Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Oberstdorf
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Oberstdorf
Sonntag, 4. November 2018

Hunde-Rettung per Hubschrauber in den Allgäuer Alpen

Wanderer hatte Bergwacht alarmiert

Am vergangen Freitag wurde der Einsatzleiter der Bergwacht Oberstdorf gegen 13.00 Uhr zu einem nicht alltäglichen Einsatz alarmiert. Die Bergretter wurden von einem Wanderer im Bereich Sölleralpe alarmiert. Der Grund dafür war, dass sich der Hund des Wanderers von der Leine löste und querfeldein davonrannte bis sich der Hund in einer sehr steilen Rinne nicht mehr vor und zurück traute. Nur das laute Bellen des Hundes war zu hören.

Weder dem Wanderer vor dem Notruf,  noch den zu Hilfe kommenden Bergrettern war es zu Fuß möglich, zum Hund zu klettern um diesen aus seiner misslichen Lage zu befreien.

Letztendlich gelang es dem Rettungshubschrauber Christoph 17 aus Kempten und einem am Bergetau hängenden Bergretter, den Hund aus dem steilen Gelände zu bergen und dem wartenden Herrchen zu übergeben. Gegen 17.00 Uhr war der Einsatz beendet.

Da es sich um eine sogenannte „Sachbergung“ handelt, muss das Herrchen für die gesamten Berge- und Hubschrauberkosten aufkommen.

Im Einsatz waren vier Bergretter der Bergwacht Oberstdorf, CH 17, eine Streife Polizei Oberstdorf mit einer Beamtin der Alpinen Einsatzgruppe. (pm)


Tags:
hund bergwacht alpen allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Vermisstensuche nach Mindelheimer Patienten - 80-Jähriger mit Schlafanzug unterwegs
Am frühen Sonntagmorgen wurde ein 80-jähriger Patient der Kreisklinik Mindelheim durch den diensthabenden Arzt als abgängig gemeldet. Daraufhin wurde das ...
Kellerbrand in Ettringen im Unterallgäu - Hund musste von der Feuerwehr gerettet werden
Am Freitagmorgen geriet der Brennholzraum im Keller eines Einfamilienhauses in Ettringen in Brand. Den Ermittlungen der Polizei und den Angaben der Hausbesitzerin ...
Wolf im südwestlichen Oberallgäu fotografiert - Fotofalle hält Tier auf einem Bild fest
Laut Mitteilung des Bayerischen Landesamtes für Umwelt (LfU) wurde am 12. Oktober 2019 im südwestlichen Teil des Landkreises Oberallgäu ein wolfsartiges ...
Voith: Schließung des Standorts Sonthofen - Leopold Herz (Freie Wähler) nimmt Stellung
Dass die Firma Voith Turbo Ende September 2020 sein Werk in Sonthofen schließen wird, schockt die Mitarbeiter und auch die Region. Zumal das Werk in Sonthofen eine ...
Bär vermutlich in den Allgäuer Alpen unterwegs - Touristin fotografiert Kot bei Balderschwang
Eine Touristin hat am 1. Oktober im Allgäu mit großer Wahrscheinlichkeit die Losung eines Bären im Allgäu fotografiert. Das Foto wurde nach eigenen ...
Männer mit Taschenlampen lösen Polizeieinsatz aus - Aufmerksamer Bürger meldet Personen in leerstehendem Anwesen
Ein aufmerksamer Bürger teilte am Donnerstagabend bei der Polizei mit, dass er in einem leerstehenden Anwesen in der Bahnhofstraße den Schein von ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Alanis Morissette
Guardian
 
Matt Simons
After The Landslide (Remix)
 
Mista M
One Way Ticket
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum