Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Das Gebäude musste aufgrund des einsturzgefährdeten Dachstuhls geräumt werden.
(Bildquelle: Pressestelle Stadt Memmingen | Julia Mayer)
 
Memmingen
Donnerstag, 25. April 2019

Gebäude aufgrund Einsturzgefahr in Memmingen geräumt

Wegen des einsturzgefährdeten Dachstuhls hat die Stadt Memmingen die Räumung des Gebäudes Zangmeisterstraße 26 veranlasst. Die Zangmeisterstraße ist ab der Einmündung Martin-Luther-Platz bis zum Westertor in beide Richtungen für Fahrzeuge, Fahrräder und Fußgänger bis auf Weiteres gesperrt.

"Die Sicherheit der Menschen ist das Wichtigste", sagte Oberbürgermeister Manfred Schilder. Deshalb habe die Stadt die sofortige Räumung des Gebäudes Zangmeisterstraße 26 veranlasst, auch wenn diese für die im Gebäude betroffenen acht Personen mit vielen Unannehmlichkeiten verbunden sei. Sie wurden von der Stadt in Notunterkünften untergebracht.

Auch das benachbarte Gebäude Zangmeisterstraße 24 musste im zweiten und dritten Stock geräumt werden. Hiervon waren Räume einer Arztpraxis betroffen, die jedoch im ersten Stock weiterbetrieben werden kann. Für zwei von der Evakuierung betroffene Bewohner der Zangmeisterstraße 24 hat der Eigentümer entsprechende Notunterkünfte bereitgestellt.

Die Zangmeisterstraße ist ab der Einmündung Martin-Luther-Platz bis zum Westertor in beide Richtungen für Fahrzeuge, Fahrräder und Fußgänger bis auf Weiteres gesperrt.

Der Eigentümer des Gebäudes Zangmeisterstraße 26 hatte Schäden am Dachstuhl festgestellt und durch eine Baufirma überprüfen lassen. Die Firma informierte die Stadt Memmingen. Aufgrund des einsturzgefährdeten Dachstuhls hat die Stadt Memmingen umgehend die notwendigen Maßnahmen zur Räumung des Gebäudes sowie zur Teilräumung des benachbarten Gebäudes und zur Straßensperrung veranlasst. Hierbei wurden die Vertreterinnen und Vertreter der städtischen Fachämter von der Feuerwehr Memmingen zur Straßensperrung sowie von der örtlichen Polizei unterstützt.

Am Gebäude Zangmeisterstraße 26 werden weitere Untersuchungen durchgeführt.

Die Zangmeisterstraße ist ab der Einmündung Martin-Luther-Platz bis zum Westertor in beide Richtungen für Fahrzeuge, Fahrräder und Fußgänger bis auf Weiteres gesperrt. (pm)


Tags:
gebäude einsturz räumung sperrung


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Kenny Loggins
Welcome To Heartlight
 
Jackson Wang
LMLY
 
Kyd the Band x Elley Duhé
Easy
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand in Wohn- und Geschäftshaus in Kaufbeuren
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Voith Sonthofen symbolisch zu Grabe getragen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Stall-Großbrand in Kranzegg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum