Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Das Rathaus in Füssen
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Füssen
Montag, 22. Dezember 2014

EV Füssen verliert nur knapp gegen Deggendorf

Im Heimspiel emfing der Tabellenelfte EV Füssen den Tabellenachten Deggendorfer SC vor 576 Zuschauern. In einer offen geführten Partie ging Füssen in der 8. Spielminute durch ein Tor von Kapitän Friedl nach einem Doppelpass mit Burnell früh in Führung.

Nur eine Minute später traf der junge Gohlke nach einem Fehler im Deggendorfer Spielaufbau per Abpraller zum 2 zu 0. In der 13. Minute hatte Deggendorf dann die Chance per Penalty zu verkürzen, doch Dustin Whitecotton scheiterte an Fießinger.
 
In einem zerfahrenen und umkämpften 2. Drittel gelang den Deggendorfern schließlich der Anschlusstreffer in doppelter Überzahl durch Stefan Ortolf. In der 30 Spielminute konnte Routinier Benda für die Gäste augleichen. Dieser Treffer war jedoch höchst umstritten, da ihm ein Schlag auf die Maske von Goalie Fießinger vorausging, was der auf beiden Seiten unglücklich agierende Schiedsrichter Fischer jedoch übersah. Nach einem Fehler in der Defensive der Leopards ging Deggendorf zwei Minuten vor der Drittelpause durch ein Tor von Maier mit 3 zu 2 in Führung.
 
Das letzte Drittel begann für den EVF dann genauso wie das vorherige aufgehört hatte, denn direkt in der 41. Spielminute versenkte Whitecotton den Puck nach einem Konter im Tor zur 4 zu 2 Führung für die Gäste. Füssen tat sich in der Folge schwer eigene Torchancen herauszuspielen und ließ sogar eine 5 gegen 3 Überzahl ungenutzt. Etwas Hoffnung keimte nocheinmal auf, als Ortolf in der 57. Spielminute nach einem üblen Foul an Florian Simon eine Spieldauer-Disziplinarstrafe bekam und Füssen somit bis Spielender in Überzahl agieren konnte. Obwohl EVF Trainer Markus Gmeiner zusätzlich noch Goalie Fießinger früh vom Eis nahm, fiel der Anschlusstreffer durch Josh Burnell erst 10 Sekunden vor Schluss. In einer insgesamt schwachen Oberligapartie gewinnen die Gäste aus Deggendorf somit mit 4 zu 3 am Kobelhang und bauen ihren Vorsprung auf den EV Füssen damit weiter aus.
 


Tags:
sport evf eishockey niederlage


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Guns n´ Roses
Knocking On Heavens Door
 
Nathan Trent
Legacy
 
Galantis
Bones (feat. OneRepublic)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum