Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Das
(Bildquelle: Armin Rieg, Wasserwirtschaftsamt Kempten)
 
Unterallgäu - Salgen/Pfaffenhausen
Freitag, 5. Juni 2015

Tag der offenen Tür im Schwäbischen Fischereihof in Salgen

Welche Fische es in den schwäbischen Teichen und Seen gibt, welche Gewässerlebewesen sich dort sonst noch tummeln und welche vom Aussterben bedroht sind - dies alles kann man im Schwäbischen Fischereihof des Bezirks Schwaben in Salgen erfahren.

Wer die schwäbische „Unterwasserwelt“ kennen lernen will, aber auch alles Wissenswerte über Gewässerschutz, Renaturierung und Fischtreppen erfahren möchte, hat nun die Möglichkeit, sich bei einem Tag der offenen Tür zu informieren. Die Einrichtung des Bezirk Schwaben im Landkreis Unterallgäu öffnet ihre Pforten für die Öffentlichkeit am Sonntag, 07. Juni, von 10.00 bis 17.00 Uhr.

Dabei haben die Besucher die Möglichkeit von 10.00 bis 16.00 Uhr Führungen durch den schwäbischen Lehr- und Beispielbetrieb, der sonst überwiegend den Anglern, Fischern, dem Umweltschutz und für Bildungsaktivitäten zur Verfügung steht, zu besichtigen. Heimische Fische, viele davon gefährdet, lassen sich in den Schau-Aquarien und in den Teichen des Fischereihofes beobachten. Und vor allem für die jüngeren Besucher interessant sind die Bachsafaris, die in den Lebensraum Gewässer einführen. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt, so werden kalte Räucherfischspezialitäten angeboten.

Eine der zentralen Aufgaben des Schwäbischen Fischereihofes und der Fischereifachberatung des Bezirk Schwaben ist der Arten- und Gewässerschutz. Der erst wieder in die Iller eingesetzte Zingel, die Nase, Huchen oder Rutte sind nur einige der heimischen Fischarten, die im Schwäbischen Fischereihof gezüchtet werden. Und das aus gutem Grund: 90 Prozent der Flussfische sind auf der bayerischen Roten Liste vermerkt. Von den einstmals über 40 Fischarten in schwäbischen Gewässern gelten viele als gefährdet, etliche sind bereits unwiderruflich ausgestorben. Um den Bestand dieser Fischer- und Gewässerlebearten zu sichern und zu erhalten, ist die Fischereifachberatung des Bezirk Schwaben im Einsatz.

Bild: Jedes Jahr kommen mehr Besucher zum Tag der offenen Tür am Schwäbischen Fischereihof in Salgen. Ein Besuchermagnet: Das „begehbare“ Aquarium. Hier kann man heimische Fischarten beobachten und bestaunen.


Tags:
offene tür fischereihof fische unterwasserwelt


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Ed Sheeran
The A Team
 
Sigala
We Got Love
 
Kygo & Miguel
Remind Me to Forget
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum