Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Start der Bauarbeiten am Ifen im Kleinwalsertal
(Bildquelle: Skiliftgesellschaft links der Breitach)
 
Kleinwalsertal
Mittwoch, 3. August 2016

Neue Skilift-Betriebsgesellschaft im Kleinwalsertal genehmigt

Die noch ausstehenden behördlichen Genehmigungen der Ende Februar unterzeichneten Verträge zur Gründung der neuen „Skiliftgesellschaft links der Breitach“ (GLB), sind unter Dach und Fach. Die Bundeswettbewerbsbehörde in Wien hat der Zusammenführung zugestimmt. Nach dem Eintrag ins Firmenbuch hat die GLB damit rückwirkend zum 1. November 2015 Bestand. Durch diesen letzten Schritt gehören die  ehemaligen Skigebiete der Kleinwalsertaler Bergbahn AG (KBB),  Ifen und Walmendingerhorn, nun amtlich zur neuen „Skiliftgesellschaft links der Breitach“, wie auch die Heubergarena der Familie Haller.

Nach fünf Monaten ist es nun endlich offiziell. „Natürlich laufen die Arbeiten im neuen Skigebiet links der Breitach bereits auf Hochtouren, aber es ist schon beruhigend, dass der Zusammenschluss nun behördlich bestätigt ist und wir somit unternehmerisch handlungsfähig sind“, freut sich Augustin Kröll, Geschäftsführer der neuen Gesellschaft.

Die „Skiliftgesellschaft links der Breitach“ verbindet Heubergarena, Walmendingerhorn und Ifen zu einem zusammenhängenden Skigebiet im Kleinwalsertal mit einem einheitlichen Ticketsystem. Dieses verfügt in Summe über 61 Pistenkilometer und ist damit der größte zusammenhängende Skiraum in der Zweiländer Skiregion Oberstdorf-Kleinwalsertal mit insgesamt 128 km. Im ersten Schritt haben sich die Eigentümer der Heubergarena, die Familie Haller, zusammen mit der Kleinwalsertaler Bergbahn AG im laufenden Geschäftsjahr auf ein Investitionsvolumen von rund 17 Millionen Euro geeinigt. Gebaut wird eine Beschneiungsanlage mit Abwasserkanal und Trinkwasserversorgung sowie eine moderne kuppelbare Sesselbahn. Trotz des regnerischen Wetters im Mai und Juni 2016 sind die Baumaßnahmen, mit denen am Ifen begonnen wurde, in vollem Gange, die geplanten Fertigstellungstermine können aus derzeitiger Sicht gehalten werden. Im kommenden Jahr ist geplant die beiden Sesselbahnen „Ifenbahn und Hahnenköpflebahn“ durch zwei Kabinenbahnen zu ersetzen.


Tags:
genehmigung skilift zusammenschluss allgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
FlowRag
Dann Kommt Die Musik
 
Walter Taieb & Diva Surprise feat. YMCA
On the Top of the World (Milk Bar Remix)
 
Alan Walker
Alone
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Digitales Gründerzentrum Allgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Spenden Hochwasser
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Motorradunfall auf B308 bei Oberreute
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum