Moderator: Marcus & Helena
mit Marcus & Helena
 
 
Dr. Leopold Herz
(Bildquelle: Freie Wähler)
 
Allgäu
Mittwoch, 10. Juli 2019

Dr. Leopold Herz mit Statement zum Tiermissbrauchsfall

Forderung nach verschärften Kontrollen für verdächtige Betriebe

In einem Statement zum Tiermissbrauchsskandal in Bad Grönenbach von Dr. Leopold Herz, landwirtschaftspolitischer Sprecher der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion und Vorsitzender des Agrarausschusses sagt er ganz klar, dass die Verantwortlichen rigoros bestraft werden müssen, wenn sich die Vorwürfe bestätigen. Gleichzeitig nimmt er die Mehrheit der bayerischen Milchviehbetriebe in Schutz.



„Einem kranken Rind gegen den Kopf zu treten oder Tiere auf irgendeine andere Weise zu traktieren, ist für jeden verantwortungsbewussten Landwirt ein absolutes Tabu. Sollten sich die schweren Vorwürfe gegen den Milchviehbetrieb in Bad Grönenbach bestätigen, müssen die Verantwortlichen rigoros bestraft werden. Dankenswerterweise hat Umweltschutzminister Thorsten Glauber sofort reagiert, die Staatsanwaltschaft ermittelt. Vergessen wir jedoch nicht, dass die überwältigende Mehrheit bayerischer Milchviehbetriebe mit solchen Machenschaften nichts zu tun hat und trotz gewaltigen wirtschaftlichen Drucks selbstverständlich das Tierwohl in den Mittelpunkt stellt. Verschärfte Kontrollen sollten daher vor allem bei Betrieben durchgeführt werden, die bereits mehrfach einschlägig in Erscheinung getreten sind.“


Tags:
Statement FREIEWÄHLER Kontrolle Tiermissbrauch



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Memmingen: Mann (31) mit Handy am Steuer erwischt - Durchgeführter Drogentest ebenfalls positiv
Der Streifenbesatzung fiel am gestrigen Morgen ein 31-jähriger Pkw-Fahrer auf, welcher verbotswidrig während der Fahrt mit dem Handy telefonierte. Im Rahmen ...
Mann mit Drogen flüchtet vor der Polizei - 30-Jähriger in Friseursalon gestellt
Am gestrigen Donnerstag sollte gegen 13:30 Uhr ein Mann im Innenstadtbereich von Kempten einer Personenkontrolle unterzogen werden. Als der 30-Jährige die ...
Fahrradhelm verhindert Schlimmeres in Schwangau - E-Bike Fahrerin stürzt am Forggenseeufer
Eine 57-jährige Touristin aus Schleswig-Holstein war am Mittwochabend mit ihrem E-Bike am Ufer des Forggensees unterwegs, als sie die Kontrolle über das Rad ...
18-Jähriger flüchtet über Sitze vor Kontrolle - Fahrgast zeigt sich couragiert
Gestern Abend wurde ein 18-Jähriger im Lindauer Stadtbus einer Fahrkartenkontrolle unterzogen. Während der Kontrolle versuchte der junge Mann zu flüchten, ...
Saunabrand im ehemaligen Kloster Lohhof bei Mindelheim - Holzteil entzündet sich in Sauna
Auf dem Saunaofen war ein Holzteil abgelegt worden. Die Saune war dann in Betrieb genommen worden, ohne vorher in den Innenbereich zu blicken. Dieses Holzteil wird ...
35-Jähriger kann Haftbefehl abwenden - Kontrolle des Reiseverkehrs in Memmingerberg
Am 13.07.2019 kontrollierte die Grenzpolizei Pfronten den Reiseverkehr zum Flughafen Memmingen. Ein 29-jähriger serbischer Fahrzeugführer war nicht im Besitz ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
The Chainsmokers & Coldplay
Something Just Like This
 
Lewis Capaldi
Someone You Loved (Madism Radio Mix)
 
Julian Perretta
Miracle
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Traktorunglück Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sport ist mehr als Bewegung
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hochwasser im Allgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum