Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolbild Tauwetter
(Bildquelle: Pixabay)
 
Allgäu
Dienstag, 23. Januar 2018
Tauwetter führt zu Überschwemmungen im Allgäu
Milde Temperaturen verbunden mit Starkregen führte zu Schäden und Behinderungen

Seit gestern Nachmittag wurden bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Schwaben Süd-West 40 Einsätze, die im Zusammenhang mit dem Dauerregen stehen, bekannt.

Die meisten Einsätze waren im Allgäu durch überschwemmten Straßen und Wege sowie vollgelaufenen Keller. Dabei kam das Wasser zumeist über angrenzende Hangwiesen, da dort die Böden übersättigt waren und nichts mehr aufnehmen konnten.

Die Verkehrsbehinderungen hielten sich in Grenzen, die meisten Straßen blieben passierbar. Über die Gesamtschäden an bzw. in den Gebäuden kann noch keine Aussage gemacht werden.

Bei der Wertach, der Günz, der Mindel sowie der Donau wurden Meldestufen erreicht. Zahlreiche kleinere Bäche sind bereits – ohne größere Folgen – über die Ufer getreten. (Einsatzzentrale des PP Schwaben Süd-West)

 


Tags:
tauwetter starkregen überschwemmungen allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Zahlreiche Straßen im Allgäu gesperrt - Bahn kämpft gegen Bäume und Schnee
Im Allgäu kommt es durch Tauwetter und neue Schneefälle zu Problemen auf den Straßen und der Schiene. So sind der Riedbergpass und auch der Jochpass im ...
Sturmtief Tete sorgte für Sturm und Starkregen - An den Festtagen geht es ruhig und trocken weiter
Sturmtief TETE brachte wie erwartet feuchtwarme Luft vom subtropischen Atlantik zur Alpennordseite und damit ins Allgäu, an den Bodensee und ins Kleinwalsertal. In ...
Fallende Pegel an der Iller im südlichen Oberallgäu - Kühlere Temperaturen sorgen für Schneefall
Die Iller hat am Montagmorgen die Meldestufe zwei bei Sonthofen überschritten. In Kempten wurde Meldestufe eins erreicht, ebenso an der Ostrach bei Reckenberg im ...
Bahnstrecke im Allgäu wegen Hochwasserschutz gesperrt - Zwischen Immenstadt und Kempten verkehren Busse
Im Allgäu ist eine erste Bahnlinie aufgrund von Hochwassergefahr gesperrt worden. Grund sind starke Regenfälle und Tauwetter bis über 2.000 Meter hinaus. ...
Hochwasser zu Heiligabend im Allgäu? - Wasserwirtschaftsamt rechnet mit Meldestufe drei bis vier
Das Weihnachtsfest könnte für einige Bewohner im Bereich der Oberen Iller an Heiligabend ins Wasser fallen. Demnach könnten am Montag nach Aussagen des ...
Grüne Weihnachten unterhalb von 800 bis 1.000 Meter - Sturm zur Vierschanzentournee in Oberstdorf nicht zu erwarten
Trotz wenig Schneefall am Donnerstagmorgen und Freitagmorgen bis 1.000 Meter: Die nächsten Tage bringen Südwestwinde wieder warme und feuchte Atlantikluft zu ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
DJ Snake feat. Justin Bieber
Let Me Love You
 
Nickelback
When We Stand Together
 
Shawn Mendes
Nervous
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Eingeschneit in Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Vancouver
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fernpaß/Tirol
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum