Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Der durch die Luft wirbelnde Allgäu-Würfel am Mittwoch bei der Tour de Ski in Oberstdorf
(Bildquelle: Screenshot / ZDF)
 
Allgäu
Mittwoch, 3. Januar 2018

Sturmbilanz im Allgäu: Schwerverletzte Skifahrer & mehr

Bäume stürzen auf Autos, Bahnlinien und Straßen

Am heutigen Mittwoch kam es zwischen dem Allgäu und dem bayerischen Bodenseeufer aufgrund des Orkantiefs „Burglind“ zu einer Vielzahl von Feuerwehr- und Polizeieinsätzen. Am späten Nachmittag hat die Polizei in Kempten Bilanz gezogen. Drei Skifahrer, darunter zwei Kinder, wurden in Oberjoch schwer aber nicht lebensgefährlich verletzt. Eine Bergbahn in Oberstdorf musste aufgrund der starken Böen angehalten werden. Dazu stürzten zahlreiche Bäume auf Autos, Bahnlinien und Straßen.

Ab 10 Uhr kam es zunächst im Landkreis Unterallgäu sowie der Stadt Memmingen zu mehreren Einsätzen, bei denen hauptsächlich Bäume auf Straßen und Wege gestürzt sind. Einige Straßen mussten für die Bergungsarbeiten gesperrt werden. Im Süden des Schutzbereichs kam es ebenso zu zahlreichen Verkehrsbehinderungen durch umgestürzte Bäume. In Kempten wurde die ZUM und der Stadtpark vorsorglich gesperrt, da die Gefahr umstürzender Bäume bestand.

Die Staatsstraße 2055 wurde zwischen Börwang und Untrasried zur Beseitigung mehrerer umgestürzter Bäume gesperrt.

Auf der B 19 im Gemeindebereich Ofterschwang im Bereich „Alter Berg“ stürzte gegen 11:45 Uhr eine Tanne auf einen fahrenden Pkw eines 75-Jährigen. Dieser wurde leicht verletzt. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Die B 19 war für die Unfallaufnahme und die Bergungsarbeiten für ca. eine Stunde gesperrt.

Ebenfalls leicht verletzt wurden fünf Insassen eines Pkw, der auf der B 310 zwischen Wertach und Oberjoch unterwegs war. Hier stürzte ebenfalls ein Baum durch den Sturm auf den Pkw. Zwei Kinder im Alter von zwei und neun Jahren und drei Erwachsene im Alter von 39 und 31 Jahren wurden vorsorglich in einem Krankenhaus behandelt. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro.

Auf der Kreisstraße OA 5 zwischen Immenstadt und Thanners wurde ein Lkw von einer Böe erfasst, kam daraufhin von der Fahrbahn ab und kippte auf die Seite. Beide Insassen des Lkw blieben unverletzt. Der Sattelzug konnte durch einen Kran wieder aufgerichtet werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

Gegen 13:00 Uhr wurden drei Personen, davon zwei Kinder an einem Skilift in Oberjoch durch Windböen bei der Abfahrt gegen einen Holzzaun geweht und dadurch jeweils schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt. Die Personen wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

In Lindau und im Oberallgäu fielen umstürzende Bäume, bzw. umherfliegende Gegenstände auf geparkte Pkw. Hier entstand insgesamt ein Sachschaden von mindestens 18.000 Euro. In Oberstdorf wurde das Vordach eines Wohnhauses durch einen Baum beschädigt. Die Bewohnerin wurde mit einem Schock in sein Krankenhaus gebracht. Ein Bootshaus im Lindauer Ortsteil Bad Schachen wurde durch den Sturm zerstört.

Eine Bergbahn in Oberstdorf musste aufgrund der starken Böen angehalten werden. In den Gondeln befanden sich ca. 60 Fahrgäste. Im weiteren Verlauf konnte die Bahn jedoch langsam weiter betrieben werden, so dass alle Fahrgäste ihre Gondeln unverletzt verlassen konnten. Sachschaden entstand nicht.

Aus Sicherheitsgründen wurde die Tour de Ski in Oberstdorf für den heutigen Tag abgebrochen.

Über die genauen Schadenshöhen können momentan keine genauen Angaben gemacht werden. Gegen 15:00 Uhr nahmen die unwetterbedingten Einsätze im Bereich des Präsidiums ab. (PP Schwaben Süd/West, 03.01.2018, 17:25 Uhr/ho)


Tags:
sturm burglind polizei bodensee



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Unfall an Schule in Kempten-Leubas - Fußmatte verhängt sich beim Anfahren an Gaspedal
Heute Mittag gegen 13.05 Uhr wollte ein 64-Jähriger seine drei Enkel im Alter von 6, 12 und 14 Jahre mit dem Pkw von der Grundschule in Leubas im Feldweg abholen. ...
Unglücksfall in Sonthofer Freizeitbad - Kriminalpolizei Kempten sucht nach Zeugen
Die Kriminalpolizei Kempten sucht nach dem tragischen Tod eines vier-Jährigen am Samstagnachmittag im Freizeitbad in Sonthofen nach Zeugen. Wie bereits ...
Fünf neue Haltestellen im Landkreis Lindau - Neue Bahnhalte sind gesichert
Die zugesagten fünf Bahnhalte im Landkreis Lindau werden sicher kommen. Dies ist das Ergebnis eines Gesprächs in der Lindauer Stadtverwaltung, an dem unter ...
Unfallflucht an Parkplatz bei Memmingen - 37-Jährigen erwartet nun eine Strafanzeige
Am frühen Sonntagmorgen ereignete sich auf der A 7 im Bereich des Parkplatzes Badhauser Wald bei Memmingen ein Verkehrsunfall. Ein Pkw-Fahrer war aus noch ...
19-Jähriger betrinkt sich wegen Liebeskummer - Mann beschädigt Eingangstüre und Rettungsdienst
Am Sonntagabend kam es zu einem Rettungsdienst- und Polizeieinsatz in Markt Wald. Ein 19-Jähriger aus Liebeskummer auf dem Weihnachtsmarkt zu viel Glühwein ...
Mann mit 2,0 Promille in Lindau unterwegs - 63-Jähriger muss Führerschein abgeben
Am Montagmorgen gegen 00:20 Uhr wurde ein 63-jähriger Fahrzeuglenker einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei ihm wurde deutlicher Alkoholgeruch festgestellt. Ein ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Coldplay
Orphans
 
El Profesor & Laura White
Ce soir? (HUGEL Remix)
 
Milow
Against The Tide
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum