die vorderen Plätze der Liga anzugreifen. Mit Tomas Rubes und Edgars Homjakovs steht ihnen ein gefährliches Kontingentspieler-Duo zur Verfügung, das von Akteuren wie Dennis Palka und Martin Heinisch ergänzt wird. Auch in der Abwehr und vor allem im Tor sind die Blau-Weißen gut besetzt, so dass der ECDC definitiv voll gefordert wird.

Bei den Indians ist der Heimsieg ganz klar angepeilt. Nach der Niederlage in Weiden soll nun am heimischen Hühnerberg gepunktet werden, um sich im vorderen Bereich der Tabelle festzusetzen. Die Reihen der Memminger werden dabei wohl einige Änderungen erfahren, da Einsätze einiger Förderlizenzspieler unsicher sind. Ansonsten wird Coach Waßmiller wohl auf den gleichen Kader wie in der Vorwoche zurückgreifen können, um auch im zweiten Heimspiel der Saison Punkte einzufahren.

Das Spiel der Indians kann live im Internet verfolgt werden. Beim Anbieter SpradeTV ist die Partie zur Buchung freigegeben. Dauerkarten-Inhaber können ihr Team kostenlos von zuhause aus unterstützen.

 

Sonntag zum Favoriten nach Deggendorf

Memmingen (mfr). Am Sonntagabend (18:45 Uhr) gastiert der ECDC Memmingen in Deggendorf. Beim DSC bekommen es die Indianer mit einem der Topteams in der Liga zu tun. 

Ein richtiges Spitzenteam wartet am Sonntag auf den ECDC Memmingen. Bereits im letzten Jahr galten die Deggendorfer als heißer Anwärter auf den Spitzenplatz der Liga. Nach mehreren Schwierigkeiten unter der Spielzeit wagt man in diesem Jahr einen neuen Angriff auf die Spitze und richtet sich dafür auf einigen Positionen neu aus. Allen voran die Position des Trainers wurde mit Henry Thom neu besetzt. Der ehemalige Selber Headcoach durfte den Kader gleich nach seinem Geschmack umbauen und brachte mit Tadas Kumeliauskas (Rosenheim), David Kuchejda (Crimmitschau), Elias Ostwald (Landshut) und Noureddine Bettahar (Kassel) namhafte Verstärkung mit nach Niederbayern. Mit den bereits vorhandenen Stützen Andrew Schembri, Marcel Pfänder oder Rene Röthke verfügt der DSC über einen hervorragenden Kader, auch wenn Topspieler Greilinger auf unbestimmte Zeit ausfällt. Vor kurzer Zeit schafften es die Verantwortlichen dann auch noch mit Manuel Wiederer einen AHL-Spieler zu verpflichten, der in der nächsten Zeit für seinen Heimatverein auflaufen wird.

In der bisherigen Spielzeit kommen die Deggendorfer auf sieben Punkte in sechs Spielen. Mit einem Sieg am Mittwochabend konnten sie die drohende Krise vorerst abwenden, stehen aber gegen die Indians auch unter Druck.

Die Memminger können in Niederbayern befreit aufspielen, um Punkte einzufahren wird eine konzentrierte Leistung notwendig sein. Vor allem die Abwehr des ECDC dürfte gegen den hochkarätigen Sturm der Hausherren des Öfteren gefordert sein. Bereits am Dienstag treten die Indians dann zuhause gegen die Starbulls Rosenheim an.


Tags:
eishockey indians ecdc weiden


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Eros Ramazzotti
Piu Bella Cosa
 
Freya Ridings
Castles
 
Jonas Brothers
Only Human
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand in Wohn- und Geschäftshaus in Kaufbeuren
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Voith Sonthofen symbolisch zu Grabe getragen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Stall-Großbrand in Kranzegg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum