Moderator: Lars Peter Schwarz
Sendung: AllgäuHIT-Drivetime
mit Lars Peter Schwarz
 
 
Symbolbild
(Bildquelle: Pixabay)
 
Allgäu
Montag, 24. April 2023

Sperrung des Arlbergtunnels belastet auch Straßen im Allgäu

Umfassende Sanierungsarbeiten am Arlbergtunnel in Österreich haben am 24. April begonnen und haben Auswirkungen auf den Verkehr im Allgäu. Der Arlbergtunnel ist bis 6. Oktober gesperrt.

Der Arlbergtunnel, der seit rund 45 Jahren in Betrieb ist, wird bis zum voraussichtlichen Abschluss der Arbeiten am 6. Oktober für den gesamten Verkehr gesperrt sein. Während der Sanierung müssen auch diverse Sicherheitselektronik-Einrichtungen und die Entlüftung ausgeschaltet werden.

Die Arlbergpassroute wird als regionale Ausweichroute empfohlen, während der Tunnel gesperrt ist. Reisende sollten jedoch bedenken, dass die Passstrecke zu Verkehrsüberlastungen führen kann, insbesondere an Wochenenden. Es wird ein Fahrverbot für Pkw mit schweren Anhängern und für Fahrräder während der Spitzenzeit an Samstagen, Sonn- und Feiertagen von 9:00 bis 17:00 Uhr verhängt.

Auswirkungen auf das Allgäu

Als großräumige Ausweichroute und für Fahrzeuge über 7,5 t wird unter anderem der Fernpass empfohlen - mit Auswirkungen für Reisende aus dem Allgäu in Richtung Österreich bzw. Italien, da der Fernpass dadurch noch stärker befahren sein wird als normal. Auch die Bewohner des Ostallgäus müssen sich auf mehr Verkehr einstellen, da die A7 dann sicher auch stärker befahren sein wird. Auch die A8 und A93, wird stärker frequentiert sein, über München und Rosenheim gelangt man auch in Richtung Tirol. Ebenso betroffen sein wird die A96 in Richtung Lindau. In den Ferien und am Wochenende ist auf all diesen Strecken mit Staus und Behinderungen zu rechnen.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass der Tunnel im Jahr 2024 erneut für sechs Monate gesperrt werden wird, voraussichtlich von April bis November. Reisende sollten dies bei der Planung ihrer Reisen berücksichtigen.

Insgesamt können die Sanierungsarbeiten am Arlbergtunnel kurzfristige Unannehmlichkeiten verursachen, aber sie sind notwendig, um die Sicherheit und die Lebensdauer des Tunnels zu gewährleisten. Reisende sollten sich auf alternative Routen und Transportmittel vorbereiten und bei Bedarf zusätzliche Reisezeit einplanen.


Tags:
allgäu autobahn sperrung


© 2024 AllgäuHIT e.K. • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der AllgäuHIT e.K.
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Sasha
Immer wie immer
 
Sia
Gimme Love (Armin van Buuren Remix ? Radio Edit)
 
Oliver Heldens feat. Kylie Minogue
10 Out Of 10
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bauernproteste im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Chlorgasunfall am Klinikum Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Auto prallt in Sonthofen in Hauswand
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum