Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
IHK-Gebäude
(Bildquelle: IHK Schwaben)
 
Allgäu - Kempten/Augsburg
Donnerstag, 16. April 2015

IHK Schwaben widerspricht DGB-Analyse

Mittelschüler haben sehr wohl Chancen im Ausbildungsmarkt

Die Ergebnisse der DGB-Analyse der IHK Lehrstellenbörsen treffen für Bayerisch-Schwaben, einer mittelständisch geprägten Region, nicht zu. Mehr als zwei Drittel der angebotenen Ausbildungsplätze richten sich an Jugendliche mit einem Mittelschulabschluss.

Insbesondere die Branchen Handel, Logistik und Gastronomie bieten jungen Menschen mit einem Mittelschulabschluss beste Ausbildungschancen. „Es überrascht doch sehr, dass der DGB all jenen jungen Menschen, die auf einer Mittelschule einen Abschluss machen disqualifizieren und ihnen signalisieren, sie hätten keine Chance auf dem Ausbildungsmarkt. "Das ist definitiv nicht der Fall“, so Peter Saalfrank, Hauptgeschäftsführer der IHK Schwaben. „Ganz im Gegenteil: In verschiedenen Branchen, auch in der Metallbranche suchen Betriebe für bestimmte Berufe vorrangig nach geeigneten Mittelschülern“, fügt Saalfrank hinzu.

Denn aus der Datenanalyse der IHK Schwaben geht hervor, dass der Anteil der Mittelschüler bei Neuverträgen sogar leicht ansteigt. Über ein Drittel der Auszubildenden mit einem bei der IHK Schwaben eingetragenen Ausbildungsvertrag haben einen Mittelschulabschluss. Die Betriebe in unserem Kammerbezirk sind im bayernweiten Vergleich bei der Ausbildung junger Menschen vorbildlich“, so Saalfrank. 

(PM)


Tags:
mittelschule analyse widerspruch ausbildung



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Staatliche Realschule Memmingen zu Gast in Berlin - Stracke: "Die junge Generation hat die besten Startchancen aller Zeiten"
Knapp 100 Zehntklässler der Staatlichen Realschule Memmingen besuchten im Rahmen ihrer Abschlussfahrt die Bundeshauptstadt Berlin. Auf Einladung des Allgäuer ...
Bürgerbefragung 2020 - Leben in Kempten
Die Stadt Kempten (Allgäu) führt eine Bürgerbefragung mit dem Schwerpunkt „Leben in Kempten“ durch. Da nicht alle Kemptenerinnen und Kemptener ...
Gemeinsam gegen den Fachkräftemangel im Allgäu - Diskussion durch die Initiative der IHK Schwaben
Schulpartnerschaften, P-Seminare oder Elternabende – die Gymnasien in Kempten und dem Oberallgäu tun vieles, um ihre Schüler und deren Eltern davon zu ...
Arbeitssieg bringt den nächsten Heimdreier - ESV Buchloe schlägt den TSV Farchant mit 5:0 und feiert den siebten Heimsieg in Serie
Der ESV Buchloe hat sich auch im siebten Heimspiel der Saison keine Blöße gegeben und den nächsten Sieg eingefahren. Gegen den dezimiert angereisten TSV ...
Europaparlament über das Wolfsmanagement - Ulrike Müller setzt sich für wolffreie Zonen in Allgäuer Alpen ein
Die europäische Wolfspopulation war heute Thema einer öffentlichen Anhörung im Europaparlament. Die Anhörung sollte zu einem besseren ...
IHK & HWK: Innovationsregion Schwaben - Wirtschaftskammern treffen sich mit Wirtschaftsminister Aiwanger
Die Spitzen der schwäbischen Wirtschaftskammern, IHK und HWK, haben sich mit dem Bayerischen Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger auf zahlreiche Modellprojekte ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Klaus Lage
Faust auf Faust
 
The Doors
Roadhouse Blues
 
Milli Vanilli
Blame It On The Rain
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum