Moderator: Thomas Häuslinger
Sendung: AllgäuHIT-Drivetime
mit Thomas Häuslinger
 
 

Landrat Gebhard Kaiser kämpft weiter um B308-Umfahrung
17.12.2012 - 11:07
Auch nachdem sich der Stadtrat in Immenstadt, wie berichtet, gegen die Aufnahme der Ortsumfahrung in den Bundesverkehrswegeplan entschieden hat, möchte der Oberallgäuer Landrat Gebhard Kaiser zusammen mit dem Bundestagsabgeordneten Dr. Gerd Müller genau dafür kämpfen.
Bereits Ende letzter Woche entschied der Stadtrat, mit einer 13 zu 10 Mehrheit, keinen neuen Antrag für die Ortsumfahrung einzureichen. "Wir wissen nun, dass wir in den nächsten 10-15 Jahren nicht mehr über die Straße reden müssen!", so Immenstadts Bürgermeister Armin Schaupp nach der Stadtratssitzung gegenüber AllgäuHIT.

Genau das bemängelt Landrat Gebhard Kaiser im AllgäuHIT-Interview: "Wir müssen hier weiter denken. Es gibt ja auch nach 2014 einen neuen Stadtrat. [...] Wenn sich Immenstadt in den nächsten 20 Jahr weiterentwickeln will, dann muss man diese Beschlüsse, die im Jahr 2012 getroffen wurden, sicherlich im Jahr 2016/17 nochmals überdenken."

Kaiser hat sich deshalb zusammen mit dem Bundestagsabgeordneten Dr. Gerd Müller an den Innenminister und das Bundesverkehrsministerium gewandt und hat um die Aufnahme der B308-Umfahrung in den Bundesverkehrswegeplan gebeten.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum