Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Diese Vermisstenanzeige ist ein Fake!
(Bildquelle: Facebook / AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Blaichach
Donnerstag, 3. August 2017

Vermisstensuche nach Tochter in Blaichach ist Fälschung

Rasant verbreitete sich die Nachricht in sozialen Netzwerken wie Facebook: Ein achtjähriges Mädchen wird seit Tagen von ihrer Mutter vermisst - Zuletzt wurde sie an einem Spielplatz im oberallgäuer Blaichach gesehen. Die Pressestelle der Allgäuer Polizei in Kempten: "Es ist ein Fake" - Also eine Fälschung! Das Bild des Mädchens kommt einigen bekannt vor: Es ist das Foto eines tatsächlich bei einem Sexualmord getöteten Mädchens aus Paderborn (Nordrhein-Westfalen).

Auf die Frage wer so etwas verbreitet wissen die Beamten derzeit auch noch keinen Rat. Laut Auskunft der Polizei ist die angegebene Handynummer nicht vergeben. Will jemand nur Aufmerksamkeit und Unruhe stiften?

Besonders perfide: Das Flugblatt macht Eltern Angst ihre Kinder draußen alleine herumlaufen zu lassen - Und das in den Sommerferien. Schließlich heißt es im Text weiter: "Zuletzt wurde sie mit einem jungen Mann (ca. 30 Jahre) am Spielplatz in Blaichach" gesehen. Aktualität wird durch das aktuelle Verschwindedatum "29.07.2017" vorgetäuscht.

Die Fälscherin oder der Fälscher hat sich außerdem an einem alten Vermisstenfoto vergriffen: Es zeigt die achtjährige Kardelen, die 2009 im Raum Paderborn als verschwunden halt und später tot aufgefunden wurde. Sie war tatsächlich einem Sexualverbrechen zum Opfer gefallen.

Immer wieder Blaichach
In der oberallgäuer Gemeinde häufen sich die Meldungen über erfundene Sextäter: Vom Maskenmann bis zu Männern, die Kinder vor der Grund- und Mittelschule in Blaichach in Autos zerren war alles mit dabei. Wer die Geschichten in regelmäßigen Abständen in sozialen Netzwerken und auch im Ort in Umlauf bringt ist unklar. Fest steht nur: In bisher sämtlichen Fällen war an den Meldungen nichts dran.

 


Tags:
vermisst fake polizei allgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Matt Simons
Open Up
 
Sasha
Lucky Day
 
Knappe
Tschau
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall bei Aichstetten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bundesverdienstkreuz
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Polizei sucht Besitzer
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum