Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Symbolbild
(Bildquelle: Pixabay)
 
Allgäu
Mittwoch, 12. Juni 2019

Endgültige Ergebnisse der Europawahl aus Bayern

Landeswahlausschuss gibt Ergebnisse für 2019 bekannt

Der Landeswahlausschuss hat in seiner heutigen Sitzung das endgültige Ergebnis der Europawahl vom 26. Mai 2019 in Bayern festgestellt. Wie der Landeswahlleiter Dr. Thomas Gößl mitteilt, kam die CSU auf 40,7 Prozent, die GRÜNEN auf 19,1 Prozent, die SPD auf 9,3 Prozent, die AfD auf 8,5 Prozent und die FREIEN WÄHLER auf 5,3 Prozent der gültigen Stimmen. FDP und ÖDP erzielten Stimmenanteile von 3,4 bzw. 3,1 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 60,8 Prozent. Die Ergebnisse sind im Internetangebot des Landeswahlleiters unter www.europawahl2019.bayern.de abrufbar. Wahlbeteiligung 60,8 Prozent Bei der neunten Direktwahl zum Europäischen Parlament in Bayern ist die Wahlbeteiligung gegenüber der letzten Europawahl deutlich gestiegen. Von den 9,5 Millionen Wahlberechtigten – gut 40 000 mehr als vor fünf Jahren – gaben 60,8 Prozent ihre Stimme ab, 2014 waren es noch 40,9 Prozent. Die höchste Wahlbeteiligung war im Landkreis Starnberg mit 71,9 Prozent zu verzeichnen. Im Landkreis Regen gaben nur 47,6 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme ab.

Die Wahlergebnisse in Bayern Nach dem vom Landeswahlausschuss festgestellten Ergebnis erhielt die CSU die meisten Stimmen. Sie kam im Freistaat auf einen Stimmenanteil von 40,7 Prozent (2014: 40,5 Prozent). Es folgen die GRÜNEN mit 19,1 Prozent (2014: 12,1 Prozent) und die SPD mit 9,3 Prozent (2014: 20,1 Prozent). Die AfD erreichte 8,5 Prozent (2014: 8,1 Prozent). Die FREIEN WÄHLER erzielten 5,3 Prozent (2014: 4,3 Prozent), die FDP 3,4 Prozent (2014: 3,1 Prozent) und die ÖDP 3,1 Prozent (2014: 2,7 Prozent) . Alle anderen der insgesamt 40 angetretenen Parteien und sonstigen politischen Vereinigungen blieben im Freistaat unter 3 Prozent der gültigen Stimmen, wobei die DIE LINKE auf 2,4 Prozent kam und DIE PARTEI auf 2,0. Veröffentlichungen Nach der Sitzung des Bundeswahlausschusses zur Feststellung des endgültigen Ergebnisses für die Bundesrepublik Deutschland, die voraussichtlich am 24. Juni 2019 stattfindet, wird der Landeswahlleiter eine gedruckte Veröffentlichung des endgültigen Ergebnisses herausgegeben. Das Heft enthält Stimmenergebnisse für Bayern, die übrigen Bundesländer und für das Bundesgebiet insgesamt sowie Namensverzeichnisse der Gewählten. Mehrfarbige Kartogramme für Bayern und das Bundesgebiet stellen die Ergebnisse anschaulich dar.

Die Veröffentlichung kann unter www.statistik.bayern.de/wahlen/europawahlen als Datei kostenlos heruntergeladen werden. Gedruckte Ausgaben können beim Vertrieb des Bayerischen Landesamts für Statistik erworben werden, und zwar unter der E-Mail-Adresse vertrieb@statistik.bayern.de 


Tags:
Europawahl Ergebnisse Bayern 2019



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Räuberische Erpressung in Mindelheim - Geschädigte können Täter überwältigen
Als eine Polizeistreife am 22.07.2019 kurz vor Mitternacht durch die Maximilianstraße in Mindelheim fuhr, wurden die Beamten auf einen Zwischenfall vor einem Lokal ...
Förderbescheid in Höhe von 2,3 Mio. Euro für Lindau - Schwabens bedeutendstes Städtebau-Projekt
Auf der Lindauer Insel werden große Teile des bisherigen Bahnhofareals frei, vorausgesetzt der neue Hauptbahnhof auf dem Festland im Stadtteil Reutin ...
Auto überschlägt sich bei Steinheim - 38-jährige kam aus Unachtsamkeit von der Straße ab
In den Morgenstunden des Montag, 22.07.2019, befuhr eine 38-jährige Autofahrerin die St 2013 von Steinheim kommend Richtung Europastraße. Vermutlich aus ...
LKW drängt Fahrschulauto auf A 96 ab und flüchtet - Fahrschülerin weicht aus und streift Betonpoller
Am Nachmittag des 22.07.2019 erstattete ein 45-jähriger Fahrlehrer aus Friedrichshafen Anzeige gegen einen Lkw-Fahrer. Der Fahrlehrer war mit seiner ...
Prüfungsfahrt endet mit Unfall - Kleintransporter fährt nach Notbremsung auf
Am Vormittag des 22.07.2019 absolvierte ein 26-jähriger Fahrschüler seine Prüfungsfahrt, als er im Gewerbegebiet See eine Notbremsung durchführte. ...
Drei bayerische Minister am selben Tag in Lindau - Übergabe des Förderbescheids und Spatenstich zu Lindau-Reutin
Die Stadt Lindau am Bodensee wandelt sich. Ausgelöst durch den Bau eines zweiten Bahnhofs am Festland werden auf der Bodenseeinsel große Flächen frei. ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Joris
Herz über Kopf
 
Olly Murs
Army Of Two
 
Alvaro Soler
La Libertad
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Traktorunglück Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sport ist mehr als Bewegung
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hochwasser im Allgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum