Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Rucksack des Verstorbenen
(Bildquelle: Polizeipräsidium Schwaben Süd/West/Landkreis Lindau)
 
Westallgäu - Scheidegg
Mittwoch, 24. Juli 2019

Unbekannter Toter in Scheidegg gefunden

Polizei bittet um Mithilfe der Bevölkerung bei der Identifizierung

Am Dienstagvormittag, 23.07.19, wurde in Scheidegg am Wanderweg zwischen Kletterpark Kurstraße und Alpenfreibad ein Mann tot aufgefunden. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei haben ergeben, dass der Mann aus natürlicher Ursache verstorben ist. Bisher sind weder die Identität noch die Herkunft des Mannes bekannt. Die Kriminalpolizeistation Lindau erhofft sich Hinweise aus der Bevölkerung anhand der mitgeführten Gegenstände bzw. der Kleidung des Verstorbenen. Es wird vermutet, dass der Verstorbene auf dem Weg zum Alpenfreibad war. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Lindenberg oder die Kriminalpolizeistation Lindau.

Personenbeschreibung:

Alter ca. 70 – 85 Jahre, 175 cm groß, schlanke Statur, weißes, kurzes und etwas schütteres Haar, kein Bart
Bekleidung: blaues T-Shirt, blaue, lange Jeanshose, darunter schwarze Badehose, schwarze Sportschuhe der Marke Reebok, hellblaue Sneakersocken
Mitgeführte Gegenstände: Brille, analoge Armbanduhr mit schwarzem Lederarmband, blauer Rucksack, im Rucksack ein weißes Handtuch und 2 volle Getränkeflaschen, ein Buch mit dem Titel „Apokalypse“ des Autors Zecharia Sitchin, sowie ein Schlüsselbund mit 5 Schlüsseln, Karabiner und einem silberfarbenen Elefantenanhänger. 


(PP Schwaben Süd/West, 24.07.2019 PB/ÖA)


Tags:
Tod Identifizierung Mithilfe Suche



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Die Arbeiten am Memminger Flughafen gehen weiter - Entscheidene Phase beginnt
Seit Februar arbeiten die Verantwortlichen auf diesen Tag hin. „Wir haben dieses Zeitfenster gewählt, um im Rahmen einer konzertierten Aktion das ...
Wasserburg: Mann verfolgt Mädchen zur Schule - Zeugin spricht Unbekannten an, der flüchtet daraufhin
Am Montagmorgen bekam ein 10-jähriges Mädchen auf ihrem Schulweg einen großen Schreck. Die Schülerin bemerkte, dass sie von einem ihr unbekannten ...
Bezirk Schwaben spendet für Autismusprojekt Sonthofen - Schwaben unterstützt die Lebenshilfe mit 2.500 Euro
Die Arbeit, die hier mit Menschen mit Autismus geleistet wird, ist etwas ganz Besonderes“, betonte Fischens Bürgermeister und Bezirksrat Edgar Rölz bei ...
Sonthofen und Neuburg trennen sich 1:1 - Spitzenspiel der Landesliga endet mit Unentschieden
Es war ein Spitzenspiel nach dem Geschmack der Zuschauer, die den 1.FC Sonthofen und auch den VfR Neuburg mit stehenden Ovationen verabschiedeten. Gut 450 Besucher sahen ...
Suchaktion nach Mann (75) bei Viehscheid in Oberstaufen - Vermisster war mit dem Zug nach Hause gefahren
An diesem Viehscheid-Wochenende hatte die Polizei in Oberstaufen mehrere Einsätze zu verbuchen. Darunter eine aufwändige Vermisstensuche, welche sich ...
Größere Suchaktion in Sonthofen - Vermisstensuche von Polizei und Feuerwehr
Eine umfangreiche Vermißtensuche wurde am gestrigen Donnerstag seitens der Polizei und der Feuerwehr durchgeführt. Eine Seniorin wurde als abgängig ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Charlie Puth
One Call Away
 
Jonas Brothers
Only Human
 
Shakira
Don´t Bother
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Traktorunglück Balderschwang
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum