Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Falschfahrer-Schild in Österreich
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kempten
Samstag, 20. April 2019

Vermisster Unterallgäuer als Falschfahrer auf der A7?

Lenker flüchtet von Parkplatz Leubastal-West

Eine Streife der Kemptener Verkehrspolizei stellte heute auf der A7 in Fahrtrichtung Norden einen Pkw fest, der mit einem Vermisstenfall in Verbindung stehen könnte.Die Beamten nahmen den Wagen gegen 11.40 Uhr kurz vor der Anschlussstelle Kempten-Leubas auf und lotsten ihn von der Autobahn herunter; dort sollte er angehalten werden. Allerdings beschleunigte der Pkw und fuhr auf die Richtungsfahrbahn Süd auf die A7 zurück - allerdings als Falschfahrer in nördliche Richtung. Nach etwa einem Kilometer Fahrt als Falschfahrt wurde das Fahrzeug auf den Parkplatz Leubastal-West abgestellt. Glücklicherweise kam bei der Falschfahrt niemand zu schaden. Bei dem Pkw handelte es sich um das Fahrzeug des als vermisst gemeldeten 30-jährigen Unterallgäuer. Ob dieser beim heutigen Vorfall am Steuer des Wagens saß, ist der Polizei bislang nicht bekannt!

 

Die kurz darauf eintreffenden Streifen fanden das Auto augenscheinlich leer vor. Allerdings war der Minivan im Heckbereich nicht einsehbar. Zeugen auf dem Parkplatz gaben an, dass niemand aus dem Fahrzeug ausgestiegen sei. Auch der mittlerweile eingebundene Polizeihubschrauber konnte keine Feststellungen zu einer zu Fuß flüchtenden Person machen. Nachdem das bisherige Verhalten des unbekannten Fahrers oder der unbekannten Fahrerin eine psychische Ausnahmesituation dokumentierten, wurde vor dem Öffnen des versperrten Minivan aus Sicherheitsgründen der Verkehr von der Autobahn genommen und die südliche Richtungsfahrbahn für insgesamt eine Stunde gesperrt.

Nachdem Beamte der Polizeiinspektion Spezialeinheiten den Wagen geöffnet hatten, fanden sie ihn leer vor. Der unbekannte Fahrer oder die unbekannte Fahrerin muss demnach sofort nach dem Abstellen des Fahrzeugs zu Fuß vom Parkplatz geflüchtet sein. Die Suche nach der geflüchteten Person blieb bislang trotz des Einsatzes von Polizeisuchhunden ohne Erfolg.

Zeugen, die heute Mittag oder Nachmittag an der A7 bei Hafenthal oder dem angrenzenden Gewerbegebiet Feststellungen gemacht haben, sollen sich bitte unter der Rufnummer (0831) 9909-0 an die Polizei in Kempten, oder der Rufnummer (08331) 100-0 an die Polizei in Memmingen wenden. Im Eilfall bitte an die Rufnummer 110.


Tags:
vermisster fahndung falschfahrer allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Memmingen: Betrüger sammeln für taubstumme Kinder - Polizei sucht nach Tätern und bittet um Hinweise
In den Mittagsstunden des Mittwochs, 17.07.2019, sammelten drei angeblich taubstumme Männer auf dem Parkplatz eines Drogeriemarktes in der Woringer Straße ...
Mann versucht Fahrrad und andere Gegenstände zu stehlen - Polizei bittet um sachdienliche Zeugenhinweise
Gestern Abend, am 17.07.2019, fiel Anwohnern im Schwaighauser Weg in Kempten gegen 21.00 Uhr ein fremder Mann auf, der sich auffällig verhielt. Zunächst ...
Per Haftbefehl gesuchter Mann am Flughafen ermittelt - Bulgare wird in Frankreich wegen Kindesmissbrauch gesucht
Als die Grenzpolizei Pfronten am 6.7.2019 den Reiseverkehr zum Flughafen kontrollierte, erzielte sie einen Fahndungstreffer. Gegen einen in Frankreich wohnenden Bulgaren ...
Gast würgt Mitarbeiterin in Kaufbeurer Gaststätte - Außerdem beschädigte der Täter das Fahrzeug der Frau
Am Sonntagabend, gegen 22:30 Uhr kam es zwischen einer Mitarbeiterin einer Gaststätte in der Sudetenstraße und einem Gast zu einer verbalen Streitigkeit. Da ...
Unbekannter schießt auf Zug im Ostallgäuer Füssen - Innenstadt teils von Polizei abgesperrt
Im Ostallgäuer Füssen hat ein Unbekannter am Freitagabend auf einen Zug geschossen. Das geht aus Informationen aus Bahn-Kreisen hervor. Nach von der Polizei ...
Festnahme bei Wohnungsdurchsuchung - Internationale Fahndung der italienischen Behörden
Beamte der Kriminalpolizei Memmingen nahmen im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung einen Italiener mit internationaler Fahndungsnotierung fest. Die Beamten ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Sister Sledge
We Are Family
 
Status Quo
What You´re Proposing
 
Black Box
Ride On Time
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Traktorunglück Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sport ist mehr als Bewegung
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hochwasser im Allgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum