Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Ales Kranjc
(Bildquelle: AllgäuHIT | Alexander Fleischer)
 
Bodensee - Lindau
Mittwoch, 13. November 2019

Islanders verpflichten Defensivspieler Kranjc

Defensiver Slowene Ales Kranjc besetzt Kontingentstelle von Robert Chaumont

Nachdem man lange auf der Suche nach einem deutschen Defensivspieler war, sind die EV Lindau Islanders nun fündig geworden, allerdings auf der Position eines Kontingentspielers. Durch Verpflichtung des Slowenen Ales Kranjc, müssen sich die Islanders leider von Robert „Bobby Chaumont trennen. Die zweite Kontingentstelle wird somit ab sofort der auch international sehr erfahrene 38-jährige Slowene Ales Kranjc besetzen.

Die EV Lindau Islanders waren lange auf der Suche nach einem deutschen Verteidiger, da dies aber erfolglos blieb, musste man sich auf dem Import Markt umsehen und so kam es zur Verpflichtung von Ales Kranjc.

Dies bedeutet aber zugleich, dass die Islanders einen überzähligen Importspieler haben, da immer nur zwei Spieler ohne deutschen Pass eingesetzt werden dürfen. Da in der Defensive der EV Lindau Islanders aber aufgrund der dünnen Personaldecke, dringender Handlungsbedarf bestand, entschied man sich für diesen Schritt. „Mit Ales gewinnen wir einen unglaublich erfahrenen Verteidiger, der uns die nötige Stabilität in der Defensive und auch im Überzahl und Unterzahl geben soll. Leider verlieren wir dadurch auch Bobby Chaumont. Bobby hat sich stets absolut sportlich und vorbildlich verhalten. Leider mussten wir aufgrund der dünnen Personalsituation in der Defensive, diese Entscheidung treffen.“, so der Sportliche Leiter Sascha Paul.

Dem sehr erfahrenen 94-fache slowenische Nationalspieler ist das deutsche Eishockey nicht unbekannt. Von 2012 bis 2014 lief er insgesamt 84-mal für die Kölner Haie in der DEL auf und erzielte dort insgesamt 33 Scorerpunkte. In der Saison 2016/2017 spielte Kranjc in der DEL 2 beim EC Bad Nauheim und erzielte dort in 28 Spielen 22 Scorerpunkt. Eine Saison später blieb er in derselben Liga wechselte allerdings zu den Eispiraten Crimmitschau, bei denen er als Assistent Kapitän in 46 Partien auf sehr gute 32 Scorerpunkte kam. Die letzten beiden Spielzeiten verbrachte er wieder in seinem Heimatland Slowenien, beim Alps Hockey League Verein HK Olimpija Ljubljana, von dem er auch zu den EV Lindau Islanders wechselt.

Der siebenmalige WM-Teilnehmer und Linksschütze, bestritt für sein Heimatland insgesamt 94 Länderspiele, von denen er 44 Spiele bei diversen Weltmeisterschaften absolvierte. Auch nahm er an den Olympischen Spielen 2014 in Sotschi und 2018 in Pyeongchang teil. Mit seinem Jugend- und Heimatverein HK Jesenice wurde er in den Jahren 2005, 2006 und 2008, dreimal Meister. In den ersten beiden Jahren gewann er den jeweils den Award als bester Scorer aller Verteidiger der gesamten Liga. In der EBEL, einem Zusammenschluss der höchsten Eishockeyligen aus Österreich, Ungarn, Kroatien und Italien, bestritt Kranjc insgesamt 259 Spiele für drei verschiedene Vereine und erzielte hierbei 128 Scorerpunkte.

Kranjc soll mit seiner langjährigen und internationalen Erfahrung zusätzliche Stabilität in die Abwehr der Islanders bringen und als Führungsspieler für das junge Team voran gehen. Er unterschreibt bei den Islanders einen Vertrag bis Saisonende. „Ales wird unserem Spiel enorm viel Stabilität nach hinten und auf der Gegenseite auch viel Power nach vorne bringen, auch wird er dem gesamten Spiel einen enormen Push verleihen. Er ist ein absoluter Teamplayer, der überall wo er war, einen sehr guten Eindruck hinterlassen hat. Sein großer Erfahrungsschatz, bedingt durch sein etwas höheres Spieleralter, wird unserer jungen Mannschaft sehr gut tun. Das er kurz frei auf dem Markt war, war ein großes Glück für uns als EV Lindau. Ich freue mich sehr ihn bei uns zu haben.“, so der Trainer der Islanders, Franz Sturm.

Man darf also gespannt sein wie sich die neuformierten EV Lindau Islanders am kommenden Wochenende beim Doppelspieltag am Freitag (15.11.) um 19:30 Uhr zu Hause im Eichwald, gegen den momentan sehr gut aufspielenden SC Riessersee schlagen werden. Am Sonntag (17.11.) dann, spielen die Islanders in Höchstadt beim direkten Konkurrenten um Platz 10.


Tags:
eishockey spieler neu evl



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Offener Brief der Bürgerinitiative "Stop Karweidach" - Forderung nach offenen Bürgergesprächen
Am Illerursprung soll ein neues Gewerbegebiet erschlossen werden. Gleichzeitig hat sich zu diesem Thema aber eine Bürgerinitiative "Stop Karweidach" ...
Gemeinsam gegen den Fachkräftemangel im Allgäu - Diskussion durch die Initiative der IHK Schwaben
Schulpartnerschaften, P-Seminare oder Elternabende – die Gymnasien in Kempten und dem Oberallgäu tun vieles, um ihre Schüler und deren Eltern davon zu ...
Zwei mögliche Schleusungen ins Allgäu unterbunden - Bundespolizei Füssen am Grenztunnel im Einsatz
Am vergangenen Wochenende (7./8. Dezember) hat die Bundespolizei erneut zwei Schleusungen am Grenztunnel Füssen vereitelt. Vier Afrikaner waren angeblichen zu einer ...
Auszeichnung für "Green Ways to Work" - eza!-Projekt erhält Auszeichnung in Augsburg
Der Förderverein KUMAS – Kompetenzzentrum für Umwelt e.V. zeichnet jedes Jahr drei vorbildliche Projekte aus. In diesem Jahr fiel die Wahl der Jury unter ...
Verkehrsunfallflucht bei Neugablonz - Polizei sucht weiterhin nach Täter
Am Montagvormittag, gegen 9:30 Uhr, kam es auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Leinau und Neugablonz zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Pkw. Ein bislang ...
SPD-Füssen mit Statement zur Sitzung - Ortsverein steht weiter zum Erhalt der bestehenden Wohnungen
In einer gemeinsamen Presseerklärung teilte die SPD Füssen ihre Ergebnisse der Sitzung am gestrigen Montag mit. Darin wird noch einmal mit Nachdruck darauf ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Bruno Mars
Count On Me
 
James Blunt
Love Me Better
 
Why Don´t We
What Am I
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum