Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Eissporthalle Sonthofen
(Bildquelle: AllgäuHIT | Alexander Fleischer)
 
Bodensee - Lindau
Montag, 24. Dezember 2018

EV Lindau Islanders gegen Sonthofen und Memmingen

Jahreswechsel ist Derbyzeit

Die heiße „Derbywoche“ startet mit dem Spiel am zweiten Weihnachtsfeiertag, den 26.12 um 18.45 Uhr, beim großen Rivalen in Memmingen. Anschließend folgen zwei Spiele gegen die Bulls aus Sonthofen, das erste Spiel am Freitag den 28.12 um 19.30 Uhr im Eichwald und das direkte Rückspiel am 30.12. um 18:00 Uhr in Sonthofen. Die „Derbywoche“ komplett, macht ein weiteres Spiel gegen den großen Rivalen aus Memmingen, am ungewohnten Mittwoch den 02.01. um 19:30 Uhr im Eichwald.

Nachdem die EV Lindau Islanders in den letzten beiden Spielen gegen den ERC Sonthofen eine 2:5 Niederlage hinnehmen mussten sowie die Revanche in Lindau nur knapp mit 2:1 gewinnen konnten, sind die Vorzeichen in den kommenden beiden Spielen etwas andere. Die Islanders sollten sowohl das Heimspiel am 28.12. um 19:30 Uhr im Eichwald als auch das Auswärtsspiel am 30.12. um 18 Uhr in Sonthofen gewinnen, um die Playoffplätze nicht aus den Augen zu verlieren. Die Mannschaft des ehemaligen Teamkollegen Martin Sekera steht momentan, mit 8 Punkten Rückstand auf die Islanders, auf dem elften Tabellenplatz. Nach einigen Abgängen, unter anderem Sean Morgan zu den EV Lindau Islanders, und einigen Verletzungssorgen, hatten die Sonthofener die letzte Zeit einige Fronten abseits des Eises zu bekämpfen. Dies zeigte sich auch in den Ergebnissen, wobei die Bulls in den Derbys gegen Memmingen nicht schlecht aussahen und jeweils nur knapp verloren. Da in Derbys aber andere Gesetze gelten, spielt dies meist eine untergeordnete Rolle, denn in den Vorbereitungsspielen als auch in den letzten Aufeinandertreffen, haben die Sonthofener gezeigt, dass sie ein starker Gegner sein können. Die Bulls profitieren vor allem durch ihren starken Torhüter Patrick Glatzel, der bereits die letzten Jahre zum Erfolg der Mannschaft beigetragen hat. Lukas Slavetinsky, sportlicher Leiter und Spieler der ERC Bulls Sonthofen, wird alles daran setzen den Islanders das Leben so schwer wie nur möglich zu machen. Aber auch das Coachteam um Spielertrainer Chris Stanley wird sein Team entsprechend vorbereiten und motivieren, um die volle Punkteausbeute mitzunehmen. Die Fans können sich auf stimmungsvolle Derbys freuen, die hoffentlich auch durch viele mitgereiste Fans aus beiden Lagern zu Highlights der bisherigen Oberliga-Saison werden.

Ein weiteres Highlight sollen die beiden Mittwochsspiele am 26.12. um 18:45 Uhr in Memmingen und am 02.01.19 um 19:30 Uhr im Eichwald werden. Im Lager der Islanders wird darauf gehofft mit zwei Erfolgen in den Partien näher an den großen Rivalen heranzurücken. Gerade bei der Partie am zweiten Weihnachtsfeiertag hoffen die EV Lindau Islanders auf viele mitgereiste Fans an den Memminger Hühnerberg, um die Mannschaft auf dem Weg zum Derbysieg zu unterstützen. Nach der Overtime-Niederlage bei der ersten Begegnung in Memmingen und der knappen 0:1 Niederlage in Lindau, sinnen die EV Lindau Islanders natürlich auf eine Revanche gegen den Lokalrivalen. Beim letzten Heimspiel gegen Memmingen war es nur dem überragenden Goalie Joey Vollmer sowie der Abschlussschwäche der Islanders zu verdanken, dass die Maustädter die Punkte mit nach Hause nehmen konnten. Seit dem hat sich im Lager der Islanders viel getan, was die Vorzeichen für dieses Spiel ändert. Die ECDC Memmingen Indians stehen momentan auf dem sechsten Tabellenplatz und konnten sich nach einem durchwachsenen Start in die Saison über viele gute Spiele deutlich steigern. Ein Grund des Aufschwungs der Indians ist der Memminger Trainer Sergej Waßmiller. Bei der ersten Begegnung mit Lindau hat er gerade erst sein Amt angetreten und konnte seitdem die Mannschaft erfolgreich weiterentwickeln und auf Kurs bringen. Spielertrainer Chris Stanley weiß um die Brisanz dieses Spiels, kurz vor Ende der Hauptrunde und wird seine Mannschaft im Derby entsprechend einstellen, um die notwendigen Punkte für den Anschluss an die Playoffplätze zu holen.

Spannung bieten diese Derbys immer – die letzten Jahre gab es tolle Fights mit einem meist stimmungsvollen Publikum im vollen Stadion im Eichwald - alle Fanlager erwarten mit Spannung diese Allgäu – Bodensee Derbys! Spannenden Spieltagen über den Jahreswechsel, mit vier absoluten Kracherspielen in sieben Tagen gegen Memmingen und Sonthofen steht also nichts im Wege. Die EV Lindau Islanders freuen sich über viele Zuschauer zu den Highlight-Spielen gegen die Derbygegner, vor allem zu Hause aber auch auswärts.(pm)


Tags:
Weihnachten Derbyzeit Sport Eishockey



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Kind nach Skiunfall bei Blaichach schwer verletzt - Kollisionsunfall führt zu Hubschraubereinsatz
Am Mittwoch kam es gegen 11:20 Uhr in einem Skigebiet im Oberallgäuer Blaichach zu einen Ski-Kollisionsunfall, bei dem ein fünfjähriger Skifahrer schwer ...
DSV Safety Days kommen nach Oberstdorf - Kostenloses Angebot für alle am 29. Februar
Ihr fühlt Euch sicher auf Euren Ski, möchtet aber wissen, ob Euer Gefühl stimmt? Ihr möchtet einmal einen Geschwindigkeitstest ...
Heimspiel gegen den Tabellenzweiten Dresden - AllgäuStrom Volleys spielen am Samstag zu Hause in Sonthofen
Die Sonthofer Bundesliga-Volleyballerinnen empfangen am kommenden Samstag (25.1., 19:30 Uhr) den aktuell Tabellenzweiten VCO Dresden. Nach der Niederlage beim ...
Fußballcamp in den Faschingsferien - Hochwertiges Ferienprogramm für alle Nachwuchskicker
Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) veranstaltet in den Faschingsferien von Sonntag bis Freitag (23. Februar bis 28. Februar) ein exklusives BFV-Feriencamp in der ...
Allgäuer Eishockeyspieler bleiben in der DEL - Verträge mit Maximilian Hadraschek und Daniel Pfaffengut verlängert
Maximilian Hadraschek und Daniel Pfaffengut spielen für zwei weitere Jahre in der DEL. Die Schwenninger Wildwings verlängerten die Verträge der ...
Eishockeyspieler verletzt Zuschauer nach Niederlage - 14-jähriger mit Gesichtsprellung ambulant behandelt
Beim Spiel zwischen Lechbruck und Senden (Endstand 8:4 für Lechbruck) feierten die Fans der Heimmannschaft den Sieg. Ein Spieler des EC Senden war davon nicht ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Thorsteinn Einarsson
Two Hearts
 
Lewis Capaldi
Bruises (Delta Jack Remix)
 
Imagine Dragons
Bad Liar
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum