Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Puck
(Bildquelle: AllgäuHIT | Alexander Fleischer)
 
Kaufbeuren
Samstag, 17. August 2019

ESV Kaufbeuren verliert in Winterthur 2:3

Allgäuer Joker vergeben viele Chancen

Im Tor beim heutigen Testspielauftakt des ESV Kaufbeuren gegen den EHC Winterthur startete Michael Güßbacher. Welcher aber absprachegemäß nach 31 Minuten von Neuzugang Jan Dalgic abgelöst wurde. Ossi Saarinen und Stefan Vajs kamen nicht zum Einsatz. Beide sind aber am Sonntag beim Heimspiel gegen Dornbirn mit von der Partie. Der erst 16 Jahre alte Nachwuchsstürmer Markus Schweiger bekam als 13. Stürmer, wie auch Leo Kittel als siebter Verteidiger, regelmäßige Einsatzzeiten. Unter den 120 Zuschauern in der Bodensee Arena waren mit Sicherheit gut und gerne die Hälfte aus dem Allgäu angereist, um ihre Mannschaft vor Ort zu unterstützen.

Die Joker kamen dann gut in die Partie und hatten durch Sami Blomqvist nach wenigen Sekunden schon einen gefährlichen Torabschluss zu verzeichnen und so sollte es für die Kaufbeurer zunächst auch weitergehen. Die Rotgelben verbrachten viel Zeit in der Offensive Zone und waren das Spielbestimmende Team. Eine erste Strafzeit gegen Alex Thiel nach drei Minuten verteidigten die Joker geschickt und kaum waren die Wertachstädter wieder komplett, hatte Joey Lewis die Chance auf einen eigenen Treffer. Kurz darauf traf Florian Thomas nur den Pfosten. Besser machte es dann Sami Blomqvist, der Finne nutze eine Fehler von Torhüter Justin Gianola aus und musste die Scheibe nur noch in das leere Gehäuse der Schweizer einschieben. Ein erstes eigenes Powerplay des ESVK brachte dann einige gute Abschlüsse, unter anderem durch Neuzugang Mike Mieszkowski und Julian Eichinger, ein weiterer Treffer sollte aber nicht gelingen. Als Winterthur in den Genuss eines weiteren Überzahlspieles kam, hatten die Kaufbeurer die beste Chance. Jere Laaksonen war auf und davon, scheiterte mit seinen Abschluss jedoch an der Stockhand von EHC Torhüter Gianola. Die Kaufbeurer wurden dann etwas nachlässiger, hatten aber weitere gute Tormöglichkeiten. Florian Thomas scheiterte aus kurzer Distanz und auch Sami Blomqvist hatte weitere Chancen. In ihrem dritten Powerplay hatten die Schweizer dann ihre beste Chance, als ein Kracher von der blauen Linie am Pfosten landete. Kurz vor der Pausensirene hatte Valentin Gschmeissner bei einem zwei auf eins Konter noch den zweiten Treffer der Allgäuer auf dem Schläger, er scheiterte jedoch an Keeper Justin Gianola.

Das zweite Drittel begann denkbar schlecht für den ESVK. Zack Torquato besorgte mit einer schönen Einzelaktion den 1:1 Ausgleich für den EHC und Mischa Bleiker setzte keine Minute später bei einer Angezeigten Strafe gegen die Allgäuer mit einem abgefälschten Schuss das 2:1 für den EHC Winterthur drauf. ESVK Torhüter Michael Güßbacher war bei beiden Gegentreffer Chancenlos. Ein Powerplay der Joker brachte dann das 2:2. Joey Lewis vergab zunächst noch eine hundertprozentige Chance, ehe Julian Eichinger mit einem verdeckten Schuss von der blauen Linie traf. Ein Scheibenverlust von Branden Gracel bescherte dem EHC Winterthur dann aber die erneute Führung. Mark Lazarevs konnte im Slot, völlig freistehend, in aller Ruhe einschießen. Eine weitere Strafe gegen den ESVK kurz vor der zweiten Pause brachte dann aber den Joker zwei dicke Chancen. Daniel Oppolzer und Tobis Wörle hatten den Ausgleich auf dem Schläger, beide scheiterten jedoch mit ihren Versuchen am glänzen parierenden EHC Torhüter.

Im Schlussdrittel sollten dann keine Tore mehr fallen. Die Joker hatten zuerst einmal Pech, als Joey Lewis nur den Pfosten traf. Weitere gute Chancen vergaben die Joker in Person von Jonas Wolter, Mike Mieszkowski oder auch durch Branden Gracel. Auf der anderen Seite könnte sich Jan Dalgic bei Schüssen von Zack Torquato und Thibaut Monnet auszeichnen. Kurz vor Schluss nahm ESVK Trainer Andi Brockmann noch seinen Torhüter zu Gunsten eines sechsten Feldspielers vom Eis. Ein Treffer sollte aber wie schon erwähnt, leider nicht mehr fallen.

Tore: 0:1 (6.) Sami Blomqvist, 1:1 (24.) Zack Torquato , 2:1 EA (25.) Mischa Bleiker (Martin Alihodzic, Zack Torquato) 2:2 (30.) PP1 Julian Eichinger (Joey Lewis, Sami Blomqvist), 3:2 (36.), Mark Lazarevs (Patrick Zahner)

Aufstellung ESVK:

Tor:
Güßbacher; (ab 30. Minute) Dalgic

Verteidigung:
Eichinger – Mayr
de Paly – Koziol
Pfaffengut – Gschmeissner
Kittel

Sturm:
Lewis – Gracel – Blomqvist
Latta – Laaksonen – Wörle
Thiel – Mieszkowski – Schmidle
Oppolzer – Thomas – Wolter
Schweiger

Zuschauer: 120
Strafen: 8 - 8


Tags:
esvk eishockey allgäu sport



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Was machten die Allgäuer Eishockeyteams am Wochenende? - Memmingen gewinnt erneut doppelt
Das Eishockey Wochenende ist beendet und wir schauen zurück auf die Ergebnisse von den Allgäuer Vereinen. Der DEL2 Vertreter ESV Kaufbeuren ist am ...
ESV Kaufbeuren verliert DEL2-Auftaktderby in Ravensburg - Letztjähriger Meister zu stark für die Joker
Die Ravensburg Towerstars haben das Oberschwaben-Allgäu-Derby zum Auftakt der neuen DEL2-Saison mit 4:0 für sich entschieden. Zehn Minuten hielt die Abwehr der ...
Allgäu-Oberschwaben-Derby zum DEL2-Auftakt - Kaufbeuren muss bei Meister Ravensburg ran
Am Freitag fällt der offizielle Startschuss zur neuen DEL2 Saison 2019/2020. Dabei beginnt die Saison für die Mannschaft von Trainer Andres Brockmann also ...
Spaß garantiert beim Sport- und Familientag in Kempten - Zahlreiche Angebote für die Ganze Familie in Kempten
Spiel, Spaß und Action bis zum Umfallen – das wartet morgen (14.09.2019) beim Sport- und Familientag in der Kemptener Innenstadt auf alle kleinen und ...
Eisbären Oberstdorf starten in Vorbereitung - Heimspiel am Sonntag um 18:00 Uhr
Das lange Warten hat ein Ende: Die Eisbären starten in die Vorbereitung der Saison 2019/2020. Das Oberstdorfer Team bestreitet fünf Vorbereitungsspiele bevor ...
Bauarbeiten in Audi Arena im vollem Gange - Vieles sogar schon fertig
In der Audi Arena liefen die Bauarbeiten in den vergangenen Wochen auf Hochtouren. Mittlerweile sind die Rohbauten für den neuen Athletenbereich und die erweiterte ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Meduza
Piece Of Your Heart (feat. Goodboys)
 
Sigala feat. Bryn Christopher
Sweet Lovin´
 
Miley Cyrus
Slide Away
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Traktorunglück Balderschwang
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum