Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Mit Stirnlampe und Sportkleidung auf 49 Kilometern durchs Oberallgäu bis Kempten
(Bildquelle: AÜW Iller Marathon)
 
Oberallgäu - Sonthofen/Kempten
Samstag, 21. Mai 2016

Sport bis in die Nacht im Oberallgäu

AÜW Iller Marathon bei Nacht am 4. Juni

Nachteulen aufgepasst: Mit dem AÜW Iller Marathon geht am Samstag, 4. Juni, eine ganz besondere Laufveranstaltung im Allgäu in die zweite Runde. Nach dem gelungenen Debüt 2015 stellt Veranstalter Joachim Saukel erneut den ersten und einzigen Nachtmarathon im Allgäu auf die Beine. Der findet nicht, wie sonst oft üblich, auf einem Rundkurs statt. „Stattdessen geht es für die Teilnehmer wieder auf 42,195 Kilometern durch den ganzen Landkreis Oberallgäu von Immenstadt über Sonthofen nach Kempten“, sagt Joachim Saukel.

Auch wer sich die ganze Marathonstrecke nicht zutraut, ist beim AÜW Iller Marathon durch die beeindruckende Allgäuer Landschaft bestens aufgehoben. Bei der Ekiden-Staffel powered by SCALTEL starten insgesamt sechs Läufer im Team und teilen die Strecke untereinander auf. 5, 10, 5, 10, 5 und abschließend 7,195 Kilometer bringen die Sportler in der speziellen Wertung nacheinander und in genau dieser Reihenfolge hinter sich. „Wir möchten damit auch Freizeit- und Kurzstreckenläufern die optimale Distanz bieten“, erzählt Joachim Saukel. Der Startschuss für den Marathon und den Staffel-Lauf fällt um 20 Uhr im Auwaldstadion in Immenstadt. Mit dem Iller Trail bietet der Veranstalter eine dritte Distanz. Auf 25,5 Kilometern geht es für die Teilnehmer von Immenstadt entlang der Iller nach Kempten. Die Läufer des Iller Trails starten um 20.30 Uhr im Auwaldstadion in Immenstadt. Insgesamt werden rund 800 Sportler erwartet.
Eine eindeutige Streckenbeschilderung sorgt auch bei Nacht für die Orientierung im Gelände. Das Tragen einer Leuchtweste (im Startpaket enthalten) und einer Stirnlampe ist obligatorisch und sorgt für weitere Sicherheit. Um den Weg zum Startpunkt muss sich keiner der Teilnehmer Gedanken machen: Ein Shuttle bringt die Sportler vor Beginn der Veranstaltung von Kempten nach Immenstadt und nach dem Lauf wieder zurück. Alle fünf Kilometer erwarten Helfer die Läufer an Verpflegungsstationen. Auch für den Zieleinlauf beim
AÜW Gelände in Kempten hat sich Joachim Saukel so einiges einfallen lassen. Für die Sieger der Disziplinen zündet der 51-Jährige ein Feuerwerk, die restlichen Teilnehmer laufen
bis 2 Uhr nachts bei Fackelschein ins Ziel. Auf der Finisher-Party treffen sich anschließend Teilnehmer und Zuschauer.
Einen Favoriten für den AÜW Iller Marathon möchte der Veranstalter noch nicht nennen, klare Tendenzen erkennt Joachim Saukel aber beim Iller Trail. Schon jetzt weiß er, dass Vorjahressieger Tobias Franke (Team Laufsport Saukel b_faster) seinen Titel verteidigen will. Mit 1:34:29 Stunden ließ er die Konkurrenz 2015 hinter sich. Ebenfalls Chancen rechnet
sich Teamkollege und Lokalmatador Florian Lorenz aus, der im vergangenen Jahr mit seiner
Staffel siegte. Auch in der Frauenwertung ist ein heißes Duell zu erwarten: Sowohl Vorjahressiegerin Corinna Röhrle (Team Allgäuer Überlandwerk GmbH, 1:55:46) als auch die Zweitplatzierte Carola Dörries (Laufsport Saukel b_faster, 2:00:24) sind bereits auf der Meldeliste vertreten.
Die Veranstaltung am Samstag, 4. Juni, auf einen Blick:

  •  Start Marathon + Staffel: 20 Uhr, Auwaldstadion in Immenstadt
  • Start Iller Trail: 20.30 Uhr, Auwaldstadion in Immenstadt
  • Transfer: Shuttle für Teilnehmer zwischen Start und Ziel
  •  Ziel: AÜW Gelände in Kempten

Weitere Infos zur Veranstaltung: www.iller-marathon.de


Tags:
marathon sport nacht iller



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Körperverletzung durch Gruppe Jugendlicher in Lindau - 18-Jähriger erhält mehere Schläge ins gesicht
In der Nacht auf Samstag, 19.10.2019, gg. 01.20 Uhr, wurde der Polizei in Lindau eine Körperverletzung mitgeteilt. Ein 18-jähriger Lindauer war mit einer ...
1. FC Sonthofen spielt mit beiden Teams am Wochenende - Auswärtsspiel der Ersten in Illertissen - Zweite empfängt Kottern
Beide Sonthofer Fußballmannschaften sind am Wochenende im Einsatz. Beide Teams treffen auf "bekannte Namen". Die erste Mannschaft reist zum ...
Erfolgreiche Überschreitung - Rückblick auf das 2. Literaturfest Kleinwalsertal
Das Literaturfest Kleinwalsertal überzeugte zum zweiten Mal durch hochkarätige Protagonisten, spannende Formate und die mit Bedacht gewählten ...
EV Lindau Islanders verpflichten neuen Trainer - Der Österreicher Franz Sturm übernimmt das Oberligateam
Die EV Lindau Islanders sind bei der Suche nach einer Nachfolge für Chris Stanley fündig geworden. Vorerst bis Saisonende wird der Österreicher Franz ...
Füssen: Bund erhöht Fördersatz für Flachdachsanierung - Zehn Prozent mehr Förderung für Füssener Eisstadion
Sehr gute Nachrichten für die Stadt Füssen hat der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU). Wie ihm der Parlamentarische Staatssekretär ...
Bis zum Winter noch viel zu tun in Oberstdorf - Schanzen- und Langlaufzentrum aber weiterhin im Plan
Dank einer guten Bauplanung und einem vorbildlichen Hand-in-Hand der beteiligten Gewerke konnte der Zeitplan für die Baumaßnahmen in der Audi Arena und im ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Jonas Blue & HRVY
Younger
 
Dominoe
What Happens
 
Bon Jovi
This House Is Not For Sale
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum