Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Guten Abend Allgäu
 
 
Gregor Adam aus Kaufbeuren ist stellvertretender Leite für den Einsatz in Nepal
(Bildquelle: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.)
 
Allgäu - Kempten/Kaufbeuren
Donnerstag, 30. April 2015
Johanniter schicken neunköpfiges Hilfsteam nach Nepal
Gregor Adam aus Kaufbeuren als stellvertretender Teamleiter

Angesichts der dramatischen Zerstörungen durch das Erdbeben vom vergangenen Wochenende und der großen Zahl an Verletzten bereitet sich ein weiteres Helfer-Team der Johanniter auf den Einsatz in Nepal vor. Das neunköpfige medizinische Einsatzteam – darunter auch Gregor Adam aus Kaufbeuren von der Rettungshundestaffel in Landsberg als stellvertretender Teamleiter - bricht noch heute von Frankfurt aus nach Kathmandu auf.

Dem sogenannten Medical Emergency Response Team (MERT) der Johanniter gehören Notfallmediziner und Rettungsassistenten sowie Logistikexperten an – darunter alleine sechs Johanniter aus Bayern. Ausgestattet mit Notfallausrüstung, die neben Medikamenten (Schmerzmittel, Antibiotika, Infusionen) insbesondere Verbandsmaterialien für Verletzungen und Wunden jeglicher Art sowie Schienungsmaterial zur Behandlung von Knochenbrüchen enthält, unterstützen die Johanniter bei der medizinischen Versorgung der Bevölkerung in den vom Erdbeben betroffenen Regionen.

Ein erstes Team der Johanniter ist bereits seit dem 28. April vor Ort und erkundet, welche Hilfe am dringendsten benötigt wird. „Die Situation, die das Team bei der Ankunft in Kathmandu vorgefunden hat, ist chaotisch. Viele Gebäude sind offenbar zerstört und die wenigen Krankenhäuser wohl völlig überlastet. Hier wird dringend unsere Hilfe benötigt“, so Gregor Adam über das Szenario, das ihn in Kathmandu erwartet. 


Tags:
johanniter erdbeben hilfsteam allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Klinikum Memmingen: Schüler helfen Studenten - Krankenpflegeschüler unterstützen Pflegestudenten im armen Haiti
Unter dem Motto „Schüler helfen Studenten“ unterstützen Krankenpflegeschüler des Klinikum Memmingen Pflegestudenten im armen Haiti, das sich ...
Sicher durch die Grillsaison - Jährlich verletzen sich mehrere tausend Menschen beim Grillen
Ob Bratwurst, Steak oder Gemüsespieß – Grillen gehört für die meisten Menschen zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen an lauen ...
Memmingens Oberbürgermeister Schilder in Teramo - Polizeifest in Partnerstadt
Eine Delegation der Memminger Polizei sowie Oberbürgermeister Manfred Schilder besuchten das Polizeifest der „Polizia de Stato“ in Teramo. Jedes Jahr ...
Vorsicht beim „wilden Knoblauch“ Bärlauch im Allgäu - Johanniter warnen vor Verwechslungsgefahr und geben Tipps
Zu den ersten Boten des Frühlings gehört der Bärlauch, ein köstliches Wildgemüse, das gerne zum Kochen verwendet wird. Viele Menschen treibt es ...
Tipps zum wirksamen Zeckenschutz im Allgäu - Gefährlichen kleinen Blutsauger
Die gefährlichen kleinen Blutsauger warten nicht auf den kalendarischen Frühlingsbeginn, sondern werden aktiv, sobald es warm genug ist: Zecken beginnen ...
Johanniter errichten in Bad Wörishofen eine Wohnanlage - Die Fertigstellung ist für Mai 2019 geplant
Die Johanniter errichten in der Kaufbeurer Straße in Bad Wörishofen eine moderne Komfort-Wohnanlage mit 68 seniorengerechten Wohneinheiten sowie einer ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Maroon 5 feat. Future
Cold
 
Klingande feat. Broken Back
Riva (Restart The Game)
 
Sunrise Avenue
Heartbreak Century
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Inselhalle Lindau
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Frundsbergfest
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
B310 Schulbusunfall Oy
 
 
 
Radio einschalten