Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Viraler Hit im Netz: Beste Audi-Werbung, die eigentlich eine Hilfsaktion war
(Bildquelle: facebook)
 
Ostallgäu - Günzach
Donnerstag, 12. Januar 2017

Vier Millionen Views für Ostallgäuer Audi-Video

Konzern lädt Helfer nach Oberstdorf ein

Drei Audis ziehen einen Sattelschlepper eine Steige bei Günzach im Ostallgäu hinauf. So geschehen beim Wintereinbruch Anfang Januar in unserer Region. Der Fahrer des Sattelschleppers lädt das Video bei facebook hoch. Dort haben es schon über 4,2 Millionen Menschen angesehen. In der Audi-Zentrale in Ingolstadt dürften die Sektkorken knallen für diese Werbeidee, die eigentlich gar keine war.

Es ist echte Hilfsbereitschaft, die drei Allgäuer in dieser Nacht zeigen. Wintereinbruch im Allgäu: Es hat geschneit, die Straße ist glatt. Ein Sattelschlepper sitzt an der Steige im Ostallgäu fest, kommt nicht mehr vorwärts. Also befestigen die drei Audi-Begeisterten Seile bzw. Gurte von Audi zu Audi und schließlich zum LKW. Anschließend geben sie ordentlich Gas. Mit geballter Kraft bringen sie den Sattelschlepper schließlich in Bewegung und ziehen ihn die Steige bei Günzach hinauf. Anschließend lädt der LKW-Fahrer ein Video der Aktion im sozialen Netzwerk hoch. Dort wird der Film ein viraler Hit. Bis heute haben über 4,2 Millionen Menschen das Video gesehen, es gibt über 38.000 Kommentare und mehr als 28.000 Mal wurde der Eintrag bisher geteilt.

Bessere Werbung hätte es für Audi nicht geben können, zumal diese wegen der drei nicht gecasteten Ostallgäuer authentisch ist und keinesfalls aus dem Stift einer Mediaagentur entstammt. Umso schöner zu sehen, dass es diese Form der Hilfsbereitschaft noch gibt und genau deshalb kommt der Beitrag in den sozialen Netzwerken auch so gut an.

Und Audi? In der Zentrale in Ingolstadt dürfte die Marketingabteilung in Feierlaune ausgebrochen sein. Schließlich lassen die "Herren der Ringe" ansonsten Autos für teures Geld eine Schanze hinauffahren, mit dem Hinweis, dies doch bitte nicht nachzumachen. Umso erfreulicher jetzt diese Geschichte und die ist dem Konzern einen Ausflug wert. Die drei Fahrer wurden von Audi ins naheliegende Oberstdorf eingeladen. Dort durften sie neueste Generation Quattro austesten. Schließlich sind die oberallgäuer Marktgemeine und der Automobilkonzern durch ihre Engagements im Wintersport stark miteinander verbunden. Oberstdorf wird im Winter praktisch zum "Home of quattro". Und den drei Helfern in der Not hat es gefallen. Sie waren aber auch schon vorher echte Audi-Fans.


Tags:
audi ostallgäu marketing wirtschaft



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Füssen: Bund erhöht Fördersatz für Flachdachsanierung - Zehn Prozent mehr Förderung für Füssener Eisstadion
Sehr gute Nachrichten für die Stadt Füssen hat der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU). Wie ihm der Parlamentarische Staatssekretär ...
Roller fährt Mädchen in Rieden am Forggensee an - Rollerfahrer hält kurz doch fährt anschließend weiter
Am Montagnachmittag wollte ein sieben-jähriges Mädchen mit ihrem Tretroller die Brunnenstraße vom Kirchweg aus überqueren. Dabei übersah sie ...
AllgäuHIT verbessert Empfang über DAB+ - 626.000 Hörer im Kerngebiet Allgäu profitieren
Der regionale Radiosender AllgäuHIT verbessert seine Verbreitung über DAB+ im Landkreis Ostallgäu und in der kreisfreien Stadt Kaufbeuren. Im Oktober ...
Bis zum Winter noch viel zu tun in Oberstdorf - Schanzen- und Langlaufzentrum aber weiterhin im Plan
Dank einer guten Bauplanung und einem vorbildlichen Hand-in-Hand der beteiligten Gewerke konnte der Zeitplan für die Baumaßnahmen in der Audi Arena und im ...
IG Metall will um Voith-Standort in Sonthofen kämpfen - Gewerkschaft kündigt Widerstand an und erwartet Verantwortung
Die IG Metall im Allgäu kündigt Widerstand gegen die Schließung des Standorts von "Voith Turbo Systems" in Sonthofen an. Die Konzernleitung der ...
Unfall mit landwirtschaftlichem Gespann in Mindelheim - Enstandender Sachschaden von 22.500 Euro
Am Montagabend befuhr ein 49-Jähriger mit seinem Pkw die Straße von Unterkammlach in Richtung Bergerhausen. Gleichzeitig befuhr ein 29-Jähriger mit ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Matt Simons
After The Landslide (Remix)
 
OneRepublic
Wherever I Go
 
Nena
Nur geträumt
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum