Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Die genaue Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden (Symbolbild)
(Bildquelle: AllgäuHIT|Quelle: Pixabay)
 
Günzburg
Donnerstag, 12. Mai 2022

Täter des Maibaumstreichs in Günzburg stellen sich

Die Täter der Maibaumstreiche in Günzburg und Gundremmingen haben sich bei der Polizei gestellt. In Günzbug haben sie einen Maibaum umgesägt, der dann auf ein Haus fiel, in der Stromleitung hängen blieb und von der Feuerwehr geborgen werden musste. In Gundremmingen konnte ein Zeuge durch das Alarmieren der Polizei verhindern, dass sie den Maibaum umsägten. Durch Ermittlungen konnten nun die Tatverdächtigen festgestellt werden. Noch bevor ein mutmaßlicher Fahrer zur Vernehmung vorgeladen wurde, stellten sich alle Täter selbst: Sie hätten Blödsinn gemacht.

 In der Nacht zum 1. Mai haben  unbekannte Täter zunächst den Maibaum in Schnuttenbach umgesägt. Der Baum fiel auf ein Haus und blieb in der Stromleitung hängen. Er musste von der Feuerwehr geborgen werden. Als die Täter auch den Gundremminger Maibaum umsägen wollten, wurde das von einem Zeugen bemerkt. Dieser verständigte die Polizei. Am vergangenen Wochenende ermittelte die Polizei dann die Tatverdächtigen. Es handelte sich um insgesamt sieben junge Erwachsene im Alter zwischen 18 und 25 Jahren. Das Kennzeichen eines der beiden Autos, das der Tätergruppe in Gundremmingen zur Flucht gedient hatte, war bekannt. Über intensive Zeugenvernehmungen bekamen die Beamten einen Hinweis auf das zweite beteiligte Fahrzeug. Noch bevor der mutmaßliche Fahrer zur Vernehmung vorgeladen wurde, kamen alle Beschuldigten von sich aus zur Wache der Polizei Burgau. Sie erklärten, Blödsinn gemacht zu haben und gaben beide Sachbeschädigungen zu. Weiter wollten sie sich mit den Geschädigten in Verbindung setzen und Wiedergutmachung leisten. Nach dem Motiv befragt, gaben sie alle an, dass sie die Bäume nur umsägen und nicht mitnehmen und woanders aufstellen wollten. Die Beamten stellten im Anschluss auch die elektrische Kettensäge sicher. Die genaue Schadenshöhe an der Stromleitung und dem beschädigten Wohnhaus, sowie an den beiden Maibäumen, kann noch nicht genau beziffert werden.


Tags:
Maibaum Günzburg Gundremmingen Täter Allgäu


© 2022 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Nathan Dawe
21 Reasons (feat. Ella Henderson)
 
Calvin Harris feat. Tom Grennan
By Your Side
 
Roxette
June Afternoon
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sprengung Geldautomat in Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kathreinemarkt Kempten
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum