Moderator: Alexander Tauscher
mit Alexander Tauscher
 
 
Große Freude bei den Bulls (Archiv)
(Bildquelle: AllgäuHIT | Christoph Specht)
 
Oberallgäu - Sonthofen/Regensburg
Samstag, 11. März 2017

ERC Sonthofen erringt ersten Sieg der Serie

Sensationsstart in die PlayOffs gegen Regensburg

Das erste Spiel der Playoff-Serie haben die Bulls denkbar knapp mit 1:0 in Regensburg gewonnen. Damit hat der ERC Sonthofen einen kleinen Schritt gemacht und sich ein weiteres Heimspiel am Freitag, den 17.03. erkämpft.

Spiel eins der Serie ist immer für beide Teams „Neuland“. Wie ist die Form, wie ist der Gegner drauf und viele weitere Dinge sind noch unklar. So war es auch am Freitag in Regensburg. Die Gastgeber begannen wie die Feuerwehr und wollten die Bulls sofort überrennen. Für den ERC war erstmals Schwerstarbeit im Defensivbereich zu leisten. Dazu kamen noch fünf Unterzahlspiele der Bulls im ersten Drittel, die alle mit viel Kampf und Einsatz ohne Folgen blieben. Mit fortlaufender Spielzeit wurden aber auch die eigenen Aktionen sicherer und die Spielanteile verteilter. Trotzdem hatte Regensburg mehr Torschüsse, die aber alle ohne Erfolg blieben.

Im Mitteldrittel kamen die Gastgeber voll motiviert aus der Kabine und wollten mit Gewalt den Führungstreffer erzielen. Sonthofen konnte sich nun immer besser auf die Spielweise der Oberpfälzer einstellen und wurde in der Offensive aktiver. Auch Regensburg war nun des Öfteren auf der Strafbank, nur die beiden ersten Überzahlspiele in diesem Drittel konnten nicht den erhofften Erfolg bringen. Entweder war der Abschluss zu ungenau, oder der starke Goalie der Gastgeber verhinderte den Torerfolg. In der 28. Spielminute hatte Sonthofen dann die nächste Möglichkeit in Überzahl zu spielen. Der ERC setzte sich sofort im Drittel der Gastgeber fest und der Puck lief gut in den eigenen Reihen. Ein Querpass von Vladimir Kames auf Fabio Carciola brachte diesen in eine gute Schussposition an der blauen Linie. Durch Freund und Gegner hindurch schlug dessen Schlagschuss im Tor der Gastgeber ein. Dieses Tor gab der Mannschaft weiter Auftrieb und Sonthofen arbeitete weiter hart.

Die letzten 20. Spielminuten hatten es in sich. Regensburg wollte den Ausgleich, Sonthofen verteidigte gut und war in der Offensive weiter gefährlich. Strafzeiten auf beiden Seiten konnten nicht genutzt werden, weil beide Goalies weitere Treffer verhinderten. Sonthofens Torwart Glatzel konnte sich in dieser Partie mehrmals mit super Paraden auszeichnen und war der große Rückhalt für die Mannschaft.

Das Team um Trainer Heiko Vogler hat mit Leidenschaft, dem Willen zum Erfolg, aufopfernd für einander gekämpft und sehr hart gearbeitet. Diese gezeigten Tugenden waren der Schlüssel zum Erfolg. Am Sonntag, den 12.03. um 18:00 Uhr beginnt Spiel 2 und der große Favorit Regensburg wird alles daran setzen um die Serie auszugleichen. Wenn die Bulls ihrer Linie treu bleiben und die hoffentlich zahlreich vertretenen Zuschauer die Mannschaft unterstützen, ist vielleicht ein weiterer Sieg denk- und machbar.

Trainer, Mannschaft und Verein brauchen jetzt den lautstarken Rückhalt im eigenen Stadion, denn der Gast wird auch von vielen Fans in das Oberallgäu begleitet werden.

Lasst die alte „ehrwürdige Eissporthalle“ in Sonthofen beben und unterstützt das Team der Sonthofer Bulls – sie haben es mehr als verdient!

J.N.


Tags:
sport eishockey playoff erc sonthofen bulls evr regensburg sieg



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Esad Kahric kehrt zum FC Memmingen zurück - Co-Trainer Matthias Günes übernimmt den TSV Kottern
Esad Kahric übernimmt den Cheftrainerposten beim Fußball-Regionalligisten FC Memmingen und kehrt damit an seine Wirkungsstätte zurück, an der er am ...
Niederlage für den ERC Sonthofen - Sonthofer verlieren mit 7:3 gegen den Tabellenführer
Im Auswärtsspiel gegen den Deggendorfer SC hingen die Trauben für die Bulls zu hoch. Das Team um den bestens aufgelegten Thomas Greilinger ließ die Bulls ...
EVF verlängert Vertrag mit Andreas Becherer - Erneut frühzeitige Vertragsverlängerung mit Füssener Trainer
Die neue Spielzeit ist zwar gerade mal zwei Monate alt, doch bereits jetzt stellt der EV Füssen die Weichen für die Zukunft. Der Verein verlängert ...
ESV Kaufbeuren vor Löwen-Wochenende - ERC Sonthofen zu Gast in Deggendorf
Nach der Deutschland Cup Pause geht es auch dieses Wochenende in der DEL2 weiter. In der Oberliga wurde letzte nur ein Spiel am gespielt, dieses mal sind es wieder wie ...
FC Memmingen mit neuem Trainer bei Top-Team zu Gast - 1. FC Sonthofen will wieder zu alter Form zurückfinden
Nachdem letzte Woche in der Nachspielzeit der bittere Ausglich für die Gäste aus Nürnberg gefallen ist, will der FCM in der Regionalliga auch gegen den ...
ECDC Memmingen holt Punkt in Regensburg - Indians verlieren 4:3 in Overtime
Am Ende bleibt nur ein Punkt nach einem lange Zeit sehr couragierten Auftritt der Indians in der Oberpfalz. Trotz langer Führung mussten die Indians in die Overtime ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Hunger
Gravity
 
Declan J Donovan
Homesick
 
Adam Lambert
Ghost Town
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum