Moderator: Manfred Prescher
mit Manfred Prescher
Sendung: Heute im Allgäu
 
 
Ulrike Müller - Allgäuer Landtagsabgeordnete der Freien Wähler
(Bildquelle: Ulrike Müller)
 
Allgäu - Kempten
Montag, 13. Januar 2014
Allgäuerin wird Spitzenkandidatin der Freien Wähler
Ulrike Müller führt Liste zur Europawahl an

Die FREIEN WÄHLER haben auf einer Bundesversammlung in Erfurt die Allgäuer Landtagsabgeordnete Ulrike Müller als Spitzenkandidatin zur Europawahl aufgestellt. Auf Platz 2 wurde der Hamburger Landesvorsitzende Wolf Achim Wiegand gewählt, für Platz 3 der Landesvorsitzende von Rheinland-Pfalz Manfred Petry nominiert. Es folgen weitere Kandidaten. Die FREIEN WÄHLER starten 2014 aussichtsreich bei der Europawahl, nachdem die Partei zu ihrer Europawahl-Premiere 2009 mit 1,7% als sechststärkste Kraft abschnitt.

Ohne die damalige 5%-Hürde wären die FREIEN WÄHLER bereits mit 2 bis 3 Abgeordneten im Europaparlament vertreten. Die FREIEN WÄHLER klagen derzeit gegen die kürzlich neu errichtete 3%-Hürde, die offensichtlich neue Parteien aus dem EU-Parlament fernhalten soll.

FREIE WÄHLER-Bundesvorsitzender Hubert Aiwanger: "Wir stehen zu Europa, aber viele Menschen sehen Handlungsbedarf, so wie wir. Für Strukturveränderungen aber braucht man neue Kräfte. Die FREIEN WÄHLER treten zur Europawahl auch an als Transparenz- und Nachhaltigkeitspartei."

Die FREIEN WÄHLER wollen den zweiten Parlamentssitz Straßburg schließen, um Kosten und Aufwand der Abgeordnetenpendelei einzusparen. Die FREIEN WÄHLER wollen die Brüsseler Bürokratie verschlanken, die Regelungswut bremsen, den Ausschuss der Regionen stärken und Anwälte der Kommunen sein. Es gehe auch darum, Verantwortlichkeiten, die Brüssel an sich gerissen hat, wieder in die Region zu geben - subsidiär. Die FREIEN WÄHLER wollen außerdem eine Bannmeile für Lobbyisten, damit Abgeordnete freier entscheiden können.

Zu den Kernforderungen der FREIEN WÄHLER im Europawahlkampf werden außerdem gehören: die europäische Agrarlandschaft und Verbraucherschutzstandards vor der Aufweichung durch transatlantische Standardabsenkungen schützen, keine Gen- und Hormonnahrung aus den USA nach Europa, Volksabstimmungen in Europafragen, Schluss mit den Euro-Rettungsschirmen und der Schuldengemeinschaft, Trinkwasserprivatisierung stoppen und weniger Geld nach Brüssel, dafür mehr regional verteilen - Finanzumwege sparen.

Aiwanger: "Wir wollen, dass sich die Verkehrsminister zusammensetzen, um nicht zuzulassen, dass nach den Schengen-Grenzöffnungen jetzt ein Maut-Wirr-Warr entsteht."

Die FREIEN WÄHLER setzen sich darüber hinaus dafür ein, dass Deutsch gleichberechtigte Arbeitssprache neben Englisch und Französisch wird. Dies könne auch dazu beitragen, dass noch mehr Deutsche verstehen, was die EU diskutiert und beschließt. (pm)


Tags:
freieWähler europawahl mueller allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Am Samstag Bunkerrundgang durch Neugablonz - Ehemalige Schutzbunker im Mittelpunkt einer Stadtführung
Am Samstag, 21. Oktober 2017 stehen ehemalige Schutzbunker im Mittelpunkt einer Stadtführung durch den Kaufbeurer Stadtteil Neugablonz. Die Teilnehmer sehen bei der ...
Löwen Frankfurt besiegen den ESV Kaufbeuren mit 5:3 - Niederlage beim Tabellenzweiten
Leider ohne Punkte muss der ESV Kaufbeuren die Heimreise nach dem Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten aus Frankfurt antreten. In einer guten Partie konnten sich die ...
Kaufbeuren Marketing erstellt neues Unterkunftsverzeichnis - Übernachtungsbetriebe können sich eintragen lassen
Kaufbeuren Marketing hat mit den Vorbereitungen für die nächste Auflage des Unterkunftsverzeichnisses „Übernachten in Kaufbeuren und Umgebung 2017 + ...
ESV Kaufbeuren muss sich in Frankfurt geschlagen geben - Joker verlieren mit 5:3
Zum zweiten Spiel nacheinander reiste Mike Muller mit seinem Team nach Hessen. Zu Gast war der ESVK am Freitag Abend bei den Löwen Frankfurt. Nachdem das Spiel ...
Ersatzgeschwächter ESV Kaufbeuren gegen die Löwen chancenlos - Bittere 10:3 Niederlage für den ESVK
Die Kaufbeurer mussten heute ohne die vier Stammspieler Mitch Versteeg, Martin Heider, Chris St. Jacques und Michael Baindl antreten. Der angeschlagene Torhüter ...
Mainmetropole wieder kein gutes Pflaster für den ESV Kaufbeuren - Frankfurt dominiert über weite Strecken und gewinnt mit 7:2
Weiter nichts zu erben gibt es für die Mannen um Kapitän Daniel Menge in Frankfurt. Die heute mit vier Förderlizenz-Spielern angetretenen Hessen ...
© 2017 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Roxette
The Big L.
 
Harry Styles
Sign Of The Times
 
Dua Lipa
Hotter Than Hell
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gesundheitstag
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall Berkheim
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Traktor Leubas
 
 
 
Radio einschalten