Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Panoramabild des Ostallgäus
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kempten
Donnerstag, 7. August 2014

Mehr Gäste und Übernachtungen im Allgäu

4,4 Prozent mehr Gäste und 1,6 Prozent mehr Übernachtungen. Allgäu und Bayerisch-Schwaben konnten im Vergleich zum gesamten Freistaat wieder überdurchschnittlich abschneiden.

Das geht aus den Zahlen des Bayerischen Landesamts für Statistik im ersten Halbjahr dieses Jahres hervor. Erfasst wurden Betriebe mit mehr als zehn Betten und Campingplätze. Damit könnten die Rückgänge in den schneearmen Wintermonaten durchaus ausgeglichen werden, meinen die Verantwortlichen des Tourismusverbands. Insgesamt gab es im ersten Halbjahr mehr als 1,3 Millionen Gästeankünfte und über 4,85 Millionen Übernachtungen.

„Schon seit Jahren entwickeln sich die Zahlen in unserem Verbandsgebiet positiv. Diesen Trend zu halten ist keine Selbstverständlichkeit. Wir fühlen uns jedoch in unserer Arbeit bestätigt und setzen weiterhin auf unser zukunftsweisendes Destinationsmarketing“, kommentierte der Vorsitzende des Tourismusverbandes Allgäu/Bayerisch-Schwaben, Klaus Holetschek.

Im Allgäu stieg die Zahl der Gästeankünfte um 41.348 auf knapp über 1,3 Millionen, was einer Steigerung von 4,9 Prozent entspricht. Die Übernachtungen lagen bei über 4,8 Millionen, damit wurden 48.337 mehr Nächtigungen getätigt, ein Zuwachs von 1,4 Prozent.

„Die Gäste bleiben dem Allgäu treu und wissen das qualitativ hochwertige Angebot in Hotellerie und Gastronomie zu schätzen. Die Radrunde Allgäu, die 450 km lange ADAFC-zertifizierte Viersterne-Route, ergänzte im Frühjahr perfekt das Freizeitangebot und wir sind sicher, dass nun auch die unlängst eröffnete Wandertrilogie Allgäu, das 867 km lange Weitwanderwegenetz neue Gäste ins Allgäu holt“.  

Bayerisch-Schwaben - der nordschwäbische Bereich mit Augsburg, LEGOLAND, dem Schwäbischen Donautal und dem Nördlinger Ries – verzeichnet einen Zuwachs von 3,4 Prozent bei den Gästeankünften und 2,2 Prozent bei den Übernachtungen.  „Hier zeigt  sich, dass das touristische Potential der Region durch die gute Produktentwicklungsarbeit vor Ort immer besser wahrgenommen wird, vor allem beim Kurzurlaub, der sich zunehmender Beliebtheit erfreut“, bemerkt Geschäftsführer Bernhard Joachim.

 

Regionen Ankünfte in % Übernachtungen in % Tage
Bayern 14.447.468 +2,2 37.720.499 +0,9 2,6
Allgäu 1.345.519 +4,9 4.857.269 +1,4 3,6
Bayr.Schw. 688.594 +3,4 1.298.097 +2,2 1,9
Allgäu + BS 2.034.113 +4,4 6.155.366 +1,6 3,0

 


Tags:
gäste übernachtungen tourismus allgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Malik Harris
Crawling
 
YouNotUs x Mi Casa
Chucks
 
La Bouche
Sweet Dreams
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bundesverdienstkreuz
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Polizei sucht Besitzer
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fußball bei der DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum