Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Das berühmte Märchenschloss Neuschwanstein
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Füssen
Donnerstag, 26. September 2013

Das Eschacher Moos wird wieder nass

Der Torfabbau hat den Allgäuer Mooren stark zugesetzt. In den 1960er Jahren wurden zahlreiche Flächen in der Region durch den Gewinn von günstigem Brennmaterial trockengelegt. Doch ein intaktes Moor kann unglaublich viel zum Klimaschutz beitragen. In Füssen will man sich das jetzt zu Nutze machen.

Wer sich auf den Weg vom Hopfensee in Richtung Füssen macht, kommt zangsläufig durch das Eschacher Moos. Genau dieses war jetzt im Stadtrat ein größeres Thema. Zwei Stadträte wollten durchsetzen, dass die betroffene Fläche komplett vernässt wird. Doch der Stadtrat lehnte den Antrag ab. Nicht etwa, weil man grundsätzlich gegen den Vorschlag ist, sondern weil das Verfahren längst gestartet wurde. Besonders gut für den Geldbeutel der Stadt: Die Maßnahme wird komplett durch die untere Naturschutzbehörde getragen, da es sich um ein Klimaschutzprojekt handelt.

Füssens Bürgermeister Paul Iacob sagte Radio AllgäuHIT: "Bereits vor einem Jahr hat unsere Verwaltung den Grundstein für das Projekt gelegt. Die Mitarbeiter wollen ein Zeichen setzen und beispielhaft einen Beitrag zum Klimaschutz auf unserem städtischen Gebiet leisten."

Doch das Eschacher Moos gehört nicht nur der Stadt, auch privat Eigentümer müssen gefragt werden. Hier gibt es mehere Positionen: Auf der einen Seite die, die am liebsten gleich an den Landkreis Ostallgäu verkaufen würden, dann wiederum die, die der Maßnahme grundsätzlich positiv gegenüberstehen und komplette Verweigerer. Mit den Letztgenannten soll jetzt in Gesprächen ein gemeinsamer Lösungsweg gefunden werden. "Wir werden versuchen, entsprechende zusammenhängende Flächen in einen Rahmen zu bekommen und diese dann zu vernässen", so Iacob.


Tags:
klimaschutz moos torfabbau allgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Cher
Believe
 
ATB & Topic & A7S
Your Love (9PM)
 
Tom Walker
Just You and I
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand in Wohn- und Geschäftshaus in Kaufbeuren
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Voith Sonthofen symbolisch zu Grabe getragen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Stall-Großbrand in Kranzegg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum