Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Die Idylle trügt: Schneebruchgefahr in den Wäldern im Süden Bayerns
(Bildquelle: pixabay)
 
Allgäu
Mittwoch, 9. Januar 2019

Forstministerin warnt vor Schneebruchgefahr im Wald

Kaniber: Unter Bäumen höchste Vorsicht walten lassen

In Bayerns Wäldern - vor allem im Süden und Südosten - besteht derzeit hohe Schneebruchgefahr. Angesichts der heftigen Schneefälle der vergangenen Tage hat Forstministerin Michaela Kaniber dringend davor gewarnt, sich im Wald aufzuhalten und generell unter Bäumen höchste Vorsicht walten zu lassen.

„Viele Bäume können im Moment unter der hohen Schneelast jederzeit umkippen oder zusammenbrechen“, so Kaniber. Für die kommenden Tage erwarten die Meteorologen weitere Schneefälle und Regen, zusätzlich Wind und Sturmböen. Damit steige das Risiko noch einmal gravierend, so dass selbst gesunde Bäume die Last nicht mehr tragen könnten.

Besonders gefährlich ist es der Ministerin zufolge in den Alpen, am Alpenrand sowie in den östlichen Mittelgebirgen. Mit einer Entspannung sei erst zu rechnen, wenn der Schnee von den Ästen abgetaut ist.

Waldbesitzern empfiehlt Kaniber auch bei der Aufarbeitung der Schäden besonders umsichtig zu sein, um sich und andere nicht in Gefahr zu bringen.


Tags:
wald schneebruch gefahr bayern



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
„Störungsmelder KF“: App umfassend erweitert - Angebot bietet neue Möglichkeiten im öffentlichen Raum
Bisher konnten mittels App einfach und unkompliziert defekte Straßenbeleuchtungen an die Stadt Kaufbeuren gemeldet werden. Nachdem sich dieser Service etabliert ...
Unfallflucht vor Immenstädter Kindergarten - 82-jährige verursacht Schaden und fährt davon
Vor einem Kindergarten in Immenstadt wurde das Auto eines Vaters angefahren, als er gerade dabei war sein Kind abzuholen. Die Unfallverursacherin (82) war nach dem ...
Verwirrter Mann verursacht Unfall bei Altusried - Stark unterkühlter Mann von Polizisten in Auto gefunden
Am Morgen wurde von einem Anwohner in Hettisried ein beschädigtes Auto in einer Parkbucht gemeldet. Der Fahrer darin war stark unterkühlt und gab ...
Einsatzzahlen der Johanniter Oberallgäu für 2019 - Über 4.400 Rettungseinsätze im vergangenen Jahr
Die Johanniter fahren von drei Rettungsdienststandorten in Kempten und im Oberallgäu aus in den Einsatz. Die haupt- als auch ehrenamtlichen Einsatzkräfte tun ...
Zwei Allgäuer siegen bei bayernweitem Fotowettbewerb - Heranwachsende lernen Artenvielfalt zu schätzen
Bayerns Artenvielfalt schätzen und schützen lernen: Der Fotowettbewerb "Natur im Fokus" will Kinder und Jugendliche für die Schönheit der ...
Vorbereitungsplan des FC Memmingen bekanntgegeben - Allgäuer Fußballer schwitzen bei frostigen Temperaturen
Bei frostigen Temperaturen hat der FC Memmingen dem Regionalliga- und Landesliga-Kader mit der Vorbereitung auf die restliche Saison begonnen. Bei den Trainingseinheiten ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Justin Bieber
Love Yourself
 
Green Day
Back in the USA
 
Zweikanalton
Vegas & Madrid
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum