Moderator: Thomas Häuslinger
Sendung: Der AllgäuWECKER
mit Thomas Häuslinger
 
 
Die St.Lorenz-Basilika in Kempten
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kempten
Dienstag, 31. Dezember 2013

Bruno Moravetz gestorben

Der bekannte deutsche Sportreporter Bruno Moravetz ist heute in Kempten gestorben.

Der 92-jährige hatte zwischen 1952 und 1992 über Jahrzehnte die Skiberichterstattung im deutschen Fernsehen geprägt. Meist berichtete er für das ZDF. Bekannt ist Moravetz vor allem durch seine Frage "Wo ist Behle?" aus dem Jahr 1980, die er ständig wiederholte. Hintergrund war, dass im Fernsehbild der deutsche Skilangläufer Jochen Behle nicht im Bild erschien, trotz Zwischenbestzeit. Bei elf Olympischen Winterspielen war seine Stimme zu hören. Seine Tochter Christiane Moravetz hatte die Todesnachricht mitgeteilt. Sie ist ebenfalls Sportjournalistin und arbeitet für die FAZ.

Moravetz war am 11. September 1921 in Siebenbürgen geboren und nach dem zweiten Weltkrieg nach Westdeutschland gekommen. Dort machte er bei einem Zeitungsverlag im Allgäu ein Volontariat und war zeitweise auch Pressereferent des Allgäuer Skiverbands (ASV).

 

Tags:
moravetz fernsehen zdf allgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Nicky Romero
Why Do I Call
 
Miley Cyrus
Midnight Sky
 
Sia & David Guetta
Floating Through Space
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kathreinemarkt Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Lkw-Unfall A96 bei Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall bei Dietmannsried
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum