Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

43-jähriger Allgäuer wegen Geiselnahme vor Gericht
04.06.2013 - 07:49
Weil er 3 Pfleger des Bezirkskrankenhauses Kaufbeuren mit einer Schreckschusswaffe bedroht und als Geiseln genommen haben soll, muss sich heute ein 43-jähriger vor dem Landgericht in Kempten Verantworten.
Er soll im August letzten Jahres in einem Stationszimmer 3 Pfleger als Geiseln genommen und bedroht haben. Daraufhin forderte er seinen Arzt des Vertrauens sowie einen Anwalt. Anschließend soll er zwei-mal in den Raum gefeuert haben, wobei die Geschädigten Reizungen der Atemwege und der Augen erlitten. Durch eine alarmierte Polizeistreife konnte der Mann mittels eines Diensthundes überwältigt werden.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum