Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Trinkwasser
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Altusried
Mittwoch, 11. Juni 2014
Keime im Trinkwasser
Altusrieder müssen Leitungswasser teilweise abkochen

Im Trinkwasser der oberallgäuer Gemeinde Altusried ist eine erhöhte Anzahl an Keimen festgestellt worden. Die Verantwortlichen reagieren sofort: Teilweise muss das Leitungswasser jetzt abgekocht werden, außerdem wird das Wasser mit Chlor desinfiziert.

Bei Probeentnahmen wurden in der öffentlichen Wasserversorgung der Gemeinde Altusried erhöhte Keimwerte im Bereich der Kolonie nachgewiesen. Betroffen hiervon sind nach Angaben der Behörde die Ortsteile Kimratshofen, Muthmannshofen und Frauenzell mit den dazu gehörigen Weilern, sowie Bräunlings, Hiemen, Hinteregg, Käsers, Lausers, Leuten, Opprechts und Schöneberg.

Um Gefahren für die Gesundheit auszuschließen, darf, gemäß der Anordnung des Gesundheitsamtes Oberallgäu, das Wasser in den zuvor genannten Bereichen ab sofort bis auf Widerruf als Trinkwasser nur noch im abgekochten Zustand (einmalig sprudelnd Aufkochen) für den menschlichen Gebrauch, zur Herstellung, Behandlung, Konservierung oder zum Inverkehrbringen von Erzeugnissen oder Substanzen, die für den menschlichen Gebrauch bestimmt sind (Lebensmittel), sowie zum Reinigen von Gegenständen und Anlagen, die bestimmungsgemäß mit Lebensmitteln in Berührung kommen können, verwendet werden.

Zur Wiederherstellung der Trinkwasserqualität wird parallel dazu die Gemeinde durch die Zugabe von Chlor eine Desinfektion des Trinkwassers vornehmen. Das Chlor im Trinkwasser ist gesundheitlich unbedenklich, da die Konzentration unterhalb der in der Trinkwasserverordnung 2001 festgelegten Grenzwerte liegt, teilt das Rathaus mit. Das Leitungs­wasser kann abgesehen davon, dass es in der nächste Zeit einen deutlichen Geruch oder Geschmack nach Chlor aufweisen kann, problemlos zum Kochen, Trinken und zur Körperhygiene verwendet werden. Einzig bei Aquarien, Fischteichen oder beim Betrieb biologischer Kleinkläranlagen kann das chlorierte Wasser Probleme verursachen.

Die Gemeinde bittet: Bitte informieren Sie Nachbarn, Hausmitbewohner, Feriengäste oder ausländische Mitbewohner über die genannten Maßnahmen.

Sobald das Trinkwasser im Versorgungsnetz wieder uneingeschränkt verwendet werden kann, berichten wir bei Radio AllgäuHIT und auf allgaeuhit.de.


Tags:
trinkwasser keime chlor gesundheit



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Großdemonstration am 21.Januar der Kaufbeurer Grünen - "Wir haben Gift und Antibiotika im Essen satt"
„Wir haben Gift und Antibiotika im Essen satt! Wir haben die Massentierhaltung satt! Wir haben eine Agrarpolitik satt, die unsere Gesundheit und die Umwelt ...
Eisiger Winter im Allgäu: Herausforderung Arbeitsweg - Trotz Eis und Schnee pünktlich zum Arbeitsplatz
Auch bei Eis und Schnee gilt, Arbeitnehmer müssen pünktlich am Arbeitsplatz erscheinen. Anita Christl, Arbeitsrechtsexpertin der IHK Schwaben: Wichtig ist ...
Polizei als Streitschlichter bei Urlauberpaar - Meinungsverschiedenheiten führen zu Einsatz in Fischen
Am Neujahrsabend kam es in einer Ferienwohnung in Fischen zu erheblichen Meinungsverschiedenheiten bei einem Urlauberpaar, in deren Verlauf die 28-jährige Frau mit ...
Silvester: Feiern Sie - aber richtig! - Allgäuer Polizei gibt Tipps fürs richtige Verhalten an Silvester
Allzu oft enden freudige Silvesterfeiern durch den unsachgemäßen Gebrauch von Feuerwerkskörpern mit bösem Ende, weil Sachen beschädigt oder gar ...
ERC Sonthofen verliert trotz starkem Auftritt - Bulls verlieren in der Overtime mit 2:1
Trotz starkem Spiel musste man sich am Ende mit einer 2-1 Niederlage begnügen. Der ERC Sonthofen hatte heute ein wirklich klasse Spiel abgeliefert, doch bei all den ...
Eröffnung der Olympiabahn am Ifen - Deutschlands und Vorarlbergs schnellste Seilbahn wird im Skigebiet Ifen feierlich eröffnet
Nun ist es endlich soweit: Nach nur acht Monaten Bauzeit wird sie eröffnet, Deutschlands und Voralbergs schnellste Seilbahn. Die Olympiabahn am Ifen ist ...
© 2017 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
ALLGÄUHIT WHATSAPP NEWSLETTER
 
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Hunger
Gravity
 
Coldplay
Up&Up
 
Troy & Gabriella
Gotta Go My Own Way
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verkehrsunfall A96
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brennender LKW auf B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Großbrand Bauernof Buflings
 
 
 
Radio einschalten