Moderator: Alexander Tauscher
mit Alexander Tauscher
 
 
ECDC Memmingen siegt gegen Miesbach vor heimischer Kulisse
(Bildquelle: (c) Alwin Zwibel)
 
Memmingen
Montag, 8. Januar 2018

ECDC Memmingen tankt Sebstvertrauen

Endlich wieder ein Sieg vor heimischer Kulisse: Die Indians haben Schlusslicht Miesbach mit 5:4 besiegt, machten die Partie aber unnötig spannend. Nun geht es in das letzte Wochenende der Oberliga-Hauptrunde, am Freitag kommt Regensburg in die Maustadt.

Die Indians starteten stark in die Partie, das erste Tor erzielte aber Miesbach. Quasi mit der ersten Gelegenheit nutzten die Gäste eine Überzahlsituation aus. Gläser konnte aber direkt im Anschluss den Ausgleich für sein Team erzielen, welches wiederum stark dezimiert antreten musste. Als die Indians dann die erste Führung durch eine feine Einzelaktion von Galoha erzielten, schienen die Memminger auf der Siegerstraße zu sein.

Doch bereits nach fünf Minuten im Mitteldrittel kam der TEV durch Ben Warda zurück. Dann drehten die Indians aber auf: Daniel Huhn mit einem Doppelpack sorgte für eine beruhigende Führung, die Patrik Beck dann noch einmal ausbaute, als er in Unterzahl einen schönen Treffer erzielen konnte und den Indians eine beruhigende 5:2 Führung bescherte.

Diese Führung schien den Indians dann doch etwas zu viel Sicherheit zu geben, die Gäste kamen noch einmal heran und trafen noch zwei Mal ins Tor von Florian Neumann. Da die Indians dann aber die Defensive noch einmal intensivierten, brachte den Miesbachern auch die Herausnahme des Torhüters nichts mehr ein und die Punkte blieben am Hühnerberg.

Ein wichtiger Sieg, vor allem fürs Selbstvertrauen der Indians, die nun nur noch zwei Spiele in der Hauptrunde der Oberliga-Süd zu absolvieren haben. Danach startet die Verzahnung mit den Bayernligisten, in der zahlreiche interessante Duelle und Derbys warten.

 

ECDC Memmingen  - TEV Miesbach 5:4 (2:1/3:1/0:2)

Tore: 0:1 (7.) Kimmel (Bogdziul/Fissekis), 1:1 (7.) Gläser (Barrein/Kubail), 2:1 (14.) Galoha (Huhn), 2:2 (25.) Warda (Bogdziul/Deml), 3:2 (30.) Huhn (Barrein, Kubail), 4:2 (31.) Huhn (Stotz, Koziol; 5-4), 5:2 (33.) Beck (Piskor, 4-5), 5:3 (46.) Warda (Fissekis; 5:4), 5:4 (57.) Mechel (Kathan/Demel)

Strafminuten: Memmingen 16 - Miesbach 16
Zuschauer: 1.255
Schiedsrichter: Wohlgemuth 

(mfr)

 


Tags:
ecdcmemmingen sieg selbstvertrauen allgäu


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Gamper & Dadoni
Bittersweet Symphony (feat. Emily Roberts)
 
Rihanna, Kanye West & Paul McCartney
FourFiveSeconds
 
Shawn Mendes
Nervous
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum