Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Das Schneeloch in das die Wanderer gestürzt waren
(Bildquelle: Landespolizeidirektion Vorarlberg)
 
Kleinwalsertal
Mittwoch, 5. Juni 2019
Vermisste Wanderer im Kleinwalsertal tot aufgefunden
Verunglückte stürzten in Schneeloch im Kleinwalsertal

Nach der Großen Suchaktion am Widderstein im Kleinwalsertal konnten die beiden vermissten Wanderer aus Deutschland tot aufgefunden werden. Die 40-jährige Frau und ihr 41-jähriger Lebenspartner wurden heute um 14 Uhr rund 30 Meter unterhalb des Schneelochs gefunden in welches sie gestürzt waren. Die genaue Todesursache ist noch unklar.

An der groß angelegten Suchaktion waren 42 Personen der Bergrettungen Mittelberg/Hirschegg, Riezlern und Warth, drei Personen der Bergrettung St. Johann mit einer sogenannten Dampfsonde, zwei Beamte der Alpinpolizei, zwei Personen mit einem Lawinensuchhund, eine Person mit einem Leichenspürhund, drei Canyoning-Taucher mit Kanalkamera, eine lokale Firma mit einem Bagger, sowie die Hubschrauber "Libelle", "Edelweiß" und "C8" im Einsatz.

Zusätzlich befand war auch ein Kriseninterventions-Team vor Ort.


Tags:
schneeloch unglück tot bergung



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
ERC Sonthofen: Stellungnahme wegen Lizenz - Verein wendet sich mit Brief an Fans und Sponsoren
In einem Brief legten die Verantwortlichen des ERC Sonthofen offen, wie es so weit kommen konnte. Als Hauptgrund werden dafür finanzielle Probleme aufgeführt. ...
Neue Erkenntnisse bei totem Mann in Nonnenhorn - Spur der Ermittler führt nach Franken
Am Abend des 13. Mai 2019 wurde der Mann von Passanten in der Wasserburger Straße in Nähe des Bodenseeufers aufgefunden. Er hatte sich dort in einem ...
BFV passt Qualifikationsmodus für Toto-Pokal an - Hauptrundenteilnehmer werden künftig spielklassenintern ermittelt
Der Spielausschuss des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) hat den Qualifikationsmodus für die 1. Hauptrunde des Toto-Pokal-Wettbewerbs auf Verbandsebene mit ...
Illegaler Aufenthalt eines Georgiers in Pfronten - Mann mit gefälschten Papieren ermittelt
Als Tourist war ein 27-jähriger Georgier nach Deutschland eingereist und hatte eine Arbeitsstelle als Lieferfahrer angetreten. Seinen Reisepass fanden Beamte der ...
Zusammenprall zwischen SUV und LKW bei Hergatz - 75-jährige übersieht LKW beim Abbiegen
Eine 75-jährige Frau wollte mit ihrem SUV, von Schreckelberg her kommend, nach links auf die B32 in Richtung Hergatz einbiegen. Bei diesem Fahrmanöver ...
Unfall an Füssener Tunnelkreuzung - Gesamtschaden über 25.000 Euro
Am Dienstagmittag kam es an der sog. Tunnelkreuzung in Füssen zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person. Ein 58-Jähriger bog mit seinem VW California ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Christina Aguilera, Lil´Kim, Mya & Pink
Lady Marmalade
 
Ofenbach vs. Nick Waterhouse
Katchi
 
Ronan Keating
Live Is A Rollercoaster
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sport ist mehr als Bewegung
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hochwasser im Allgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hubschrauberabsturz Oberstdorf
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum