Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: AllgäuHIT am Wochenende
 
 
Die Reise- und Freizeitmesse f.r.e.e. in München beginnt
(Bildquelle: Messe München GmbH)
 
Allgäu - Kempten
Mittwoch, 14. Februar 2024

Das Allgäu ab heute auf der f.r.e.e. in München

In der bayerischen Landeshauptstadt beginnt heute eine der besucherstärksten Verbrauchermessen Süddeutschlands. Natürlich ist auch das Allgäu auf der "f.r.e.e. 2024" standesgemäß vertreten. Die Messe bietet einen umfassenden Marktüberblick über den Reise- und Freizeitsektor. Bernhard Joachim, Geschäftsführer der Allgäu GmbH, hat mit uns über die Messe gesprochen.

Wie wichtig ist die Messe f.r.e.e. für das Allgäu?

"Es ist eine der großen Publikumsmessen, ähnlich wie die CMT in Stuttgart, und deshalb schon eine sehr wichtige Messe. Vor allen Dingen, weil sie eben unsere Gäste, Kurzurlauber, Tagesausflügler aus dem Süddeutschen Raum anspricht. Insofern entscheiden wir uns schon seit vielen Jahren auf die f.r.e.e. zu gehen."

Wie präsentiert sich das Allgäu in diesem Jahr und wer ist alles mit dabei?

"Wir sind auf einem Gemeinschaftsstand, den wir als Tourismusverband 'Allgäu/Bayerisch-Schwaben' einheitlich gestaltet haben. Wir bilden eine gemeinsames Dach und unter diesem sind einige Allgäuer Orte und Regionen vertreten. Beispielsweise Oberstdorf, das Kneipp-Land Unterallgäu, Bad Wörishofen, das Festspielhaus Neuschwanstein... Aber auch die Schwabenstädte und die Regio Augsburg sind vertreten."

Nun habt Ihr ja auch immer viel Material mit dabei - Was ist am schnellsten vergriffen?

"Bei uns an den Ständen sind am schnellsten Karten vergriffen: Radelkarten, Panoramakarten... Das ist das, was die Gäste am meisten begeistert und das ist die Top eins seit vielen Jahren."

Die f.r.e.e. ist ja auch eine Publikums-Messe. Als Destination sind wir ja sehr beliebt. Mittlerweile vor allem ja im Bereich Radeln und Biken, oder?

"Natürlich ist das Allgäu als wichtige Rad-Destination bekannt. Wir haben die Radrunde Allgäu oder die Flussradwege, wie zum Beispiel den Lechradweg, im Norden den Donauradweg oder im Süden den Bodensee-Königsee-Radweg. Es ist ist vor allen Dingen auch mehr und mehr bekannt, dass im Allgäu oder in Bayerisch-Schwaben ein hoher Wert auf das Qualitätsmanagement der Radwege gelegt wird. Das zeichnet uns aus und wir sind stolz darauf, das hinbekommen zu haben."

Die Allgäu GmbH vertritt von heute bis zum Sonntag das Allgäu auf der Reisemesse f.r.e.e.


Tags:
Reisemesse f.r.e.e. Messe München Allgäu Allgäu GmbH


© 2024 AllgäuHIT e.K. • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der AllgäuHIT e.K.
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Cher
Believe
 
Tokio Hotel
Chateau
 
Antje Schomaker
Lost Indieboy
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bauernproteste im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Chlorgasunfall am Klinikum Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Auto prallt in Sonthofen in Hauswand
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum