Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Allgäu GmbH Geschäftsführer Klaus Fischer (Mitte) stellt die regionale Zusammenarbeit vor
(Bildquelle: Allgäu GmbH)
 
Kempten
Montag, 11. Mai 2015

Das Allgäu als Käseland auf der Mailänder Expo

Die gerade eröffnete EXPO in Mailand widmet sich dem Thema Welternährung „Feeding the Planet, Energy for Life“. 148 Nationen und Organisationen zeigen, wie sie mit dieser globalen Herausforderung umgehen wollen. Und auch das Allgäu ist Teil der Weltausstellung, während der Ausstellung zu sehen im Deutschen Pavillon. In drei Sprachen wird das Allgäu als das Käseland dargestellt.

Darüber hinaus wurde das Allgäu aber auch als Best Practice präsentiert: Die Region Lombardei veranstaltete im italienischen Pavillon einen Kongress zur Zusammenarbeit im Alpenraum. Alle ländlichen Regionen stehen vor der gleichen Herausforderung wenn es um Landschaftsentwicklung, die Veränderungen in der Landwirtschaft und dem Erhalt der ländlichen Räume als Lebensraum geht. Der Sprecher der Geschäftsführung der Allgäu GmbH, Klaus Fischer, war eingeladen dort die Zusammenarbeit im Allgäu vorzustellen und beispielhaft aufzuzeigen, wie Politik und Wirtschaft im Allgäu gemeinsam die Herausforderungen angehen. Rund 200 Teilnehmer aus Italien, Frankreich, Österreich, Slowenien, der Schweiz und Deutschland tauschten sich aus. Gemeinsame Klammer dabei war die besondere Lage der jeweiligen Regionen in den Alpen und das Leitthema der EXPO, die Welternährung.

„Wir sind sehr stolz, dass wir unsere Arbeit auf der Weltausstellung einer internationalen Expertenrunde vorstellen durften. Uns ist es unter anderem gelungen Lebensmittelproduzenten als echte Markenpartner gewonnen zu haben, die gemäß den Kriterien der Qualitätsmarke Allgäu nachhaltig erzeugte Lebensmittel anbieten. Aber auch die Themen Energiewende und Energieeffizienz wurden diskutiert. Damit durfte das Allgäu wieder einmal als Best Practice punkten“, freut sich Fischer.


Deutschland ist mit einem eigenen Pavillon auf der Expo vertreten. Es zeigt dort neue und überraschende Ideen für die Ernährung, gemäß dem Leitthema Feeding the Planet, Energy for Life. Die deutschen Bundesländer haben eigene Stationen und zeigen ihre Besonderheiten rund um die Ernährung, Essen und Genießen. Das Allgäu wird innerhalb der Bayerischen Station durch Schloss Neuschwanstein präsentiert, aber auch durch die Bedeutung des Allgäus als Käseland.


Tags:
expo mailand allgäu käse


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Panic! At The Disco
That Green Gentleman
 
Macklemore feat. Ziggy Stardust
And We Danced
 
George Ezra
Hold My Girl (Martin Jensen Remix)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum